Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Medizinstudentin rettet Tigerbaby im Bergzoo Halle das Leben

 mehr...


Tag der Gesundheitsforschung: "Den Krebs bekämpfen"

Die Veranstaltung findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Hörsaalbereich, statt. Zwischen 10 und 13 Uhr halten Experten informative Kurzvorträge über verschiedene Aspekte der Krebstherapie. Zudem können sich Besucher ein Blutbild erstellen lassen und die männlichen Gäste haben zudem die Möglichkeit einer PSA-Bestimmung. Außerdem besteht die Möglichkeit der Besichtigung des Zell-Labors im Landeszentrum für...mehr...


Neuer Service für Patienten am Universitätsklinikum

Durch die ABM-Kräfte werden zusätzliche soziale Hilfeleistungen, die nicht zum Versorgungsspektrum des Krankenhauses gehören, für Patienten angeboten:

- Anleitung und Unterstützung bei kleineren Freizeitaktivitäten
- kleine Dienstleistungen für Patienten (Einkaufen, Telefonkarten an- und abmelden bzw. aufladen)
- Spaziergänge und weitere Beschäftigungsangebote
- Begleitung zur...mehr...


3. Sachsen-Anhaltinische Intensivpflegetag


Krankheitsbewältigung bei Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen

PD Dr. Andrea Kübler arbeitet am Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und am Clinical and Health Psychology Research Centre Roehamptom University London. Sie studierte Biologie und hat die Lehrerlaubnis für Psychologie. mehr...


Professor Behre neuer DGRM-Präsident

Der 46-Jährige ist Direktor des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie des Universitätsklinikums Halle (Saale). Das im vergangenen Jahr gegründete Zentrum ist die erste universitäre Einrichtung dieser Art in Deutschland, welche Frau und Mann gleichermaßen bei einem unerfüllten Kinderwunsch umfassend betreut. Professor Behre hat seit 2000 in Halle den ersten Lehrstuhl für Andrologie inne. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind...mehr...


Vortrag über das Stiff-person-Syndrom

Professor Dr. Claudia Sommer ist leitende Oberärztin der Neurologischen Klinik am Universitätsklinikum Würzburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Schmerzforschung, Kopfschmerz und neuromuskuläre Erkrankungen. mehr...


Verein "Menschen für Kinder" spendet an die Kinderklinik

Die Pan-Europäische Studie EuroNet-PHL-C1, mit der die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit einem Hodgkin Lymphom in mehr als 15 Europäischen Ländern geregelt wird, starte zu Beginn des Jahres. Die Studienzentrale ist an der halleschen Universitätskinderklinik in Halle angesiedelt. Diese Studie wird in den nächstensieben Jahren mit insgesamt fastzwei Millionen Eurovon der Deutschen Krebshilfe gefördert. Mit dieser Förderung...mehr...


"Romantisches Halle" - Ausstellung im Universitätsklinikum

Während der Ausstellung präsentieren Verlag und Maler den Kalender "Romantisches Halle" für 2008. Zu sehen sind dabei auch jene originalen Gemälde, die sich im Kunstkalender wieder finden. Ingesamt werden 23 Bilder zu sehen sein, darunter Ansichten der alten Brauerei, Winter in Kröllwitz, Giebichenstein am Abend oder die Große Ulrichstraße.

Matthias Trinks gen. Beck wurde 1954 in Halle geboren und arbeitete viele...mehr...


Institut für Allgemeinmedizin


Zahnmediziner spenden für Kindertagesstätte

Bis zum vergangenen Jahr wurden während dieser Feier den Professoren und Oberärzten kleine Geschenke durch einen Weihnachtsmann überreicht. "Dieses Jahr haben wir uns aber überlegt, dass es doch schöner wäre, anstatt Geschenken eine Spende zu machen", sagt Urs Francke, einer der Initiatoren der Aktion. Durch die Spendenkasse kamen 190 Euro zusammen, die Interessenvertretung legte nochmals 160 Euro drauf. Ingesamt konnten 350 Euro...mehr...


Steinke und Escher besuchen Kinderklinik

René Steinke wollte sich über die Behandlung und Forschung für krebskranke Kinder am Universitätsklinikum Halle(Saale) informieren. Der Schauspieler hatte für die Kinderkleinere Überraschungen im Gepäck und besuchte die kleinen Patienten auch auf der Station. Organisiert wurde dieser Besuch durch die Peter-Escher-Stiftung.Halle, 10. Dezember 2007, Foto: Norbert Kaltwaßer.
mehr...


Ringvorlesung über "Rheumatologische Rehabilitation"

Über neue Daten der rehabilitativen und ambulanten physikalisch-therapeutischen Versorgung von Rheumapatienten aus Sicht der Betroffenen und Rheumatologen sprechen Professor Dr. Wilfried Mau und Annekatrin Müller (Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg). Danach schließt ein Vortrag von Dr. Joachim-Michael Engel (Epikur-Rheuma-Poliklinik Bad Liebenwerda) über "Konzeption und Umsetzungverfahren einer...mehr...


Professor Marsch besucht Keio-University in Tokio

Auf Einladung des dortigen Chefs, Professor Masayuka Amagai, klang der eindrucksvolle Tag mit einem Dinner in einem chinesischen Restaurant im Kreis seiner engeren ärztlichen und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus. Die Martin-Luther-Universität bereitet derzeit unter der Federführung von Professor Dr. Christian Oberländer (Seminar für Japanologie) eine Partnerschaftsbeziehung zur Keio-Universität vor. Dabei...mehr...


Ehrung für Wissenschaftler durch die Medizinische Fakultät

Um 16 Uhr eröffent Professor Zierz die Veranstaltung in der Aula der Martin-Luther-Universität (Löwengebäude, Universitätsplatz 10). Den Festvortrag zum Thema "Interdisziplinarität als Wettbewerbsfaktor im Krankenhaus" hält PD Dr. Thomas Klöss, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Halle (Saale). Vier Mitglieder des Akademischen Orchesters der Universität umrahmen die Veranstaltung musikalisch. Acht Mediziner können während...mehr...


Auszubildende übernehmen eine Station

Unser erster Arbeitstag begann am Samstag. Die Nacht vorher konnten wir schlecht schlafen und trafen uns bereits 5.30 Uhr vor dem Universitätsklinikum. Unser Ehrgeiz bestand darin, dem Spätdienst pünktlich die Station zu übergeben und die Patienten optimal zuversorgen. Wir wollten den Pflegenden zeigen, wir schaffen es. Wie stolz waren wir, als die Pflegenden in der Auswertungsrunde sagten: "Sie waren gut vorbereitet!" Nachdem...mehr...


Gelenkersatz im Alter: Möglichkeiten und Grenzen

Weitere Vortragsthemen sind: Nierenversagen im Alter (6. Dezember 2007), Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen auf kommunaler Ebene (20. Dezember 2007), Versorgung von Pflegebedürftigen in der Familie (17. Januar 2008) und "Hormone für den alternden Mann, was ist gesichert?" (31. Januar 2008).mehr...


Internistisch tätige Onkologen tagen


Qualitätsbericht für 2006 veröffentlicht

Der Qualitätsbericht gibt einen Einblick in die Resultate der medizinischen Versorgung durch das Universitätsklinikum im vergangenen Jahr, zeigt aber auch das sehr breit gefächerte Angebot der medizinischen Versorgung auf. Für jede der Universitätskliniken und Polikliniken sowie Institute mit Krankenversorgungsauftrag werden das Leistungsspektrum sowie die besonderen Versorgungsschwerpunkte angegeben, inklusive der am häufigsten...mehr...


Große Rettungsübung am Universitätsklinikum Halle (Saale)

Fiktiver Anlass: Bei Bauarbeiten wurde eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, die Einsatzleitung entschied sich, das Bettenhaus I am Standort Kröllwitz (Ernst-Grube-Straße) zu evakuieren. Die "Patienten" wurden in die umliegenden Krankenhäuser und in das in der ehemaligen Kaserne Lettin errichtete Rettungszentrum der Bundeswehr verlegt. Der Transport in andere Krankenhäuser wurde simuliert. Außerdem wurde nur eine Ebene...mehr...


Spende für die Kinderkrebsstation

Die Mitarbeiter des "EDEKA aktiv"-Marktes Gabriel in Salzmünde haben Geld für die Kinderkrebsstation der Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin gesammelt. Die Spende wurde heute, Mittwoch, 7. November 2007, durch Marktmitarbeiter an den Direktor der Klinik, Professor Dr. Dieter Körholz, übergeben. Er konnte sich über 600 Euro freuen, wie auch die kleinen und größeren Patienten der Station im Landeszentrum...mehr...


Schonende Behandlungsmethode gegen Prostatakrebs

"Wir bieten damit den Patienten, die nicht operiert oder bestrahlt werden können oder wollen, eine schonende Behandlungsmethode an", erklärt Professor Dr. med. Paolo Fornara, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie. Bei dieser setzt der hochenergetische Ultraschall das Skalpell. Der Tumor in der Prostata wird mittels Ultraschall-Läsionen behandelt. Der dabei eingesetzte hoch intensive fokussierte Ultraschall...mehr...


Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft" wird fortgesetzt

Es ist eine Lebenserfahrung, dass im Alter Muskelmasse und Muskelkraft abnehmen. Dies erfolgt unabhängig von eventuell zusätzlich bestehenden Begleiterkrankungen. Dieses physiologische Altern des Muskels wird als Sarkopenie bezeichnet. Neben anderen Hypothesen ist eine Störung der mitochondrialen Funktion wesentlich am Entstehen der Sarkopenie beteiligt. In der klinischen Praxis ist es häufig jedoch schwierig zu erkennen, dass es...mehr...


Hallenser Fortbildungskurs über Muskelerkrankungen

Die Veranstaltung steht unter Leitung von Professor Zierz und Dr. Katharina Eger. Während der zweitägigen Veranstaltung stehen zahlreiche Vorträge auf dem Programm, zudem findet eine Führung durch das Muskellabor der Klinik statt. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Diskussion und die Vorstellung von "Problemfällen". Myopathien sind Erkrankungen von Muskelzellen, die durch Entzündung oder Genveränderungen entstehen können. Diese...mehr...


Wenn Schnarchen die Gesundheit gefährdet

"Mit dem Tag der offenen Tür wollen wir Betroffene über die Notwendigkeit, aber auch die Möglichkeit der Behandlung des Schnarchens und der schlafbezogenen Atemstörung informieren", sagt PD Dr. Kerstin Neumann, komm. Direktorin der Klinik. Denn das obstruktive Schnarchen, das allerdings nicht jeden Schnarcher betrifft, mit seinen Atemstörungen führt zu einer mangelhaften Versorgung des Blutes mit Sauerstoff während des Schlafens. Der...mehr...