Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Stipendium für wissenschaftliches Projekt vergeben

ESAC - Deutschland - Verein zur Förderung der Aldosteron-Forschung e.V. wurde als deutsche Schwesterorganisation der European Section of the Aldosterone Council (ESAC) Ende 2006 gegründet. Um das Ziel des Vereins zu verwirklichen, die experimentelle und klinische Forschung betreffend das Steroidhormon Aldosteron zu fördern, vergibt der Verein jährlich Anschubfinanzierungen zur Durchführung von Forschungsvorhaben auf dem...mehr...


Intensivpflegetag "ZNS und Inkontinenz"

Vortragsprogamm (25. April 2008): 09.10 Uhr Zentrales Nervensystem - pflegerische Handlungskonzepte bei Erkrankungen des ZNS 11.30 Uhr Inkontinenz - pflegerische Handlungskonzepte 14.00 Uhr Personalmanagement und Organisation in der Pflege 16.00 Uhr Pflegeforschung und Medizinrecht Workshops (26. April 2008, jeweils 10 und 12 Uhr) Basale Stimulation auf...mehr...


Speisenversorgung im LOP-Heim nicht mehr möglich

Auf Grund eines Wasserrohrbruches im Gebäude Straße der Opfer des Faschismus 4/5 (LOP-Heim) ist die dortige Speisenversorgung für unsere Mitarbeiter bedingt durch die großen Schäden nicht mehr möglich. Derzeit wird nach einem Ausweichquartier gesucht. Weitere Informationen folgen in den kommenden Tagen. mehr...


Erste Studenten im Bachelor-Studiengang

Das Studienprogramm wird in Kooperation mit Ausbildungszentren für Gesundheitsfachberufe der Universitätsklinika in Halle und Leipzig von der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Zusammenarbeit mit der Juristischen, der Wirtschaftswissenschaftlichen und den Philosophischen Fakultäten am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaften durchgeführt. Die Besonderheit des Studien-Programms liegt in...mehr...


Neuer PC-Pool eröffnet

Finanziert wurde das Projekt aus Landesmitteln/Kompensationsmitteln des Computer-Investitionsprogramms CIP. Damit verfügt die Fakultät über zwei modern ausgestattete PC-Pools, einem in der Zweigbibliothek am Standort Kröllwitz und dem neuen in der Magdeburger Straße 8 (ehemalige Augenklinik), Raum -007 (Kellergeschoss). "Wir können mit den beiden PC-Pools den Studenten und Mitarbeitern hochmoderne Arbeitsmöglichkeiten bieten", sagte...mehr...


60. Treffen der Augenärzte aus Sachsen-Anhalt in Halle

Die Strabologie (lat.: strabismus = Schielen) ist eine Spezialdisziplin der Augenheilkunde. Sie beschäftigt sich diagnostisch und therapeutisch mit allen Arten und Auswirkungen von Schielerkrankungen und Augenmuskelgleichgewichtsstörungen. Neben entsprechend ausgebildeten Augenärzten gehören auch Orthoptisten zu den in der Strabologie tätigen Fachleuten. Die endokrine Orbitopathie ist eine entzündliche Erkrankung der Augenhöhle, die...mehr...


Namenssuche für neues Maskottchen der Kinderklinik

Namensvorschläge können eingereicht werden unter: tiger@medizin.uni-halle.de  oder schriftlich an

Universitätsklinikum Halle (Saale)
Pressesprecher
06097 Halle (Saale) Um jedem Langzeitpatienten solch ein Plüschtier überreichen zu können, werden Spenden benötigt. Jeder Euro zählt und wird nur für dieses Projekt verwendet. Die Bankdaten...mehr...


Formulare

Dezernat M I - Formulare Zur Vereinfachung vielfältiger Verfahrenswege stehen folgende Formblätter zur Bearbeitung im PC zur Verfügung. · Antrag auf Beschaffung von investiven Gütern unter 50 T? · Antrag zur Beschaffung eines medizinisch-technischen...mehr...


Formulare

Dezernat M I - Formulare Zur Vereinfachung vielfältiger Verfahrenswege stehen folgende Formblätter zur Bearbeitung im PC zur Verfügung. · Antrag auf Beschaffung von investiven Gütern unter 50 T? · Antrag zur Beschaffung eines medizinisch-technischen...mehr...


Hochschulinformationstag 2008 mit Medizinischer Fakultät

Die Vortragsreihe findet zwischen 13 und 15 Uhr im Melanchthonianum, Universitätsplatz 9, Hörsaal XV, statt. Die Referenten sind Professor Dr. Rainer Finke, Professor Dr. Hans-Günter Schaller und Professor Dr. Johann Behrens. Sie informieren über die Studiengänge Medizin (13.00), Zahnmedizin (13.45 Uhr) und Gesundheits- und Pflegewissenschaft (14.30 Uhr.

Weitere Informationen unter mehr...


2. Tag für Angehörige von Patienten

Auf dem Programm stehen eine zweigeteilte Vortragsreihe (9 bis 11 Uhr, 13 bis 17 Uhr), Informationsstände, aber auch Mitmachaktionen (11 bis 17 Uhr). So können Gäste erlernen, wie eine Handmassage funktioniert und wie Stress bewältigt werden kann, wie man Angehörige selbst pflegt oder wie Hygienemaßnahmen durchgeführt werden. Die Schülerinnen und Schüler demonstrieren verschiedene Pflegemöglichkeiten ("Chrashkurs Pflege", Erste Hilfe,...mehr...


Patienten-Infoveranstaltung zum Thema "Rheuma"

Sprechen Ärzte von Rheuma, meinen sie in der Regel die Rheumatoide Arthritis. In Deutschland leiden etwa 800.000 Menschen darunter. Entgegen der weitläufigen Meinung ist dies keine Alterserscheinung, sondern eine sehr ernste Erkrankung, die in allen Altersgruppen vorkommt - auch bei Kindern. Rheumatische Beschwerden wie starke, anhaltende Schmerzen entstehen durch meist schubweise auftretende Entzündungen an Gelenke. Diese Entzündungen...mehr...


Workshop "Strategische Entwicklung der Hochschulmedizin Halle"

Nähere Informationen über die Aktivitäten in Vorbereitung auf diese Evaluation durch den Wissenschaftsrat erhalten Sie auf unserer Homepage unter http://www1.medizin.uni-halle.de/pdf/wr2008/

Text: Forschungsdekanat
mehr...


Rückblick auf den Tag der Gesundheitsforschung

Ein reger Andrang herrschte am 4. bundesweiten Tag der Gesundheitsforschung im Universitätsklinikum Halle (Saale) am vergangenen Sonntag (17. Februar 2008). Die Hörsäle waren während der Vorträge sehr gut gefüllt, den Referenten wurden zahlreiche Fragen gestellt. Moderiert wurde die Vortragsreihe von Peter Escher (www.peter-escher-stiftung.de). Aber auch die Informationsstände...mehr...


Unternehmenskommunikation

Leiter und Pressesprecher:
Jens Müller
Tel: 0345/557-1032
Fax: 0345/557-5749
Mail: jens.mueller@medizin.uni-halle.de

Mitarbeiter:
Uwe Zippenfennig
Tel: 0345/557-5230
Fax: 0345/557-5749
Mail: mehr...


Professor Vordermark steht auf der Liste der weltweit wichtigsten BMC-Autoren

Auf der Liste der "HOT 100 Authors" ist Professor Vordermark derzeit der einzige Wissenschaftler aus Halle. Insgesamt stehen zwölf deutsche Wissenschaftler auf der Liste. Die meisten Veröffentlichungen kommen aus den USA, darüber hinaus stehen Wissenschaftler unter anderem aus China, Schweiz, Italien, Großbritannien und Indien auf der Liste. Professor Vordermark war im Zeitraum 2005 bis 2008 Autor oder Ko-Autor bei acht Artikeln in...mehr...


Square Dance für eine gute Sache

Square-Dance-Clubs aus ganz Deutschland, aber auch dem Ausland werden laut Michaela Garbotz erwartet. Im Square Dance gibt es mehr als 70 Figuren, die von den jeweils vier im Quadrat aufgestellten Tanzpaaren nach Anweisung eines Ansagers gezeigt werden. Es gibt eine festgelegte Kleiderordnung, die Herren tanzen in langen Hemden und Hosen und die Frauen tragen Blusen und Petticoats. Mit Michael Gätcke und Uli Schlingen werden zwei der...mehr...


Dr. Dirk Vordermark neuer Professor für Strahlentherapie

"Ich freue mich sehr, die Stelle als Universitätsprofessor an der Martin-Luther-Universität beziehungsweise als Chefarzt am Universitätsklinikum anzutreten." Die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Strahlentherapie habe deutschlandweit einen sehr guten Ruf, sie zähle zu den großen strahlentherapeutischen Einrichtungen in Deutschland. "Ich finde hier im klinischen Bereich ein hervorragendes Umfeld der an der Versorgung von...mehr...


Medizinstudentin rettet Tigerbaby im Bergzoo Halle das Leben

 mehr...


Tag der Gesundheitsforschung: "Den Krebs bekämpfen"

Die Veranstaltung findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Hörsaalbereich, statt. Zwischen 10 und 13 Uhr halten Experten informative Kurzvorträge über verschiedene Aspekte der Krebstherapie. Zudem können sich Besucher ein Blutbild erstellen lassen und die männlichen Gäste haben zudem die Möglichkeit einer PSA-Bestimmung. Außerdem besteht die Möglichkeit der Besichtigung des Zell-Labors im Landeszentrum für...mehr...


Neuer Service für Patienten am Universitätsklinikum

Durch die ABM-Kräfte werden zusätzliche soziale Hilfeleistungen, die nicht zum Versorgungsspektrum des Krankenhauses gehören, für Patienten angeboten:

- Anleitung und Unterstützung bei kleineren Freizeitaktivitäten
- kleine Dienstleistungen für Patienten (Einkaufen, Telefonkarten an- und abmelden bzw. aufladen)
- Spaziergänge und weitere Beschäftigungsangebote
- Begleitung zur...mehr...


3. Sachsen-Anhaltinische Intensivpflegetag


Krankheitsbewältigung bei Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen

PD Dr. Andrea Kübler arbeitet am Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und am Clinical and Health Psychology Research Centre Roehamptom University London. Sie studierte Biologie und hat die Lehrerlaubnis für Psychologie. mehr...


Professor Behre neuer DGRM-Präsident

Der 46-Jährige ist Direktor des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie des Universitätsklinikums Halle (Saale). Das im vergangenen Jahr gegründete Zentrum ist die erste universitäre Einrichtung dieser Art in Deutschland, welche Frau und Mann gleichermaßen bei einem unerfüllten Kinderwunsch umfassend betreut. Professor Behre hat seit 2000 in Halle den ersten Lehrstuhl für Andrologie inne. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind...mehr...


Vortrag über das Stiff-person-Syndrom

Professor Dr. Claudia Sommer ist leitende Oberärztin der Neurologischen Klinik am Universitätsklinikum Würzburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Schmerzforschung, Kopfschmerz und neuromuskuläre Erkrankungen. mehr...