Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Anträge nach dem Arzneimittelgesetz (AMG)

Die Antragsunterlagen sind zur Ersteinreichung in Papierform und in elektronischer Form folgendermaßen einzureichen:

8-fach plus 1 CD-ROM, wenn die Ethik-Kommission federführend bzw. zuständig ist

1-fach plus 1 CD-ROM, wenn die Ethik-Kommission beteiligt ist.

Antragsunterlagen zu Amendments sind 1-fach sowie elektronisch (E-Mail) einzureichen. 

Erforderliche Unterlagen zur Bewertung klinischer Arzneimittelstudien:

  1. Musteranschreiben an die Ethik-Kommission (Version 01.10.2012)

  2. Modul 1. Dieses Formular (vgl. Guidance CT1 zu Richtlinie 2001/20/EG) kann über die Websites des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte oder des Paul-Ehrlich-Institutes heruntergeladen werden.

  3. Modul 2 (Version 1.1 vom 10.11.2012). Dieses Formular (vgl. Guidance CT2 zu Richtlinie 2001/20/EG) ist bei multizentrischen Arzneimittelprüfungen Pflicht, bei monozentrischen optional.

  4. Checkliste (Version 05.10.2012, entspricht GCP-V § 7 Abs. 2, 3 und 3a) und Anlagen

  5. Kenntnisnahme des Klinikdirektors

  6. Weitere Hinweise und Mustertexte