Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Ausstellung "Kinder malen für Kinder"

"Kinder malen für Kinder" - unter diesem Motto steht eine kleine Bilderausstellung, die am heutigen Donnerstag, 14. Mai 2009, 17 Uhr, im Rahmen einer musikalischen Darbietung an die Kinderaugenambulanz der Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde (Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Funktionsgebäude 3, Ebene 1) übergeben wird. Verschiedene Kunsttechniken, die die Kinder in Gemeinschaftsarbeiten...mehr...


Tag der offenen Tür in der Orthopädie

Die Versorgung der Patienten mit neuen Hüft- und Kniegelenken erfolgt auf der Spezialstation der Orthopädie durch eine minimal-invasive Operation. Bei der Durchführung der Operation, aber auch in der prä- und postoperativen Phase wird ein hoher Standard garantiert. Zehn Betten stehen in farblich ansprechend gestalteten Räumen zur Verfügung. Außerdem befinden sich auf der Station Räume zur physiotherapeutischen Betreuung. Besonderer...mehr...


Infoabend rund um das Thema "Wunschkind"

"Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt" - unter diesem Motto steht der Informationsabend des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie des Universitätsklinikums Halle (Saale). Dieser findet am Mittwoch, 13. Mai 2009, zwischen 18 und 19.30 Uhr statt. Die erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums geben Rat und Hilfe bei ungewollter Kinderlosigkeit und hormonellen Störungen, ebenso kann das Labor des...mehr...


Professor Zierz Präsident der deutschen klinischen Neurophysiologen

Die DGKN wurde 1950 gegründet und war ursprünglich die Vereinigung von Ärzten und Wissenschaftlern, die auf dem Gebiet der klinischen und experimentellen Neurophysiologie tätig sind. Die Neurophysiologie befasst sich mit der Funktionsweise des Nervensystems, beispielsweise der Nervenerregung und der Signalübertragung zwischen Nervenzellen. Im Unterschied zur Deutschen Gesellschaft für Neurologie versteht sie sich als eine eher...mehr...


Männerchor spendet für Kinderklinik

Der Männerchor Zwintschöna hat am heutigen Donnerstag, 16. April 2009, eine Spende in Höhe von 150 Euro an die Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin überreicht. Dr. Christof Kramm, stellvertretender Direktor der Klinik, nahm die Spende aus den Händen von Wolfgang Smykala und Gerhard Thiel entgegen. Beide gehören sie zu dem 50 Mitglieder umfassenden Chor, der 1929 gegründet worden ist. Das Geld stammt...mehr...


Anatomische Gesellschaft ehert hallesche Doktorandin

Das "Trockene Auge" ist eine der häufigsten Augenerkrankungen, deren Häufigkeit mit dem Alter zunimmt und durch die Verminderung der Tränenmenge beziehungsweise durch Veränderungen deren Zusammensetzung hervorgerufen wird. Die Erkrankung des Trockenen Auges ist eine vielschichtige Erkrankung, an der zehn bis 30 Prozent der Bevölkerung der Industrieländer leiden. Die Ursachen für die Entstehung sind noch weitgehend unbekannt, aber man...mehr...


Fotoausstellung über israelische Kinder-Hilfsorganisatation

Zu sehen sind 40 Bilder, welche den tagtäglichen weltweiten Einsatz von SACH dokumentieren – im Operationssaal, am Krankenbett und bei Untersuchungen. Zu sehen sind zudem Kinder und Familien, denen SACH helfen konnte. Die in Israel gegründete Hilfsorganisation ermöglicht Kindern mit angeborenen Herzfehlern aus Entwicklungsländern lebenswichtige Herzoperationen – entweder im eigenen Land oder in Israel (Wolfson Medical Center...mehr...


Die Geheimnisse der Ferne

Ob Palmenstrand oder schneebedeckte Berge, menschenleere Weiten oder urbanes Leben, auf anderen Kontinenten oder daheim vor der Haustür - für den kundigen Beobachter gibt es immer etwas zu entdecken, und vor dem Läuten der Motivklingel ist man nirgendwo sicher. Doch die Fülle der Motive, die gelöste Stimmung und die ungewohnte Faszination des Fremden sind nur die eine Seite der Medaille. Allzu oft verführen sie zum schnellen Bild,...mehr...


Professor Behrens stiftet Kunstwerke an Uni-Kustodie

"Mit der Schenkung von 100 Graphiken beziehungsweise Ölbildern, die der Mäzen je zur Hälfte an die Universität und an das Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt, Stiftung Moritzburg übergibt, erhält die universitäre Sammlung einen neuen Impuls zu ihrem Sammlungsprofil", sagt Dr. Ralf-Torsten Speler. Es umfasse nunmehr graphische Werke aus sieben Jahrhunderten, beginnend mit Renaissancekünstlern bis hin zu Künstlern der Moderne wie WOLS,...mehr...


Reproduktionsmedizinisches Kolloquium über PCO-Syndrom

Am Mittwoch, 25. März 2009, findet das erste Reproduktionsmedizinische Kolloquium des Jahres 2009 im Zentrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie (Direktor: Prof. Dr. Hermann M. Behre) des Universitätsklinikums Halle (Saale) statt. Auf dem Programm steht das Thema "PCO-Syndrom". Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Veranstaltungsort ist das Universitätsklinikum, Standort Ernst-Grube-Str. 40,...mehr...


Hochschulinformationstag 2009

1. Vortragsreihe 11 bis 11.30 Uhr Vortrag Medizin
11.45 bis 12.15 Uhr Vortrag Zahnmedizin
12.30 bis 13 Uhr Vortrag Gesundheits- und Pflegewissenschaft 2. Vortragsreihe 13.15 bis 13.45 Uhr Vortrag Medizin
14 bis 14.30 Uhr Vortrag Zahnmedizin
14.45 bis 15.15 Uhr Vortrag Gesundheits- und Pflegewissenschaft Die Vortragsreihe findet im Hörsaal der Anatomie, Große Steinstr. 52, statt.mehr...


Festschrift für Professor Slesina zum 65. Geburtstag

Professor Slesina wurde am 27. Dezember 1943 in Landau (Pfalz) geboren und leitet seit 1995 die Sektion Medizinische Soziologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zuvor war er unter anderem an den Universitäten Bielefeld, Düsseldorf und Köln tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die betriebliche Gesundheitsförderung, gesellschaftliche Grundlagen von Gesundheit und Krankheit, medizinische und berufliche...mehr...


CI-Workshop mit Live-Operationen

Erfahrene Chirurgen geben den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit dem operativen Ablauf theoretisch vertraut zu machen, Operationen per Videoübertragung live und kommentiert zu verfolgen, sowie im Anschluss daran eigene Übungen am Präparat auszuführen. Ergänzend zum Erlernen der operativen Techniken bietet die Klinik Vorträge an, die sich sowohl der Frage der Indikationsstellung, als auch dem audiologischen Anteil am Therapieerfolg,...mehr...


Anerkannter Experte spricht über Patientenverfügung

Gegenwärtig sind die Fragen der Patientenverfügung hochaktuell. Der Deutsche Bundestag diskutiert über unterschiedliche Entwürfe und versucht den Interessen der Patienten gerecht zu werden. Die Auseinandersetzung oder auch Ratlosigkeit im Parlament ist beispielhaft für die komplexe und unübersichtliche Rechtslage auf diesem Gebiet. Mit dem Vortrag soll versucht werden, die wesentlichen Aspekte anzusprechen und auch die gegenwärtig in...mehr...


Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt

"Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt" - unter diesem Motto steht der erste Informationsabend des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie des Universitätsklinikums Halle (Saale). Dieser findet erstmals am Mittwoch, 12. November 2008, zwischen 18 und 19.30 Uhr statt. Die erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums geben Rat und Hilfe bei ungewollter Kinderlosigkeit und hormonellen Störungen. Die...mehr...


Medfasching steht vor der Tür

Auch in diesem Jahr feiert der Hallesche Medizinerfaschingsverein 92 e.V. wieder seinen Medifasching. Unter dem diesjährigen Motto "1001 Nachtschicht" kehrt der Verein nach langjähriger Abwesenheit wieder in die Easyschorre zurück. Dort wurde traditionell der Medifasching ausgerichtet. Am 6. Februar 2009 findet ab 20:09 Uhr der Studentenfasching statt. Die Karten gibt es ab dem 26.01.2009 bei der Buchhandlung Lehmanns am...mehr...


Intraoperative Bildgebung in der Neurochirurgie

Zum letzten neurowissenschaftlichen Kolloquium im Wintersemester 2008/2009 laden die Neurologische Universitätsklinik und die Universitätsklinik und Poliklinik für Neurochirurgie am Donnerstag, 29. Januar 2009, ein. In seinem Vortrag zum Thema "Zum Stellenwert der intraoperativen Bildgebung in der Neurochirurgie" berichtet mit Professor Dr. Christopher Nimsky (Universität Marburg) ein ausgewiesener Experte. Die Veranstaltung...mehr...


Professor Stang bleibt in Halle

In diesem Zusammenhang wurde im Januar 2009 an der Fakultät ein eigenständiges Institut für Klinische Epidemiologie (IKE) unter seiner Leitung eingerichtet. "Mit diesem Institut und den weiteren Instituten für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik, Gesundheits- und Pflegewissenschaft und Rehabilitationsmedizin sowie dem Koordinierungszentrum für Klinische Studien verfügt Halle in Deutschland über eine...mehr...


Abschlusskonzert mit Mozart und Haydn

Im zweiten Teil des Konzertes ehrt das OMF einen Komponisten, dessen200. Todestagwir in diesem Jahrgedenken: Joseph Haydn. Dessen berühmtes Klavierkonzert D-Dur Hob. XVIII Nr. 11 wird von derStudentin Irina Chevtchenko (Institut fürMusik, Meisterklasse Prof. Almeida) mit dem Orchester interpretiert. Zum Abschluss stehtdie späte Sinfonie Joseph Haydns "Die Uhr" (Nr. 101) auf dem Programm.Die Leitung des Konzertes hat Dr. Volker Thäle....mehr...


Neurowissenschaftliches Kolloquium wird fortgesetzt

Professor Gregor Antoniadis ist leitender Oberarzt an der Neurochirurgischen Klinik der Universität Ulm (Bezirkskrankenhaus Günzburg). Er ist Facharzt für Neurochirurgie und spezielle neurochirurgische Intensivmedizin. Seine Schwerpunkte sind: Operative und interventionelle vaskuläre Neurochirurgie, Schädelbasischirurgie, Periphere Nervenchirurgie, Epilepsiechirurgie und endoskopische Eingriffe.

Foto: Universität...mehr...


Programm zur Absolventenfeier 2009

Das Programm zur Absolventenfeier am 17.01.2009 finden Sie hier:     Wir geben uns die Ehre, Sie zur
Verabschiedung
der Absolventinnen und Absolventen
des Studiengangs Medizin
herzlich einzuladen.  
Die Festveranstaltung findet am Sonnabend,
den 17. Januar 2009, um 12.00 Uhr s.t.
in der Aula
der Martin-Luther-Universitätmehr...


Medizin-Absolvent macht Karriere in den USA

Eines seiner gerade abgeschlossenen Projekte sei die Internetseite www.SearchRadiology.com, eine einzigartige Suchmaschine, welche "ziemlich alles findet, was das Radiologen-Herz begehrt". "Eine ähnliche Suchmaschine für Allgemeinmedizin habe ich ebenfalls erstellt, welche kontinuierlich im Ausbau ist (www.SearchingMedicine.com)". Sein ganzer Stolz liegt jedoch in einem anderen Projekt. Es ist das weltweit erste interaktive...mehr...


Krankenversorgung in einer alternden Gesellschaft

Mit einem Vortrag des Ärztlichen Direktors des Universitätsklinikums Halle (Saale) startet die Vorlesungsreihe "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in das neue Jahr. PD Dr. Thomas Klöss spricht über das Thema "Strategie der Krankenversorgung in einer alternden Gesellschaft." Der Vortrag beginnt am Donnerstag, 8. Januar 2009, um 18 Uhr, Hörsaal 3, Ernst-Grube-Str. 40 und dauert etwa 90...mehr...


Willkommen im Intranet

Willkommen auf den Intranet-Seiten des Universitätsklinikums Halle. Hier finden Sie wichtige Formulare, Dokumente und Informationen für den hausinternen Gebrauch.

Die Mehrzahl dieser Dokumente wurden ins PDF-Format konvertiert und bearbeitet. Sie sind damit über Formularfelder direkt elektronisch ausfüllbar. Hinweise zur Verbesserung nimmt das Referat Öffentlichkeitsarbeit unter Telefon 5320...mehr...


Neuer Fakultätsvorstand im Amt

Der neue Fakultätsvorstand der Medizinischen Fakultät ist im Amt. Am Dienstag, 13. Juni 2006, wurden die weiteren Mitglieder gewählt, nachdem bereits im Mai Professor Dr. Stephan Zierz vom Fakultätsrat zum Dekan gewählt worden war. Der neue Fakultätsvorstand ist bis zum 30. September 2010 im Amt. Ihm gehören an: Prof. Dr. Stephan Zierz, Dekan
Prof. Dr. Henning Dralle, Stellv / Prodekan Personalmehr...