Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Ausbildungszentrum startet mehrere Weiterbildungen

Das Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikums hat mehrere Weiterbildungskurse gestartet. In den kommenden zwei Jahren lassen sich Pflegende berufsbegleitend in den Bereichen „Intensivpflege und Anästhesie“, „Pädiatrische Intensivpflege“ bzw. „Pflege in der Onkologie weiterbilden. Die Weiterbildungen folgen den Empfehlungen der DKG. Außerdem begann ein Kurs für die...mehr...


Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt Leukämieforschung in Halle mit mehr als 0,5 Millionen Euro

Eine Arbeitsgruppe der Universitätsmedizin Halle (Saale) unter Leitung von Professor Dr. Carsten Müller-Tidow erhält von der Deutschen Forschungsgemeinschaft eine Forschungsförderung in Höhe von 510.000 Euro. Die Hämatologen und Onkologen beschäftigen sich mit der Erforschung molekularer Mechanismen, die zur Entstehung von Leukämien („Blutkrebs“) und anderen Krebserkrankungen führen. Das Ziel der...mehr...


Blutspende mit doppeltem Nutzen

Im August 2014 öffnet die Evangelische Grundschule Halle ihre Türen. Dort können ab dem neuen Schuljahr Mädchen und Jungen die Ganztagsschule mit kooperierendem Hort besuchen. Um den Start zu erleichtern, hat der Evangelische Schulförderverein Halle e.V. sich einige Aktionen für Geldspenden einfallen lassen. Mitglieder des Schulfördervereins und Mitglieder von Round Table hatten sich versammelt und gemeinsam beim...mehr...


Kann die Tarnkappe von Krebszellen entfernt werden?

Forschern um Professor Jörg Rademann am Institut für Pharmazie der Freien Universität Berlin ist es  unter Mitarbeit der AG Prof. Dr. Rüdiger Horstkorte (Institut für Physiologische Chemie der Medizinischen Fakultät der MLU Halle-Wittenberg) gelungen, den Aufbau einer Schutzschicht von Krebszellen zu vermindern. Krebszellen verfügen über raffinierte Strategien, um für die menschliche Immunabwehr unsichtbar zu...mehr...


Größte Gesundheitsstudie in Deutschland – die Nationale Kohorte – startet – Wissenschaftsminister weiht Studienambulanz in Halle ein

200.000 Bürger in Deutschland sollen über die nächsten zehn Jahre in eine groß angelegte und bundesweite Bevölkerungsstudie zur Erforschung häufiger chronischer Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf- oder Demenzerkrankungen untersucht werden. An diesem größten epidemiologischen Forschungsprojekt in der bundesdeutschen Geschichte sind auch die Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität...mehr...


Hallenser spendet 1000 Euro für krebskranke Kinder

Der Hallenser Lars Georg hat für den Verein zur Förderung krebskranker Kinder 1000 Euro gespendet. Er hatte Anfang April mit Freunden und Familie seinen 40. Geburtstag gefeiert und dabei zu Spenden für einen guten Zweck aufgerufen. Seine Gäste machten zudem verschiedene Vorschläge, wer die Spende erhalten könnte. Er entschied sich für krebskranke Kinder. Die Spende übergab er heute, 23. April 2014, an den Verein. Mit dem Geld soll eine...mehr...


Laborjournal: Zwei hallesche Psychiater/Psychologen in den Top Ten

Gleich zwei Mal ist die Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Ranking "Die meistzitierten Köpfe" des Laborjournals im Bereich "nicht-klinische Neurowissenschaften" im deutschen Sprachraum vertreten. Das Fachmagazin setzte in der Ausgabe 1/2014 mit Prof. Dr. Dan Rujescu und PD Dr. rer. biol. hum. Ina Giegling gleich zwei...mehr...


Das Rheumazentrum Halle (Saale) lädt zur Frühjahrstagung

Am Samstag, 26. April 2014, findet ab 9 Uhr im Lehrgebäude des Universitätsklinikums Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, die traditionelle Frühjahrstagung des Rheumazentrums Halle statt. In diesem Jahr wird sie gemeinsam von Internisten, Orthopäden und dem Institut für Rehabilitationsmedizin ausgerichtet. 

Im Brennpunkt stehen Rheumapatienten mit schwierigem Verlauf: Fälle,...mehr...


Basketball: Benefizspiel für Muko-Förderverein

Die Mannschaften des Mitteldeutschen Basketball Clubs (2. Mannschaft: MBC Junior Sixers) und des USV Rhinos treten am Freitag, 25. April 2014, zu einem Benefizspiel zu Gunsten des Mukoviszidose-Fördervereins Halle e.V. an. Das Spiel beginnt um 19 Uhr in der Sporthalle Burgstraße. Die Veranstalter freuen sich über viele Besucher.  

Mukoviszidose ist eine Multi-Organkrankheit und entsprechend...mehr...


Risiken eingrenzen - Vorbeugung und Früherkennung in der Frauenheilkunde – Kostenlose Vorlesung für Interessierte und Betroffene

In jedem Lebensabschnitt einer Frau kann es zu Krankheiten kommen, die mit einer gynäkologischen Behandlung vermieden oder rechtzeitig erkannt werden können. Daher sollten Frauen mindestens einmal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung gehen. In der kostenlosen Vorlesung informiert Prof. Dr. Christoph Thomssen, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Gynäkologie, in einem anschaulichen Vortrag über...mehr...


Kosmetik-Berufsschülerinnen zaubern Patientinnen und Patienten ein Lächeln ins Gesicht

Schülerinnen der Berufsbildenden Schulen V für Gesundheit, Körperpflege und Sozialpädagogik Halle bieten den Patientinnen und Patienten des Universitätsklinikums Halle (Saale) einen besonderen Service an. In den kommenden zwölf Wochen bis zum 30. Juni 2014 werden Schülerinnen des ersten Lehrjahrs jeweils montags zwischen 9.30 und 13 Uhr im UKH agieren. Sie haben für die Patientinnen und Patienten kleine kostenlose...mehr...


Förderung für das Herzinfarktregister Sachsen-Anhalt

Das Regionale Herzinfarktregister Sachsen-Anhalt RHESA nimmt Fahrt auf. Sechzehn Krankenhäuser, drei Gesundheitsämter und die beiden Medizinischen Fakultäten sind beteiligt. Die Leitung des Registers liegt bei Prof. Dr. Andreas Stang, Institut für Klinische Epidemiologie. Die Finanzierung für den weiteren Aufbau des Registers ist per Vertrag für das Jahr 2014 gesichert. So steuert das Gesundheitsministerium in diesem Jahr 20.000 Euro...mehr...


Fotoausstellung: Farben des Nordens

Unter dem Titel “Farben des Nordens” ist ab Montag, 14. April 2014 im Universitätsklinikum Halle (Saale) eine Ausstellung mit den Landschaftsfotografien von Dr. Jutta Kalbitz und David Köster zu sehen.  

In ihrer Bildserie zeigen die beiden Fotografen spektakuläre Ansichten aus Grönland und Island. Der hohe Norden Europas gilt nicht von...mehr...


Wildcats besuchten das Universitätsklinikum - Kooperation vereinbart

Die Handballerinnen des SV UNION Halle-Neustadt haben kleine Patientinnen und Patienten im Universitätsklinikum Halle (Saale) besucht. Anlässlich der Vertragsunterzeichnung für die sportmedizinische Betreuung zwischen dem UKH und den Handballerinnen waren die Bundesliga-Spielerinnen auf den Stationen der Universitätsklinik und Poliklinik für Kinderchirurgie und der Universitätsklinik und Poliklinik für Pädiatrische Kardiologie...mehr...


Arbeitskreis der Pflegenden in der Onkologie trifft sich im UKH

Der Arbeitskreis der Pflegenden in der Onkologie trifft sich am Mittwoch, 9. April 2014, zwischen 15.30 und 17 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, zu einem Erfahrungsaustausch. Michael Beau, Vorsitzender des Arbeitskreises, stellt dabei das Universitätsklinikum sowie das Landeszentrum für Zell- und Gentherapie vor. Thema der Veranstaltung ist „Stammzelltransplantation:...mehr...


Nephrologen laden zur Weiterbildung ein

Die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin II (Prof. Dr. Matthias Girndt) lädt zur traditionellen Weiterbildungsveranstaltung „Nephrologie aktuell“ am Donnerstag, 10. April 2014, ein. Die Veranstaltung findet zum 16. Mal statt und wird zwischen 17 und 20 Uhr im Dorint-Hotel „Charlottenhof“ durchgeführt. Ein Update zur Therapie des sHPT – vor und nach der Transplantation gibt Prof. Dr. Ralf Schindler...mehr...


Mitteldeutsche Kompetenznetz für Seltene Erkrankungen: 2. Fallkonferenz

Es gibt 6.000 bis 8.000 unterschiedliche Seltene Erkrankungen, an denen in Deutschland etwa 4 Millionen Menschen leiden. Die Betroffenen teilen sich das Schicksal als „Waisen der Medizin“: Sie irren in einer Odyssee durch das Gesundheitssystem auf der Suche nach der richtigen Diagnose, einer guten Behandlung, nach Informationen und Experten. Um diesem Versorgungsdefizit in Mitteldeutschland (Region...mehr...


Verletzungen des älteren Menschen – Vorlesung für Betroffene und Interessierte

Das Department für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Halle (Saale) setzt am Mittwoch, 9. April 2014, die Vorlesungsreihe für Patienten und Interessierte über Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates sowie deren Diagnostik und Therapie fort. Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema „Verletzungen des älteren Menschen“. Referenten sind Dr. Holger Siekmann...mehr...


Einfach und entspannt ankommen – Mitarbeiter der Universitätsmedizin nutzen ab sofort das HAVAG-Jobticket

Ohne Fahrkarten-Sorgen zur Arbeit fahren ab sofort die Mitarbeiter des Universitätsklinikums Halle (Saale) sowie der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Denn mit dem HAVAG-Jobticket gehören lange Staus, nervige Parkplatzsuchen und Hektik der Vergangenheit an. Das Angebot der Halleschen Verkehrs-AG richtet sich an Arbeitnehmer, Voraussetzung ist ein Rahmenvertrag mit dem...mehr...


Weltbekannter Myologe Prof. Bjarne Udd aus Finnland zu Gast in Halle

Am 3. und 4. April 2014 wird Herrn Prof. Bjarne Udd (Universität Helsinki und Universität Tampere) zu einer Konsultationsvisite in der Universitätsklinik und Poliklinik für Neurologie zu Gast sein. Prof. Udd beschäftigt sich seit Jahren mit verschiedenen Muskelerkrankungen, u.a  mit der Myotonen Dystrophie Typ 2 und Gliedergürteldystrophien sowie distalen Myopathien. Die...mehr...


Hallescher FC unterstützt Mukoviszidose-Verein

Der Hallesche FC unterstützt den Mukoviszidose-Förderverein und ruft auf seiner Internetseite zu entsprechender Hilfe auf. Der gemeinnützige Verein macht es sich zur Aufgabe, mukoviszidosekranken Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie ihren Angehörigen bei der Bewältigung innerer und äußerer Probleme zu helfen. Zu diesem Zweck unterstützt er das Mukoviszidose-Zentrum des Universitätsklinikums Halle (Saale) und...mehr...