Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Workshop: Geschichte der Anatomie im Nationalsozialismus

Aktuelle Forschungsergebnisse zur Geschichte der Anatomie im Nationalsozialismus stehen im Mittelpunkt eines Workshops, der vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin (Direktor: Professor Dr. Florian Steger) organisiert wird und am Donnerstag, 10. Mai 2012, zwischen 14.30 und 17.30 Uhr stattfindet. Veranstaltungsort ist der Seminarraum 1 im Gebäude Magdeburger Straße 8. Auf dem Programm stehen sieben Referate, die über...mehr...


Reha-Vorlesung: Teilhabe am Arbeitsleben

Zur ersten Veranstaltung der Ringvorlesung "Rehabilitation" im Sommersemester 2012 laden das Institut für Rehabilitationsmedizin der Martin-Luther-Universität und der Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften am Mittwoch, 2. Mai 2012, von 14 bis 16 Uhr, ein. Als Schwerpunktthema wurde das Thema „Teilhabe am Arbeitsleben“ ausgewählt. Die Veranstaltung findet in der Deutschen Rentenversicherung DRV Mitteldeutschland,...mehr...


Immunsystem und Krebserkrankungen: Wissenschaftler tauschen sich auf internationaler Tagung in Halle aus

In der Entwicklung von Strategien zur Behandlung von Krebserkrankungen spielt das Immunsystem eine besondere Rolle. Einerseits schützt es vor der Entstehung von Tumoren, andererseits kann es bei Versagen auch die Tumorbildung fördern. Zwischen Tumorzellen und dem Immunsystem kommt es zu Wechselwirkungen. Ärzte und Forscher verfolgen weltweit verschiedene Strategien, um die Wachstumssignale einer Krebszelle zu hemmen, die Erkennung...mehr...


Antrittsvorlesung: Professor Richter und Professor Steger stellen sich vor

Einer akademischen Tradition entsprechend halten am kommenden Freitag, 27. April 2012, zwei Professoren der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität ihre Antrittsvorlesung: Professor Dr. Matthias Richter (Professor für Medizinische Soziologie) und Professor Dr. Florian Steger (Professor für Geschichte und Ethik der Medizin). Professor Richter spricht über „Verkörperte Ungleichheiten: Über Moleküle und soziale Systeme“,...mehr...


Kopfschmerzen: Informationen für Ärzte und Patienten

Die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Neurologie stellt den Kopfschmerz in den Mittelpunkt einer Weiterbildungsveranstaltung am Samstag, 28. April 2012. Zwischen 9.30 Uhr und 13 Uhr können sich Ärzte über den aktuellen wissenschaftlichen Stand informieren. Ab 15 Uhr bietet die Klinik eine Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte zum Thema Migräne an. Die Veranstaltungen finden im Universitätsklinikum...mehr...


Kolloquium: Nachsorge nierentransplantierter Patienten

Die Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie mit dem Nierentransplantationszentrum lädt unter Direktor Professor Dr. Paolo Fornara zum 31. Transplantationskolloquium am Donnerstag, 26. April 2012, zwischen 17.30 Uhr und 20 Uhr in das Maritim Hotel in Halle ein. Auf dem Programm stehen die beiden Themen Nachsorge nierentransplantierter Patienten (Referentin Professor Dr. Barbara Suwekack, Universitätsklinikum Münster) und Tumore...mehr...


Direktorin des Pflegedienstes übergibt Ausbildungsverträge

Ihren Berufsweg am Universitätsklinikum Halle (Saale) starten in diesem Jahr 60 Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie jeweils 20 Auszubildende in der Geburtshilfe und im Bereich Operationstechnischer/ Anästhesietechnischer Assistent. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung werden den 100 angehenden Auszubildenden am Freitag, 20. April 2012 (15.30 Uhr) und am Freitag, 11....mehr...


Kostenlose Infoveranstaltung über chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Über chronische Darmerkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Divertikelkrankheit und das Reizdarmsyndrom informiert Dr. Jens Walldorf (Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I), Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, im Rahmen der kostenlosen Patienten-Vorlesungsreihe des Universitätsklinikums Halle (Saale), gemeinsam veranstaltet mit der Krankenkasse BKK Novitas, am Donnerstag, 26. April 2012. Die...mehr...


Tag der offenen Tür in der Orthopädie – Informationen über Knie- und Hüftgelenkersatz

Über die Wege in der Behandlung von Erkrankungen der Hüft- und Kniegelenke berichtet Professor Dr. David Wohlrab (Universitätsklinik und Poliklinik für Orthopädie; Direktor: Professor Dr. Karl-Stefan Delank) am kommenden Dienstag, 24. April 2012, um 17 Uhr in einer allgemeinverständlichen Vorlesung für Patienten und Interessierte. Er spricht dabei unter anderem über den minimal-invasiven Gelenkersatz. Die Klinik betreibt eine...mehr...


Seltener Krankheitserreger könnte Bedeutung bei chronischen Magen-Darm-Problemen haben

Der Krankheitserreger Blastocystis hominis könnte eine Bedeutung bei chronischen Magen-Darm-Problemen bei Kindern und Jugendlichen haben. Für die Präsentation der Forschungsarbeit zu diesem Thema wurde Dr. Antje Voigt aus der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin mit dem Posterpreis der Sächsisch-Thüringischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin ausgezeichnet. Es handelt sich um die...mehr...


Frühjahrstagung des Rheumazentrums Halle: Neues zu den Spondyloarthritiden

Hinter dem Begriff „Spondyloarthritiden“ verbergen sich eine Reihe von rheumatischen Erkrankungen wie der Morbus Bechterew sowie die Gelenkentzündung bei der Schuppenflechte und bei entzündlichen Darmerkrankungen. Diese Gelenk- und Wirbelsäulenleiden betreffen häufig schon junge Menschen und fallen nicht selten durch einen entzündlichen Rückenschmerz auf: Nächtliche, tiefsitzende Schmerzen, die erst bei Bewegung besser werden. Diese...mehr...


Krebshilfe veranstaltet Patientenkongress

Am Samstag, 21. April 2012, veranstaltet der Patientenbeirat der Deutschen Krebshilfe e.V. den Patientenkongress in Halle (Saale). Im Mittelpunkt stehen die Information und Beratung für Krebspatienten durch Onkologie-Experten und Vertreter von Selbsthilfeorganisationen. Auch Angehörige und Interessierte können sich an diesem Tag unter anderem über Aktuelles und Neues in der Therapie von Krebserkrankungen informieren. Wissenschaftlicher...mehr...


Streetart: Professor Langner präsentiert Foto-Ausstellung

Unter dem Motto „Streetart“ päsentiert Prof. Dr. Jürgen Langner eine Foto-Ausstellung in der Kleinen Galerie des Institutes für Physiologische Chemie der Medizinischen Fakultät, Hollystr. 1. Die Ausstellung ist vom 12. April (Eröffnung um 11.30 Uhr) bis zum 20. Juli 2012 werktags zwischen 9 und 18 Uhr zu besichtigen. „An Street Art und Graffiti beißt sich die Kunstgeschichtedie Zähne aus: Sie sind Phänomene ohne Epoche, Kunst die auf...mehr...


Lions-Club übergibt Spende für krebskranke Kinder

Der Förderverein des halleschen Lions Clubs Fünf Türme übergab am Donnerstag, 5. April 2012, eine Spende in Höhe von 7500 Euro an den Verein zur Förderung krebskranker Kinder. Die Übergabe erfolgte in der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Station 1. Die Spende stammt aus einer Benefizaktion des Clubs, der in der Adventszeit Weihnachtskalender verkaufte. Mit der Spende werden die Musiktherapie...


Drei Stipendiaten besuchen Orthopädie

Drei Stipendiaten der US-amerikanischen, kanadischen und englischen orthopädischen Fachgesellschaften besuchen die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Orthopädie (Direktor: Professor Dr. Karl-Stefan Delank). Es handelt sich hier um ein Reisestipendium, das als eine der höchsten Auszeichnungen der Fachgesellschaften vergeben wird. Professor Charles Nelson, Professor Theodore A. Blaine und Rajarshi Bhattacharya werden am 11....mehr...


Weiterbildung: Nephrologie aktuell

Die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin II (Prof. Dr. Matthias Girndt) lädt zur 13. Weiterbildungsveranstaltung „Nephrologie aktuell“ ein, die am Donnerstag, 12. April 2012, zwischen 17 und 20.20 Uhr im Dorint-Hotel „Charlottenhof“ stattfindet. Über Neuigkeiten in der Anämietherapie berichtet Dr. Patrick Biggar (Klinikum Coburg). Die Malnutrition (Mangelernährung) ist ein schlechtes prognostisches Zeichen...


Neuer Professor für Biochemie berufen – Forschung: Molekulare Mechanismen der Krebsentstehung

Der Zellbiologe Dr. Guido Posern ist neuer Professor für Biochemie der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er tritt seinen Dienst am 1. März 2012 an und wird gleichzeitig Direktor des Instituts für Physiologische Chemie. Das Fach befasst sich mit dem molekularen Aufbau von Körperzellen, dem Stoffwechsel sowie dem genetischen Informationsfluss. In diesem Fach versuchen die Wissenschaftler, die...mehr...


Besondere Verbundenheit - Freie Grundschule Wernigerode sammelt für Palliativteam der halleschen Uni-Kinderklinik

Die Freie Grundschule aus Wernigerode hat für das Palliativteam der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin Geld gesammelt. Die Spende in Höhe von 800 Euro wurde unter anderem durch den Leiter der Schule, Reno Scherbaum, an Oberarzt Dr. Toralf Bernig übergeben (Montag, 2. April 2012). Mit dabei waren auch die Mutter und Schwester von Clara, nach der das Palliativteam benannt worden ist. Clara, die in...mehr...


Diabetes-Forschungsprojekt: Therapie in den Lebensalltag integrieren

Seit einem halben Jahr beschäftigt sich die Sektion Allgemeinmedizin an der Medizinischen Fakultät der halleschen Martin-Luther-Universität im Rahmen des Forschungsprojektes BAIDIA intensiv mit Fragen zur Versorgung älterer, insbesondere geriatrischer Diabetiker. Der Name „BAIDIA“ steht für „Betreuungsprobleme Aelterer Insulinpflichtiger Diabetiker in der Allgemeinmedizin“. Das Projekt widmet sich Ansatzpunkten zur Verbesserung der...mehr...