Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Simultane Radio-Chemotherapie

Bei vielen Tumorarten kann eine begleitende ("simultane") Chemotherapie das Ergebnis der Strahlentherapie ("Radiotherapie") verbessern. Dies betrifft z. B. Tumoren der Kopf-Hals-Region, des Gehirns, der Speiseröhre, des Enddarms, der Lunge und der Gebärmutter. Häufig wird die gleichzeitige Strahlen- und Chemotherapie unter stationären Bedingungen durchgeführt. In bestimmten Situationen wird auch die Gabe von Antikörpern in das Behandlungskonzept integriert. Die optimale Kombination von Strahlen- und Chemotherapie bzw. Antikörper-Therapie sowie die entsprechende Begleitbehandlung zur Vermeidung von Nebenwirkungen sind ein Schwerpunkt der Klinik.

 

Universitätsklinik  und Poliklinik für Strahlentherapie

  Leitung:
  Prof. Dr. med. Dirk Vordermark
  Sekretariat:
  Frau Stephanie Fechner
  Telefon: (0345) 557 4310

Anmeldung ambulanter Patienten:
  Telefon: (0345) 557 4310
Belegungsmanagement:
  Frau Antje Schneider
  Telefon: (0345) 557 5549

Postanschrift: 
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie
Ernst-Grube-Straße 40
06120 Halle (Saale)
e-Mail:

Strahlentherapie@uk-halle.de