Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Wir rudern wieder gegen den Krebs!

Weitere Informationen zur Regatta 2017 finden Sie hier.

 

Die Klinik für Innere Medizin IV - Hämatologie und Onkologie

Liebe Patientinnen und Patienten!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Liebe Besucher! 

Herzlich begrüßen wir Sie auf dem Internetauftritt unserer Klinik.  Unser Schwerpunkt  liegt auf dem Gebiet der Hämatologie und Onkologie und insbesondere in der spezialisierten Diagnostik und Behandlung von Krebserkrankungen und Leukämien. Stammzelltransplantationen werden im hochmodernen Landeszentrum für Zell- und Gentherapie durchgeführt. 

Informationen zu diesen Themen sowie zu unseren Lehr-, Weiterbildungs- und Forschungsaktivitäten finden Sie auf diesen Seiten. 

Patientenanfragen beantworten wir gerne unter 0345-557-2924 oder per email innere4(at)uk-halle.de .

Zuweiser können sich jederzeit an unsere 24-Stunden-Facharzt- Hotline 0345-557-2925 wenden.

Ihr  

PD Dr. med. Lutz P. Müller

und das Team der Klinik für Innere Medizin IV 

 

Kontakt

PD Dr. med. Lutz P. Müller
Komm. Direktor

Universitätsklinikum Halle
Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)

Telefon:(0345) 557 2924
Telefax:(0345) 557 2950
innere4(at)uk-halle.de 

JACIE Akkreditierung

Der klinische Transplantationsbereich der KIM IV ist nach den JACIE Richtlinien akkreditiert. mehr

 

 

NEWS: Forscher aus Halle entdecken: Blutkrebs kann vererbt werden

Forscher der Universitätsklinik Halle entdeckten, dass eine bestimmte Form von Leukämie erblich bedingt sein kann. Dies brachte Carsten Müller-Tidow, ehemaliger Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV, und seinem Team hohe Anerkennung durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein. – Bericht der Mitteldeutschen Zeitung

News: Personalisierte Medizin - Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Ziel von personalisierter Medizin ist es, das richtige Medikament in der richtigen
Dosis zum richtigen Zeitpunkt zu finden und einzusetzen. Das ist bereits heute
für viele Patienten Wirklichkeit. Hier finden Sie den Beitrag aus dem medialog.