Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Die hintere Schädelgrube – Neurochirurgen tagen in Halle

„Die hintere Schädelgrube“ ist das Thema der 41. Jahrestagung der Sektion Mikrochirurgie und Neuroanatomie der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie, die am 30. und 31. März 2012 in Halle stattfindet. Organisiert wird die Fachtagung von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Neurochirurgie unter Direktor Professor Dr. Christian Strauss. Mehr als 60 Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben ihr Kommen...mehr...


50. Jahrestag: Erste in der DDR gebaute Herz-Lungen-Maschine war in Halle im Einsatz – Eigenentwicklung der Universität – Symposium erinnert am 3. April an diese Leistung

Der 3. April ist für das hallesche Universitätsklinikum ein besonderer Tag: Zum 50. Mal jährt sich die erste Operation am offenen Herzen in Halle. An jenem Apriltag 1962 wurde einem Jungen ein Defekt an der Vorhofscheidewand des Herzens behoben. Bis dahin waren solche angeborenen Herzfehler nicht durch Operationen behebbar, denn es fehlte an der notwendigen Technik. In der DDR gab es keine Herz-Lungen-Maschine, die bereits seit einigen...mehr...


Kostenlose Info-Veranstaltung über den „Grünen Star“

Das Glaukom (Grüner Star) bezeichnet eine Gruppe von Augenerkrankungen, die zu einer fortschreitenden Schädigung des Sehnervs führen. Die Folge sind Ausfälle im Gesichtsfeld. Das Tückische an der Krankheit: Das Glaukom bleibt für den Betroffenen vollkommen schmerzlos. Die Sehschärfe lässt über Jahre überhaupt nicht nach. Selbst Ausfälle im Gesichtsfeld bleiben unbemerkt. Im Rahmen der kostenlosen Patienten-Vorlesungsreihe des...mehr...


Bagger und Baukräne im Einsatz: Bauarbeiten für neue Funktionsgebäude in der Ernst-Grube-Straße beginnen

Bagger und Kräne im Einsatz: Die Bauarbeiten zum Abschluss der baulichen Sanierung des Hauptstandortes Ernst-Grube-Straße des Universitätsklinikums Halle (Saale) (Projekt „BAUSEG“, 1. Bauabschnitt) starten am Montag, 26. März 2012, mit den Erdarbeiten. In den kommenden vier Wochen wird zudem die Baustelle durch die Papenburg Hochbau GmbH eingerichtet. So erfolgt direkt nach Ostern die Aufstellung zweier Baukräne, die eine Ausladung von...mehr...


2. Kinderorthopädie-Symposium: Kinderfuß im Mittelpunkt

Die Kinderorthopädie hat eine Tradition in Halle, die bereits 1901 begann. Damals wurden vor allem Erkrankungen, die in Folge von Infektionen, neurologischen oder angeborenen Erkrankungen entstanden, behandelt. Auch heute hat die Behandlung zum Beispiel des angeborenen Klumpfußes noch einen hohen Stellenwert in der Kinderorthopädie. Allerdings hat sich die Art der Behandlung doch sehr geändert. Die hallesche Universitätsklinik für...mehr...


"Vorhang auf": Hochschulinformationstag der MLU

Am Samstag, 24. März 2012, heißt es wieder „Vorhang auf“ für den Blick hinter die Kulissen der Martin-Luther-Universität beim Hochschulinformationstag, dem Tag der offenen Tür. Auch die Medizinische Fakultät beteiligt sich daran. Einmal jährlich präsentiert sich die MLU beim Hochschulinformationstag mit ihrem gesamten Fächerspektrum. An den Info-Ständen und in abwechslungsreichen Vorträgen beantworten Studenten, Dozenten und...mehr...


Trikot-Versteigerung für krebskranke Kinder

Die beiden Fußballclubs HFC und 1. FCM versteigern Fußballer-Trikots für den guten Zweck. Die Vereine zur Betreuung krebskranker Kinder werden von der Versteigerung, die ab dem 30. März bei ebay läuft, profitieren. Beim Regionalliga-Derby am 11. April in Halle sollen die Versteigerungsergebnisse veröffentlicht werden. Am gestrigen Dienstag, 20. März 2012, besuchte HFC-Spieler Toni Lindenhahn die Kinderstation 1 der halleschen...


Best Paper Award „Wissenschaft“ der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft geht nach Halle

Die Gesellschaft für Arbeitswissenschaft hat 2012 den Best Paper Award „Wissenschaft“ an zwei Wissenschaftler aus der Medizinischen Fakultät verliehen. Der Preis wurde Prof. Dr. Wolfgang Slesina, Emeritus für Medizinische Soziologie, für den in Koautorenschaft mit PD Dr. Andreas Weber, MPH vom Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaften, veröffentlichten Artikel „Medizinische Rehabilitation, Arbeitsanforderungen,...


Ein neuer Test könnte die Diagnose und Entwicklung von Medikamenten für die Alzheimer-Krankheit erleichtern

Ein internationales Team von Forschern hat eine neue Methode zur Messung des im Gehirn abgelagerten Beta-Amyloid entwickelt. Dieser Protein-Komplex steht im Verdacht, größere Schädigungen von Nervenzellen sowie Dysfunktionen bei der Alzheimer-Krankheit zu verursachen. Die neue Methode könnte die Erkennung der Erkrankung sowie Entwicklung von Medikamenten gegen diesen Protein-Komplex erleichtern. Alzheimer-Krankheit (AD) ist die...mehr...


Fotoausstellung "Parks und Gärten"

Derzeit lädt der Fotoclub „Inspiration“ zur Jahresausstellung zum Thema „Parks und Gärten“ in den Verbindungsgang zwischen dem 1. und 2. Bettenhaus des Universitätsklinikums Halle (Saale), Standort Ernst-Grube-Straße, ein. Die Mitglieder des Fotoclubs haben sich auf die Suche begeben – nach Bildern von magischen Momenten und geheimen Orten. Eine ganz persönliche Sicht und doch geeignet, die Aufmerksamkeit auch des unbeteiligten...mehr...


Internationales Symposium: Posttranskriptionelle Kontrolle der Genexpression

In der vergangen Woche lud das GRK1591 unter Leitung von Prof. Stefan Hüttelmaier (Institut für Molekulare Medizin) zu einem internationalen Symposium an der Martin-Luther-Universität. Die Veranstaltung, welche unter reger Beteiligung international führender Wissenschaftler stattfand, widmete sich der Frage, wie Genexpression durch posttranskriptionelle Mechanismen moduliert wird und welche Bedeutung diese Regulation im Rahmen...mehr...


Hallescher Epidemiologe zum Gastprofessor in Boston ernannt

Der klinische Epidemiologie Professor Dr. med. Andreas Stang, MPH aus Halle (Saale) ist zum außerplanmäßigen Professor an der Boston University, School of Public Health ernannt worden. Der jetzige Direktor des Instituts für klinische Epidemilogie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat an der Bostoner Universität 1995/1996 seinen “Master of Public Health” absolviert und pflegte seither Kontakte zu dieser Einrichtung,...mehr...


Tauchmedizin: Weiterbildungskurs für Ärzte

Der inzwischen weit über die Landesgrenzen Sachsen-Anhalts hinaus bekannte Tauchmedizinerkurs der halleschen Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin mit der Abteilung Hyperbare Oxygenation (Druckkammerzentrum) findet in wenigen Wochen zum 19. Mal statt. Der mit vielfältigen theoretischen und praktischen Inhalten gespickte Kurs für Ärztinnen und Ärzte dient mit den Voraussetzungen der GTÜM (Gesellschaft für...


Gründung: Klinisches Ethikkomitee berät Betroffene in Grenzsituationen

Der medizinische Fortschritt öffnet nicht nur neue Chancen für Patienten und medizinisches Personal, sondern führt oftmals auch in Grenzbereiche, in denen ethische Fragen mit dem klinischen Alltag kollidieren. Bei schwierigen, gar kontroversen Fragen – beispielsweise bei der Befolgung von Patientenverfügungen oder der Beendigung einer Therapie – können sich Betroffene künftig an das neu gegründete Klinische Ethikkomitee des Halleschen...mehr...


Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen in Halle (Saale) - Aktionstag am Samstag, 3. März 2012

Seltene Erkrankungen sind nicht so selten, wie man aus dem Namen schließen könnte. Nach der in Europa gültigen Definition ist eine Krankheit "selten", wenn weniger als einer von 2.000 Menschen unter dieser bestimmten Krankheit leidet. Fasst man jedoch alle Menschen mit einer Seltenen Erkrankung zusammen, so betrifft das etwa jeden fünfzehnten Einwohner (etwa sechs bis acht Prozent der Bevölkerung). Und...mehr...


Neuer Professor für Psychiatrie berufen – Behandlungsspektrum wird ausgebaut und ein Forschungslabor etabliert

Das Behandlungsspektrum der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik möchte der neue Psychiatrieprofessor Dr. Dan Rujescu-Balcu erweitern. Der 44-jährige Mediziner, der die Nachfolge von Professor Dr. Andreas Marneros als Klinikdirektor antrat, baut vor allem die Therapie altersbedingter psychiatrischer Erkrankungen aus. „Auf Grund des demografischen Wandels ist der...mehr...


Europatreffen europäischer Neurologen findet in Halle statt

Am Freitag und Samstag (9. und 10. März 2012) treffen sich in Halle die Vertreter sämtlicher europäischer Neurologischer Gesellschaften. Anlass ist das diesjährige Treffen der UEMS-N (Union Européenne des Medecins Spécialistes-Neurologie). Dieses jährlich stattfindende Treffen findet jeweils in einem der Europäischen Mitgliedsländer statt. Das Treffen in Halle ist das erste Treffen dieser Art in Deutschland. Organisiert wird das...mehr...


Pulmonale Hypertonie: Universitätsklinikum gründet interdisziplinäres Kompetenzzentrum

Dem Fachbegriff Pulmonale Hypertonie (PH) ist eine große Zahl unterschiedlicher Erkrankungen untergeordnet. Dazu gehören häufige Krankheiten, wie z.B. die chronisch obstrukive Bronchitis (COPD) mit Rechtsherzbelastung oder andere Herzerkrankungen. Die Pulmonalarterielle Hypertonie (PAH), eine Untergruppe der PH, ist eine sehr seltene Erkrankung und durch einen zunehmenden Anstieg des Gefäßwiderstandes und einen...mehr...


Versorgung von Darmkrebspatienten in Sachsen-Anhalt soll verbessert werden – Dreijährige Studie startet

Etwa 70.000 Menschen erkranken jährlich in Deutschland an Darmkrebs. Mit etwa 30.000 Todesfällen im Jahr ist diese Erkrankung die zweithäufigste Krebstodesursache. Dank einer verbesserten Therapie und Diagnostik konnte die Fünf-Jahres-Überlebensrate der Darmkrebs-Patienten in den vergangenen Jahren gesteigert werden. Dies führt zu einem gesteigerten Bedarf an Versorgungsleistungen – von der Rehabilitation bis zur Bewältigung...mehr...


Kleine Patienten bedanken sich mit Bildern – Ausstellung in der Universitätsaugenklinik wird eröffnet

Eine kleine Bilderausstellung - von Kindern für Kinder gemalt – wird am Montag, 27. Februar 2012, in der Kinderambulanz der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde eröffnet. Den Rahmen bei der Eröffnung bietet ein musikalisches und tänzerisches Programm ‚Wintertraumzauber’, das von der DRK-Horteinrichtung „Räuberkiste“ einstudiert worden ist und um 16 Uhr in den Ambulanzräumen (Universitätsklinikum Halle...mehr...


1. Hallenser Update Intensivmedizin – Universitätsklinik für Anästhesie veranstaltet erstmals intensivmedizinischen Kurs

Die Universitätsklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin des Universitätsklinikums Halle (Saale) veranstaltet vom 01. bis 03. März 2012 das „1. Hallenser Update Intensivmedizin“. Im Rahmen des Symposiums werden namhafte Spezialisten aus ganz Deutschland den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Aspekte in der Behandlung kritisch kranker Patienten geben und auf aktuelle...mehr...


Benefizkochen des Mukoviszidose-Fördervereins Halle mit Innenminister Stahlknecht

Das Benefizkochen des Mukoviszidose-Fördervereins Halle e.V. am Mittwoch, 7. März 2012, findet mit dem Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht, statt. Er und weitere 15 Gäste kochen im Küchenstudio Micheel, Hansering 15, in Halle ab 16.30 Uhr für den guten Zweck. Die Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Halle (Saale), Dr. Bettina Hailer, begrüßt die...mehr...