Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

 

Wichtige Informationen:

Einige Eingriffe wie z.B. Metallentfernungen an der Hand oder am Fuß oder Versorgungen von Handgelenks- oder Fingerbrüchen können ambulant durchgeführt werden. Sie kommen am Tag der Operation in die Klinik und können am Nachmittag wieder gehen. Bitte sprechen Sie den einweisenden Arzt auf die Möglichkeit einer ambulanten OP an, wir werden dies gerne für Sie umsetzen.

  • Die Vorbereitung erfolgt in der Regel zuvor in der Sprechstunde oder an einem Termin mit dem Ambulanzarzt. Hier wird Ihnen die Operation erklärt, eventuell wird Blut entnommen und Sie erhalten einen Termin für den Operationstag.
  • Falls der Eingriff nicht in lokaler Betäubung durchgeführt werden kann, wird auch ein Termin in der Narkosesprechstunde notwendig sein.
  • Am Operationstag melden Sie sich auf der Ihnen zugewiesenen Station.
  • Ambulante Operationen werden auch in unseren normalen Operationssälen der Klinik durchgeführt.
  • Nach der Operation können Sie sich ausruhen, bis Sie nach Hause gehen können.

Mitzubringen sind:

  • Versicherungskarte
  • Evtl. Röntgenaufnahmen, wenn diese nicht bei uns gemacht wurden.
  • Wertsachen bitte Zuhause lassen.

Zu klären:

  • Wer kann Sie nach der Operation wieder nach Hause bringen?
  • Bitte informieren Sie uns vor der Operation über Allergie und Nebenerkrankungen wie Herz- oder Kreislaufprobleme!