Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Phantomkurs der Zahnersatzkunde I

Kursinhalte: 

  • Präparation eines Zahnes 23, Abformung, Modellherstellung, Scannen des Stumpfmodells, Herstellung eines Kunststofflangzeitprovisoriums im CAD/CAM-Verfahren, virtuelle Konstruktion am PC, Absenden des 3D- Datensatzes an ein CAD/CAM- Fräszentrum und Herstellung der Restauration im Fräsverfahren, Aufpassen und Kontrolle im Kurs
  • Präparationen und Herstellung einer dreigliedrigen Brücke im Gussverfahren mit anschließender Kunststoffverblendung
  • Herstellung einer Kunststoffverblendung auf einem Kronengerüst für den Zahn 23
  • Herstellung eines stiftverankerten Stumpfaufbaus aus plastischen Material nach Präparation des Zahnes
  • Herstellung von Totalprothesen in allen klinisch und zahntechnisch erforderlichen Arbeitsphasen in bilateral balancierter Okklusion unter Einsatz eines Injektionsverfahrens bei der Kunststoffverarbeitung
  • Kronenstumpfpräparationen nach Zeitvorgabe als Arbeitsprobe  
  • Abschlussklausur

 

Die Einschreibung erfolgt wegen der begrenzten Platzzahl nach der gültigen Vergabeordnung.

Für die Teilnahme am Kurs ist ein eigenes Instrumentarium und erfolgreiche Teilnahme am TPK erforderlich.