Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Behandlung mit radioaktiven Stoffen: Nutzen und Risiko

Inhalt: Behandlungen mit radioaktiven Stoffen werden in der Medizin seit den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts durchgeführt. Dabei kommen betastrahlende Substanzen mit geringer Reichweite im Gewebe zum Einsatz. Die häufigsten Einsatzgebiete solcher Radionuklidtherapien waren früher und sind auch derzeit noch gutartige und bösartige Schilddrüsenerkrankungen. In den vergangenen Jahren sind jedoch neue Behandlungsoptionen...mehr...


The University Hospital

University medical institutions with long, rich traditions are represented at the University Clinic of the Martin-Luther University Halle - Wittenberg"s Medical Faculty . The University Hospital in Halle (Saale) has been a public-law institution since 1 January 2006 and unites the university?s state-of-the-art medical care institutions. It offers its patients the highest degree of medical care thanks to its wide range of specialised...mehr...


Benefizkonzert der Staatskapelle für "Clara"

In der Marktkirche "Unser lieben Frauen" findet am Sonntag, 18. Oktober 2009, um 18.00 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins zur Förderung krebskranker Kinder Halle (Saale) e. V. statt. Das Orchester der Staatskapelle Halle spielt Felix Mendelssohn Bartholdy: Elias op. 70, ein klassisches Chorkonzert mit Solisten aus Halle und Umgebung, das Episoden aus dem Leben und Wirken des Propheten Elias aus dem Alten Testament...mehr...


Durch Wissen zum Leben: Krebsaktionstag 2009

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag ist die Gesprächszene zum Thema "Therapie" mit anschließender Diskussion. Hier wird ein Simulationspatient gemeinsam mit einem Arzt unter der Leitung eines Moderators ein Therapiegespräch führen. Begleitend zu den Vorträgen und Diskussionen können sich Besucher an vielfältigen Beratungsständen informieren. Der Eintritt ist kostenfrei! Programm unter mehr...


Neuer Direktor der Anästhesie-Klinik berufen

"Mein Ziel ist das schmerzfreie Krankenhaus", beschreibt der Arzt ein Vorhaben. Die Schmerztherapie werde weiter optimiert. Kein Patient solle beispielsweise nach einer Operation an Schmerzen leiden: "Wir wollen die Sorgen der Patienten, die sich vor starken Schmerzen nach Operationen fürchten, mildern." Und dies rund um die Uhr an allen Tagen im Jahr. Professor Bucher möchte den Patienten außerdem die Angst vor Narkosen nehmen. Vom...mehr...


Humane Altersgesellschaft: Ringvorlesung geht weiter

Inhalt: Dieser Vortrag wendet sich der Frage zu, inwieweit sich mit dem Älterwerden anderer Generationen die bisherigen Wohnmuster und Wohnvorstellungen von Senioren ändern. Dabei werden zunächst auf der Basis aktueller Studien die Wohnbedingungen der Zielgruppe und das Angebot "neuer Wohnformen" sowie deren Bewertung vorgestellt. Anschließend wird am Beispiel des Umzugsverhaltens von Senioren innerhalb Deutschland und Europas...mehr...


Leopoldina-Gäste besuchten Universitätsklinikum

Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland, welche von der Leopoldina (Deutsche Akademie der Naturforscher) zur Jahrestagung eingeladen worden waren, besuchten am vergangenen Freitag, 2. Oktober 2009, die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum Halle (Saale). Die 35 Gymnasiasten (12. und 13. Klasse) warfen unter anderem einen Blick in die Forschungslabors der Universitätsklinik und Poliklinik für Herz- und...mehr...


Schüler bringen Farbe in die Wochenstation

Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums Wettin führen gerade ihr viertes Projekt im Universitätsklinikum Halle (Saale) durch. Nach der künstlerischen Gestaltung der Ambulanz und der Stationen der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie sowie des Ambulanzbereichs der Kinder- und Jugendmedizin widmen sich die zwölf Kursteilnehmer diesmal der Wochenstation der Geburtshilfe. Die 15- und 16-Jährigen haben ihre Fantasie spielen lassen...mehr...


Neue Psychologin der Strahlentherapie stellt sich vor

In der Tumorbehandlung spielen neben der interdisziplinären onkologischen Therapie die Erkennung psychischer Störungen und die Unterstützung beim Umgang mit den körperlichen, psychischen und sozialen Folgen der Tumorerkrankung eine wesentliche Rolle. Depression und Depressivität sind häufige Diagnosen bei Tumorpatienten in der Therapiephase. Aktuelle psychoonkologische Forschungsprojekte der Klinik für Strahlentherapie befassen sich...mehr...


Infos zur Grippeschutzimpfung

Impfaktion: Die Mitarbeiterinnen des Betriebsärztlichen Dienstes des Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät bieten ab Montag, 7. September 2009, Grippeschutzimpfungen an. Wo: Ernst-Grube-Straße 40, Komplement, 2. Ebene bzw.Magdeburger Straße 20 Wann: Montag bis Freitag von 7 bis 15 Uhr (Ernst-Grube-Straße) und Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr (Magdeburger Straße)
Wer:...mehr...


Mitarbeiterehrung mit Sozialministerin Dr. Gerlinde Kuppe


Professor Struck nimmt Abschied nach 40 Jahren an der MLU

Mit der Martin-Luther-Universität ist Professor Struck seit 47 Jahren verbunden: 1962 begann er hier sein Humanmedizin-Studium, welches er 1968 abschloss. Am 1. November 1968 hatte der Arzt seinen ersten Arbeitstag in der Uni-Augenklinik. "Ich hätte schon einen Monat früher anfangen können, doch die Olympischen Spiele in Mexiko wollte ich am Bildschirm verfolgen." Die Sportbegeisterung hält bis heute an, Tischtennis, Radfahren und...mehr...


Studie aus Halle unterstützt Entwicklung einer Norm

Für diese Verbindungselemente wurde eine einheitliche Prüfvorlage entwickelt. Weiterhin konnte im Vergleich der von ihrer Bauart sehr unterschiedlichen Magnete gezeigt werden, dass neuartige Magnete trotz ihrer kleinen und vorteilhaften Baugröße eine ausreichende Haltekraft aufweisen. Für ihre Forschungsergebnisse wurde die Gruppe um Dr. Boeckler von der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)...mehr...


Experten informieren über Bauchspeicheldrüse

Auf dem Programm stehen Vorträge zu den Themen Funktion der Bauchspeicheldrüse, akute und chronische Entzündungen der Drüse sowie der Bauchspeicheldrüsenkrebs. Außerdem informieren Experten über die medikamentöse Behandlung, die Schmerztherapie und geben Ernährungstipps. Die Veranstaltung ist kostenlos. Außerdem können die Besucher ein begehbares Modell einer Bauchspeicheldrüse besichtigen. Foto: René Thäsler , Kongress- und...mehr...


Vier polnische Famulanten lernen am Universitätsklinikum

Bereits 1975 initiierten der mittlerweile verstorbene Professor Dr. Dr. h. c. Jan Hasik aus Poznań und Professor Dr. Dr. h. c. Seige aus Halle die Zusammenarbeit zwischen der Medizinischen Universität "Karol Marcinkowski", Poznań (Polen) und der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ziel dieser Kooperation war die Bündelung der wissenschaftlichen Ressourcen beider Einrichtungen. Seither...mehr...


Mitteilung zur Stellungnahme des Wissenschaftsrates

Hinsichtlich der bisherigen Forschungsschwerpunkte der Fakultät bestätigt der Wissenschaftsrat die strategische Neuausrichtung und die damit verbundene Reduzierung der Anzahl der Forschungsschwerpunkte. Der Wissenschaftsrat beurteilt den Fakultätsschwerpunkt "Klinisch-epidemiologische Pflege- und Rehabilitationsforschung" als erhaltens- und ausbauwürdig, da er in der universitätsmedizinischen Landschaft ein Alleinstellungsmerkmal...mehr...


Universitätsklinikum

Die Entwicklung der Universitätskliniken ist beispielhaft für die Ausbreitung der Universität und ihrer Institute im Stadtgebiet von Halle. Zunächst nutzte die Medizinische Fakultät das 1716 eingerichtete Krankenhaus der Franckeschen Stiftungen für den klinischen Unterricht (Collegium clinicum Halense) ? das Medizinstudium wurde durch praktische Unterrichtungen aufgewertet. Ab 1786 wurde unter Johann Friedrich Goldhagen das leer...mehr...


Mukoviszidose-Förderverein gegründet

Mukoviszidose, auch Cystische Fibrose genannt, ist eine genetisch bedingte Stoffwechselkrankheit, die durch Vererbung übertragen wird. Dabei handelt es sich um die häufigste erbliche Stoffwechselkrankheit in unseren Breiten. Auf Grund des Gendefekts in der Erbanlage werden lebenswichtige Organe durch unzureichenden Abtransport von bestimmten Stoffen mit zähem Schleim (lat.: mucus = Schleim, viscidus = zäh) "verstopft". Hauptsächlich...mehr...


Erste Azubis erhalten ihre Zeugnisse

Ende August erhalten voraussichtlich etwa 45 Auszubildende in den Fachrichtungen Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege ihre Zeugnisse. Hinzu kommen ingesamt etwa 35-40 Absolventinnen der Fachrichtung Geburtshilfe und zukünftige operationstechnische beziehungsweise anästhesietechnische Assistenten. Deren Verabschiedung findet am 31. August 2009 ebenfalls in der Aula der Universität statt....mehr...


Informationsquellen


Rückblick auf die Lange Nacht 2009

                      Impressionen zur Langen Nacht der Wissenschaften 2009:   mehr...


Ambulanz verwandelt sich in Dschungel

20 Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums Wettin und die Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin "entführen" kleine Patienten in den Dschungel. Im Rahmen eines Schulprojektes haben die Kunstschüler/innen die weißen Flächen des Ambulanzbereichs innerhalb von fünf Tagen in einen Dschungel verwandelt. Zuvor gestalteten die Schüler im Kunstunterricht die Entwürfe und entschieden gemeinsam,...mehr...


Patienten-Inforeihe: Schilddrüse steht im Mittelpunkt

Dr. Lorenz geht besonders auf Schilddrüsenknoten und Schilddrüsenkrebs sowie die operative Behandlung gutartiger und bösartiger Erkrankungen ein. Die Klinik verfügt über ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der operativen Behandlungsmöglichkeiten von Schilddrüsenerkrankungen. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr, Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Hörsaal 1 (Lehrgebäude, FG 6). Die Schilddrüse kann beim...mehr...


"Halle läuft" wieder für den guten Zweck

Die Entwicklung neuer Behandlungskonzepte für die Heilung von Lymphdrüsenkrebs im Kindes- und Jugendalter an der Universitätskinderklinik Halle zu entwickeln, gehört zu den zentralen Aufgaben des LionsKinderKrebsForschungsZentrum e.V. (LKF), welches 2003 von Mitgliedern des Lions Club Leipzig Saxonia und der Schauspielerin Jutta Kammann gegründet wurde. Krebs ist die häufigste natürliche Todesursache bei Kindern. Die dauerhafte Heilung...mehr...


Tiger-Kinderfest mit Himmelsstürmern und ARD-Serienstar

Zum zweiten Mal feiern der Bergzoo Halle und die Kinderklinik des Universitätsklinikums Halle (Saale) am Samstag, 27. Juni 2009, gemeinsam ein Fest: das Tiger-Kinderfest. Der Tiger ist das Maskottchen der Kinderklinik. Jedes Kind, das länger im Krankenhaus liegen muss, bekommt einen Plüschtiger zum Kuscheln und als Tröster und Mutmacher geschenkt. "Für dieses Projekt sammeln wir Spenden, um die Plüschtiger, hergestellt  in...mehr...