Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Informationsabend des Zentrums für Reproduktionsmedizin

"Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt" - unter diesem Motto steht der Informationsabend des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie des Universitätsklinikums Halle (Saale). Dieser findet am Mittwoch, 12. Oktober 2011, zwischen 18 und 20 Uhr statt. Die erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums geben Rat und Hilfe bei ungewollter Kinderlosigkeit und hormonellen Störungen. Interessierte erhalten bei dieser...mehr...


Professor Delank gibt seine Antrittsvorlesung

Der 44-Jährige studierte in Gießen und München Medizin. An der TU München promovierte er 1995 über "Die operative Versorgung von Wirbelfrakturen des thorakolumalen Übergangs. Dorsale Stabilisation versus dorsoventrale Fusion." An der Medizinischen Fakultät der Universität Köln habilitierte Professor Delank 2006 über "Funktionelle Veränderungen des lumbalen Bewegungssegmentes bei der Dekompression und Stabilisation der lumbalen...mehr...


Speisepläne

Das Mitarbeiterrestaurant befindet sich im FG 10, E 02. Es hat montags bis freitags zwischen 8 und 14.30 Uhr geöffnet. Zum Angebot gehören kleine Mahlzeiten für Zwischendurch, Hauptmahlzeiten und vegetarische Gerichte.

Aktuelle Pläne:
10. bis 14. Mai 2010   Die Bankettmappe der Schubert...mehr...


Bekannter Epidemiologe leitete 6. Händel-Schule

Prof. John P.A. Ioannidis ist derzeit "C. F. Rehnborg Professor für Krankheitsprävention" an der Stanford University und Direktor des Stanford Präventionsforschungs-Zentrums an der Stanford University School of Medicine. Er ist weiterhin Professor für Epidemiologie an der Harvard School of Public Health und Gastprofessor für Epidemiologie und Biostatistik am Imperial College London. Der Epidemiologe ist Mitglied des Vorstands des...mehr...


?Aktiv gegen Rheumaschmerz? - Infoabend für Patienten und Interessierte

Die Veranstaltung wird flankiert durch eine kleine Vernissage mit Bildern, die von einer schwerstbetroffene Rheumapatientin geschaffen worden sind. "Mit dieser Veranstaltung wollen wir einerseits auf die Vielfältigkeit rheumatischer Krankheitsbilder und andererseits auf die Notwendigkeit hinweisen, die Behandlung rheumatischer Erkrankungen als gemeinsame Aufgabe von klinischen und ambulanten Einrichtungen zu verstehen", sagt Professor...mehr...


Promotion in den Gesundheitsfachberufen fördern

Hintergrund: Die Entwicklung der Akademisierung der Gesundheitsberufe ist in den vergangenen Jah­ren rasant fortgeschritten. Dabei sind die Wege in die Wissenschaft für die Nachwuchswissenschaftler sehr individuell und häufig mit vielen Hürden verbunden. So ist es inhaltlich und formell in vielfacher Hinsicht schwierig, sich auf dem Weg zur Promotion zu Recht zu finden. Am halleschen Institut für Gesundheits- und...mehr...


Stipendien für zwei Studierende

Im Rahmen des "Medical Excellence Curriculums" können die Stipendiaten an Vorträgen und Workshops teilnehmen, die sie mit Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Berufsstart im Gesundheitswesen ausstatten. Darüber hinaus lädt MLP alle Stipendiaten und Teilnehmer des Assessment Centers zu regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen des "Medical Excellence"-Netzwerks ein. "Mit Medical Excellence unterstützen wir junge ambitionierte...mehr...


Ausbildungszentrum stellt fünf Gesundheitsfachberufe vor

Das hallesche Universitätsklinikum ist einer der größten Ausbildungsbetriebe in Sachsen-Anhalt. In fast 20 Berufen können sich Schulabsolventen ausbilden lassen, darunter in zehn Gesundheitsfachberufen am eigenen Ausbildungszentrum. Informationen über die Gesundheitsfachberufe sind unter www.medizin.uni-halle.de/azfg  zu finden.mehr...


Universitätsklinikum gibt Startschuss für großes Bauprojekt ? 44 Millionen Euro werden im ersten Bauabschnitt investiert

Der Spatenstich findet an einem historischen Tag statt. Genau 40 Jahre zuvor war der Startschuss für den Bau des damaligen Versorgungskrankenhauses für Halle-Neustadt gelegt worden, das 1979 in den Besitz der Universität übergegangen war. In den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren zwei Bettenhäuser, ein Komplement sowie ein Funktionaltrakt gebaut worden. Die Umsetzung eines geplanten, komplexen Gesamtklinikums...mehr...


Erstsemesterinformationen zum Wintersemester 2011

Sehr geehrte Studierende des 1. Fachsemesters im Wintersemester 2011/2012 in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin, wir begrüßen Sie recht herzlich an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und möchten Ihnen mit diesen Informationen eine kleine Starthilfe sowie erste wichtige Termine (hier können Sie...mehr...


Medizinische Fakultät begrüßt 270 Erstsemestler

So werden in der Diskussionsrunde Drittsemester, Studierende im klinischen Abschnitt sowie im Praktischen Jahr berichten und sich den Fragen der Anfänger stellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Benjamin Seliger, Vorsitzender der Fachschaft. Außerdem werden die "Klasse Allgemeinmedizin", die Bibliothek sowie das Sprachenzentrum der Universität vorgestellt. Insgesamt studieren an der Medizinischen Fakultät mehr als 2000 Studierende...mehr...


Infos für Patienten: Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen in der Nuklearmedizin

Informative Kurzvorträge zu folgenden Themen stehen auf dem Programm: aktuelles Vorgehen bei Schilddrüsenerkrankungen, Autoimmun-erkrankungen der Schilddrüse, Verkleinerung sehr großer Schilddrüsen durch Radioiodbehandlung sowie moderne Therapie von Schilddrüsentumoren. mehr...