Klasse Allgemeinmedizin - Rezept gegen Nachwuchsmangel

Seit 2011 gibt es unter dem Titel Klasse Allgemeinmedizin  unser erfolgreiches Lehrprojekt an der Medizinischen Fakultät der MLU Halle-Wittenberg. Durch das Projekt werden 20 ausgewählte Studierende ab dem ersten Vorklinischen Semester in einem festen Klassenverband („die Klasse“) auf eine spätere Tätigkeit als Haus- bzw. Landarzt vorbereitet.  

Während des Semesters gibt es eigene Schulungen in den Bereichen KommunikationstrainingFertigkeitentraining und integrierte Medizin. In der Semesterpause werden zwei Praxistage bei einem ärztlichen Mentor aus Sachsen-Anhalt absolviert. Die Klasse Allgemeinmedizin ist ein scheinfähiges Wahlpflichtfach, dass Studierende der Humanmedizin ab dem 1. vorklinischen Semester bzw. ab dem 5. Semester (als „Nachrücker“) belegen können.

Derzeit werden 88 Studierende von 70 Mentoren in 65 Lehrarztpraxen durch den Praxisalltag begleitet.

2014 wurde das Lehrprojekt  Klasse Allgemeinmedizin  von der Bundesinitiative "Land der Ideen" zu einem "Ausgezeichneten Ort 2014/15" und zum Bundessieger im Bereich Bildung gewählt.

Das Lehrprojekt Klasse Allgemeinmedizin wird gesponsert von: