Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Triathlon: Deutscher Ärztemeister kommt aus Halle

Die sich im Bereich „Sport- und Präventionsmedizin“ engagierenden Ärzte des Universitätsklinikums Halle (Saale) betreiben nicht nur passiv sondern auch aktiv Sport: Eine Mannschaft der Medizinischen Fakultät der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg ist erfolgreich bei der 28. Deutschen Triathlonmeisterschaft der Ärzte und Apotheker am vergangenen Wochenende gestartet. Es galt einen modifizierten olympischen Triathlon mit den...


Hallesche Universitätsmediziner drücken betreuten Sportlern bei den Olympischen Spielen die Daumen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der halleschen Universitätsmedizin drücken den Sportlern aus Sachsen-Anhalt, die bei den Olympischen Spielen in London (Wettkämpfe vom 28. Juli bis 12. August 2012) starten, die Daumen. Besonders die Sportmediziner des Universitätsklinikums Halle (Saale) blicken erwartungsvoll auf jene Sportler aus Halle, die in den vergangenen Jahren von den Ärzten betreut worden sind. Von den 17 Sportlern aus...mehr...


Mitarbeiter der Deutschen Bahn spenden für kranke Kinder

Über eine Spende in Höhe von 400 Euro kann sich der Verein zur Förderung krebskranker Kinder freuen. Daniela Kay konnte von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern der Deutschen Bahn AG die Spende in Empfang nehmen. Anlässlich einer Betriebsfeier der Bahn wurden Lose verkauft. Der Erlös kommt nun kranken Kindern zugute. Die Station 1 der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin soll damit weiter ausgestaltet...


Hallesche Professorin weiterhin als Beraterin der Bundesregierung tätig

Professor Dr. Heidi Foth, Direktorin des Instituts für Umwelttoxikologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, kann ihre anerkannte Arbeit im Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) der Bundesregierung fortsetzen. Der Bundesumweltminister Peter Altmaier hat die Umwelttoxikologin erneut in dieses Gremium berufen, welches seit 1972 existiert. Sie gehört dem SRU bereits seit acht Jahren an. Der Sachverständigenrat wird aus...mehr...


Plüschtiger tröstet kranke Kinder - Zoodirektor besucht Kinderklinik

Der Tiger "MaLu" ist das Maskottchen der halleschen Universitätskinderklinik. „Wir haben mit dem Tiger ein Tier ausgewählt, das Stärke verdeutlicht“, sagt Professor Dieter Körholz, Direktor der Klinik. Jedes Kind, das länger im Krankenhaus liegen muss, bekommt einen Plüschtiger zum Kuscheln und als Tröster und Mutmacher geschenkt. Bereits zum 5. Mal fand Ende Juli 2012 das Tiger-Kinderfest statt, das gemeinsam vom halleschen Bergzoo...


Beratungsangebot: Klinisches Ethikkomitee lädt ein

Das Klinische Ethikkomitee (KEK) des Universitätsklinikums Halle (Saale) lädt alle Interessierten am Donnerstag, 19. Juli 2012, zwischen 14 und 16.30 Uhr zum ersten Ethikcafé ein. Im Eingangsbereich des Universitätsklinikums, Standort Ernst-Grube-Straße 40, informieren Mitglieder des Ethikkomitees sowie der Arbeitsgemeinschaft Ethik-Fallberatung über das Beratungsangebot sowie den Ablauf einer Fallberatung. Außerdem besteht die...mehr...


Winterstein-Preis der Deutschen Herzstiftung an halleschen Kardiologen PD Dr. Gielen

Die Herzschwäche (Herzinsuffizienz) ist eine ernste Krankheit, die im fortgeschrittenen Stadium zu starken Beschwerden bei den Betroffenen führt und deren Leben bedroht. Allein in Deutschland wurden im Jahr 2009 über 363 000 Patienten mit einer Herzschwäche in ein Krankenhaus eingeliefert; rund 49 000 von ihnen starben an einer Herzinsuffizienz. Luftnot unter körperlicher Belastung und rasche Ermüdbarkeit sind typische Merkmale dieser...mehr...


Blutspende-Gewinnspiel zur Langen Nacht – Gewinner ermittelt

Zufrieden blickt die Einrichtung für Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Halle (Saale) mit seiner Blutspende auf die vergangene „Lange Nacht der Wissenschaft“ zurück. Zahlreiche Besucher nutzten die Möglichkeit, sich über die Blut-, Organ – und Knochenmarkspende zu informieren und der Eine oder Andere ließ sich gleich an Ort und Stelle den kostbaren Saft abzapfen: eine komplette Blutspende oder eine Probe für die...mehr...


Erinnerung an 100. Geburtstag von Prof. Schober

Was wäre die Medizin ohne Visionäre? Was wäre der medizinische Fortschritt ohne den Mut und die Ausdauer von Ärzten, die ihre Träume im Dienste ihrer Patienten unermüdlich verfolgen? Professor Karl-Ludwig Schober (1912–1999), bekanntester Herzchirurg der DDR, war solch ein Arzt aus Leidenschaft. Bis zur Verwirklichung seines Traums in Gestalt der ersten halleschen Herz-Lungen-Maschine war es ein langer Weg durch zwei Diktaturen und...mehr...


Humane Altersgesellschaft - Letzte Vorlesung im Sommersemester

Mit einem Vortrag über das Thema " Der alternde Mensch und die moderne Medizin - Medizinethische Perspektiven" endet die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in diesem Sommersemester. Die Reihe veranstalten die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Herz- und Thoraxchirurgie und das Interdisziplinäre Zentrum für Altern in Halle. Der Vortrag findet am Donnerstag, 19. Juli 2012,...mehr...


Reha-Vorlesung: Neuen Entwicklungen der Aus-, Fort- und Weiterbildung

Zur dritten Veranstaltung der Ringvorlesung "Rehabilitation" im Sommersemester 2012 laden das Institut für Rehabilitationsmedizin der Martin-Luther-Universität und der Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften am Mittwoch, 11. Juli 2012, von 14 bis 16 Uhr, ein. Die Veranstaltung findet im Hörsaal der ehemaligen Augenklinik, Magdeburger Straße 8 (Dekanat), statt. Als Schwerpunktthema wurden die „Neuen Entwicklungen der Aus-, Fort-...mehr...


Ereignisreicher Abend - Lange Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der Wissenschaften, 2. Sommerfest, Verleihung des Lehrpreises und Vorstellung eines Honorarprofessors – es war ein ereignisreicher Abend, der 6. Juli 2012, für die hallesche Universitätsmedizin. Musikalisch umrahmt durch das Orchester der Medizinischen Fakultät wurde der Lehrpreis an Professor Dr. Rüdiger Schultka und Dr. Dietrich Stoevesandt verliehen und mit Dr. Andreas Klement ein Allgemeinmediziner mit dem Titel...mehr...


Lehrpreis der Medizinischen Fakultät wird verliehen – Allgemeinmediziner wird zum Honorarprofessor ernannt

Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität vergibt am Freitag, 6. Juli 2012, zum zweiten Mal einen Lehrpreis. Dieser ist mit 10.000 Euro dotiert und wird zum Auftakt der Langen Nacht der Wissenschaften um 18 Uhr am Standort Ernst-Grube-Straße der halleschen Universitätsmedizin verliehen (Foyer Lehrgebäude). Prof. Dr. sc. med. Rüdiger Schultka (Institut für Anatomie und Zellbiologie) und Dr. med. Dietrich Stoevesandt...mehr...


Altersgesellschaft - Vortrag über Diagnostik und Therapie von Demenzerkrankungen

Mit einem Vortrag über das Thema "Diagnostik und Therapie von Demenzerkrankungen" geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in eine neue Runde. Die Reihe veranstalten die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Herz- und Thoraxchirurgie und das Interdisziplinäre Zentrum für Altern in Halle. Der Vortrag findet am Donnerstag, 5. Juli 2012, im Universitätsklinikum Halle...mehr...