Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Focus Ärzteranking 2016: Universitätsklinikum Halle (Saale) elf Mal vertreten

In der gerade erschienen Ärzteliste 2016 des Magazins „Focus“ wurden wieder wie in den Vorjahren mehrere Ärzte/Ärztinnen (elf) des Universitätsklinikums Halle (Saale) in die Liste der "besten Mediziner Deutschlands" aufgenommen. In die Bewertung gingen unter anderem eine Umfrage unter den medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen sowie Empfehlungen von Patientenverbänden,...mehr...


Vorlesung im Rahmen der Reihe Altersgesellschaft: Alterstraumatologie – Brüche im Alter

Mit einem Vortrag über das Thema „Alterstraumatologie“ geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Der öffentliche Vortrag findet am Donnerstag, 30. Juni 2016, im...mehr...


Radiochemiker und Nuklearmediziner unterstützen mit einem Leitfaden andere medizinische Einrichtungen in der Herstellung moderner Radiopharmaka

Es ist das eine, eine neue Methode zu entdecken und zu entwickeln, die es leichter macht, Radiopharmaka herzustellen. Es ist aber das andere, diese Methode dann auch anderen zugängig zu machen. So ist es mit der Methode geschehen, die Dirk Müller vor einigen Jahren zur Synthese mit Gallium-68 erfunden und entwickelt hat und für die er nun zusammen mit seinen Kollegen der Gruppe Radiopharmazie der Klinik für Nuklearmedizin (Department...mehr...


Ehrenmedaille für Präsidenten der Zahnärztekammer – Auszeichnung für Engagement für Erhalt der Zahnmedizin in Halle

Der scheidende Präsident der Zahnärztekammer von Sachsen-Anhalt, Dr. Frank Dreihaupt, hat die höchste Auszeichnung der halleschen Universitätsmedizin erhalten. Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität und das Universitätsklinikum Halle (Saale) zeichnen ihn für sein Engagement für die hallesche Zahnmedizin aus. „Der Zahnärztekammerpräsident hat sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten intensiv für...mehr...


"Theoretisch spitze. Praktisch auch." Info-Film zum neuen Studiengang "Evidenzbasierte Pflege"

Interessiert am neuen Studiengang „Evidenzbasierte Pflege“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg? Ab Oktober kann der neue Studiengang, der zum Bachelorabschluss (B.Sc.) und zum Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger/in führt sowie für heilkundliche Tätigkeiten qualifiziert, in Halle studiert werden. Unser neuer Info-Film vermittelt einen ersten Eindruck, was dahinter steckt. Die Bewerbungsfrist endet am 15....mehr...


DaVinci: Neue Einsatzgebiete für OP-Roboter – Erste Bypass-Operation und erster Eingriff in der Thoraxchirurgie mittels DaVinci in Sachsen-Anhalt

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) verfügt seit drei Jahren über den OP-Roboter DaVinci. Bisher kam er bei urologischen Eingriffen wie der radikalen Prostataentfernung oder Nierenoperationen (vor allem Teilentfernungen bei gut- und bösartigen Tumoren) zum Einsatz. Weltweit werden jährlich etwa 200.000 Operationen mittels des Da Vinci-Systems durchgeführt. Zum ersten Mal kam es in den USA zum Einsatz, dort wurde...mehr...


Mehr Komfort für Patienten: Mehr als 500 neue Patientenbetten am Universitätsklinikum

Sie sind zwischen 10 und teilweise 30 Jahren alt: viele Patientenbetten am Universitätsklinikum Halle (Saale) entsprachen nicht mehr den Wünschen der Patientinnen und Patienten und erschwerten die Arbeitsbedingungen der Pflegenden und Ärzten. Doch das ändert sich nun: „Wir haben bereits 400 neue Betten beschafft“, erklärt die Leiterin des Zentralen Dienstes „Belegungs- und Patientenmanagement“,...mehr...


Sommerfortbildung der Augenklinik: Dr. Stuhlträger verabschiedet sich

Die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde lädt zur Sommerfortbildung am Mittwoch, 22. Juni 2016, ein. Die Veranstaltung findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, FG 6, Hörsaal 1, zwischen 18 und 21 Uhr statt und steht unter einem besonderen Stern: Dr. Ute Stuhlträger, die kommissarische Direktorin der Klinik, geht zum 31. Juli 2016 in den Ruhestand und...mehr...


Aktuelle geriatrisch-rehabilitative Versorgung in verschiedenen Settings

Die Ringvorlesung „Aktuelle geriatrisch-rehabilitative Versorgung in verschiedenen Settings“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Forschungsverbundes Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/ Thüringen (SAT) findet am Mittwoch, 22. Juni 2016, zwischen 14.30 und 17 Uhr statt. Ort: Universitätsklinikum Halle (Saale), FG 6, Hörsaal 3. Die Veranstaltungsreihe wird gemeinsam mit dem Profilzentrum...mehr...


ChorLiteratur – Benefizkonzert mit Medizinerchor und Lesung

Am Donnerstag, 23. Juni 2016, um 19.30 Uhr gibt der Chor der Medizinischen Fakultät unter der Leitung von Anton Börnert sein Sommerkonzert in der Evangeliumsgemeinde/Sankt Georgen am Glauchaer Platz (Glauchaer Straße 77, 06108 Halle/Saale). Das Konzert steht unter dem Motto „ChorLiteratur- Singen für mehr Luft“. Die Zuhörer des Sommerkonzerts dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, bei dem tolle...mehr...


Patientenvorlesung: Strahlentherapie – wichtiger Baustein der modernen Krebsbehandlung

Spannende und abwechslungsreiche Themen stehen auf dem Programm der zentralen Patientenvorlesungsreihe des Universitätsklinikums Halle (Saale), die in Kooperation mit der Krankenkasse Novitas BKK durchgeführt wird. Die nächste öffentliche Vorlesung übernimmt Professor Dr. Dirk Vordermark, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Strahlentherapie. Er spricht über die Möglichkeiten der Strahlentherapie im...mehr...


Bundesweit einmaliges Modellvorhaben genehmigt: Studiengang „Evidenzbasierte Pflege“ führt zu zwei Abschlüssen und ermöglicht heilkundliche Tätigkeiten

Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bietet ab sofort den primärqualifizierenden Bachelor-Studiengang „Evidenzbasierte Pflege“ an. Das Bundesgesundheitsministerium hat zudem die Genehmigung für den Modellstudiengang erteilt. Damit ist der Weg frei für einen deutschlandweit einzigartigen Studiengang, für den man sich bis 15. Juli 2016 an der Universität Halle bewerben kann. Beginn...mehr...


Den Menschen therapieren, nicht den Tumor - Radioonkologen rücken Lebensqualität in den Fokus

Krebspatienten sind durch ihre Erkrankung und deren Symptome oft schwer belastet. Doch auch die Therapie des Tumors kann sie zusätzlich beeinträchtigen: Operation, Chemotherapie und Bestrahlung haben häufig Nebenwirkungen und Spätfolgen, die die Lebensqualität der Betroffenen einschränken. "Der gesundheitliche Preis, den Patienten für Heilung oder Lebensverlängerung zahlen müssen, ist in den...mehr...


Leukämie: Weltgesundheitsorganisation nimmt Entdeckung hallescher Forscher in Klassifikation auf

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat jetzt eine Entdeckung hallescher Onkologen und Hämatologen in ihre neue Klassifikation von Leukämie-Erkrankungen als eine eigne Untergruppe aufgenommen. Das Team um Professor Dr. Carsten Müller-Tidow (Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV) hatte nachgewiesen, dass eine bestimmte Form der Leukämie erblich bedingt sein kann:...mehr...


Universitätsklinikum eröffnet Kinderakutambulanz

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) hat eine Kinderakutambulanz eröffnet. Dadurch sollen dringende Notfälle bei Kindern und Jugendlichen in einer kinderfreundlichen Umgebung behandelt und gleichzeitig die Zentrale Notaufnahme (ZNA) des UKH entlastet werden. Die ZNA wird immer stärker von der Bevölkerung Halles und aus der Umgebung genutzt, so dass sie an ihre Kapazitätsgrenzen stößt. „Die...mehr...


Vorlesung im Rahmen der Reihe Altersgesellschaft: Personalisierte Tumormedizin – Herausforderungen im Spannungsfeld von Wissenschaft, Ökonomie und Demographie

Mit einem Vortrag über das Thema „Personalisierte Tumormedizin – Herausforderungen im Spannungsfeld von Wissenschaft, Ökonomie und Demographie“ geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle...mehr...


Am 14. Juni ist Weltblutspendetag – Blutspendedienst des Universitätsklinikums lädt Spendewillige ein

Jedes Jahr am 14. Juni wird in vielen Ländern der Weltblutspendetag begangen. Das Datum bezieht sich auf den Geburtstag von Karl Landsteiner (1868-1943), der 1901 das AB0-System der Blutgruppen entdeckte. Landsteiner war ein österreichischer Pathologe und Serologe. Für seine Entdeckung des AB0-Systems erhielt er 1930 den Nobelpreis der Medizin. Bei weiteren Forschungen entdeckte er 1940 gemeinsam mit Alexander...mehr...


Jubiläumskonzert: Orchester der Medizinischen Fakultät feiert 20. Geburtstag

Mit einer Welturaufführung eines Werkes von Jens Marggraf („Finsterer Zeit entronnen“) und Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Jean Sibelius und Edward Elgar gestaltet das Orchester der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität am Mittwoch, 15. Juni 2016, das Jubiläumskonzert des Orchesters. Dieses kann in diesem Jahr auf 20 Jahre musikalischer Arbeit zurückblicken. Das Konzert findet in der...mehr...


Prof. Karin Jordan fungiert als „Track Chair“ auf dem ESMO Congress 2016

Auf dem diesjährigen Kongress der ESMO (EUROPEAN SOCIETY FOR MEDICAL ONCOLOGY) wird Prof. Karin Jordan von der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV (Hämatologie und Onkologie) den Track Chair für den Bereich “Supportive und Palliative Therapie”  innehaben und somit als Teil des wissenschaftlichen Lenkungsausschusses die internationale Sichtbarkeit der halleschen...mehr...


Dekan Professor Gekle ist in das Präsidium des "Medizinischen Fakultätentages" gewählt worden

Der Dekan der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität, Prof. Michael Gekle, ist in das Präsidium des „Medizinischen Fakultätentages“ (MFT) gewählt worden. Die Amtszeit dauert bis 2019. Die Wahl fand in Würzburg im Rahmen des 77. Fakultätentages statt. Schwerpunktthemen in diesem Jahr waren dort vor allem die Medizinische Infrastruktur, die Fortführung der Exzellenzinitiative, der in Arbeit befindliche...mehr...


Kinder-Uni: Simulationszentrum ist wieder dabei

Wissbegierige Schüler der Klassenstufen eins bis vier nutzen jährlich im Juni/Juli die Möglichkeit, spannenden und speziell für Kinder konzipierten Vorlesungen und Experimenten zu folgen. Seit mehreren Jahren veranstaltet die Martin-Luther-Universität die Kinder-Uni. Diese findet auch 2016 statt. Das Simulationszentrum der halleschen Universitätsmedizin beteiligt sich an allen drei Tagen – 6., 13. und 20. Juni – mit einer speziellen...mehr...


Bündnis gegen Depression – Öffentliche Auftaktveranstaltung am 8. Juni 2016

Depressionen zählen zu den häufigsten und hinsichtlich ihres verursachten Leidens auch am stärksten unterschätzten Erkrankungen. Derzeit sind in Deutschland etwa vier Millionen Menschen betroffen. Nach wie vor führt fehlendes Wissen oftmals dazu, dass trotz geeigneter Therapieangebote viele der depressiv Erkrankten unbehandelt oder ohne angemessene Behandlung bleiben. An dieser Stelle will das „Bündnis gegen...mehr...


Kinderfest für ehemalige Frühgeborene und kranke Neugeborene

Etwa 400 kranke Neugeborene oder Frühgeborene kommen im Jahr durchschnittlich im Universitätsklinikum Halle (Saale) zur Welt, darunter etwa 60 Kinder mit einem Geburtsgewicht unter 1500 Gramm. Sie werden von den Expertinnen und Experten aus Geburtshilfe, Kindermedizin und Pflege- sowie Sozialdienst medizinisch versorgt, umfassend unterstützt und nach der Entlassung aus dem Krankenhaus weiter betreut. Dazu gehört...mehr...


Vorlesung im Rahmen der Reihe Altersgesellschaft: Entstehung und aktuelle Therapie der Herzinsuffizienz

Mit einem Vortrag über das Thema „Entstehung und aktuelle Therapie der Herzinsuffizienz“ startet die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in das Sommersemester 2016. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Auf dem Programm des Sommersemesters...mehr...


Amerikanische Stiftung fördert Brustkrebsforschungsprojekt der halleschen Universitätsmedizin mit rund 360.000 Euro

Die pinkfarbenen Schleifen sind weltweit zum Symbol des Kampfes gegen Brustkrebs geworden. Die „Susan G. Komen“-Stiftung nutzt sie seit 1991 als ihr Symbol, um auf die Erkrankung aufmerksam zu machen. Die Organisation ist eine weltweit agierende patientenfinanzierte Stiftung, die sich in der Brustkrebsforschung engagiert und besonders in den USA bekannt ist. Mit 405.000 US-Dollar (rund 360.000 Euro) wird nun für drei Jahre auch die...mehr...