Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Wichtungsfaktoren in der Drittmittelevaluierung

Faktor 0,5Faktor 1Faktor 2Faktor 3
  • Industrie
  • öffentliche Mittel (Bund, Land, ...
  • Stiftungen
  • ausgewählte Stiftungen (siehe Liste)
  • DFG
  • EU
  • BMBF
  • Es werden nur Drittmittel in die Bewertung einbezogen, die auf Kostenstellen der Fakultät verausgabt wurden.
  • Die Zuordnung erfolgt über den Mittelgeber uns ist unabhängig von der Projektart bzw. dem Projekttyp.
  • Stipendien erhalten ihre Bewertung nach Herkunft des Drittmittelgebers lt. Tabelle.
  • Sonstige Drittmittel wie z.B. Reisebeihilfen, Druckbeihilfen, Spenden, Tagungsgelder, Sponsoringverträge, Bibliotheksmittel, Baumittel, Großgeräte, Mittel in An-Instituten etc. erhalten keine Wertung.
  • Projekte, die aus Fakultätsmitteln finanziert werden (Roux-Programm, KKSH, Berufungsmittel, etc.), werden in der Evaluierung nicht berücksichtigt.

Übersicht der ausgewählten Stiftungen

Die Liste der Stiftungen wird regelmäßig angepasst. Faktor "2" erhalten momentan:

  • Deutsche Jose Carreras Leukämie-Stiftung e.V.
  • Deutsche Kinderkrebsstiftung
  • Deutsche Krebshilfe
  • Deutsche Stiftung für Herzforschung
  • Fritz Thyssen Stiftung
  • Hans-Böckler-Stiftung
  • Russian Science Foundation
  • VW Stiftung
  • Wilhelm Sander Stiftung
  • World Health Organization

Sonderfälle

Im Evaluationszeitraum verausgabte Drittmittel von neuberufenen Kollegen an ihren Herkunftseinrichtungen zu denen der Nachweis der Einwerbung (Zuwendungsbescheid, Vertrag) und Belege zur Ausgabe der Mittel (Kontoauszug der mittelverwaltenden Einrichtung) im Forschungsprodekanat vorgelegt werden.

Mittel, die nachweislich im Evaluationszeitraum an der Medizinischen Fakultät Halle zur Forschung verwendet wurden, die aber aus finanztechnischen Gründen nicht nach Halle transferiert werden konnten und zu denen der Nachweis der Einwerbung (Zuwendungsbescheid, Vertrag) und Belege zur Ausgabe der Mittel (Kontoauszug der mittelverwaltenden Einrichtung) im Forschungsprodekanat vorgelegt werden.