Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Demografie-Woche in Sachsen-Anhalt - Unimedizin mit sechs Vorträgen dabei

Mit einem umfangreichen Angebot an Vorträgen, Diskussionsveranstaltungen und Workshops beteiligen sich die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und die hallesche Universitätsmedizin an der Demografie-Woche in Sachsen-Anhalt, die zum ersten Mal vom 10. bis 17. April 2015 stattfindet. „Der demografische Wandel stellt Sachsen-Anhalt vor große Herausforderungen. Die Entwicklung des Landes hat grundlegende...mehr...


Bauchspeicheldrüsenkrebs: Hohe DFG-Förderung für deutsch-israelische Forschungskooperation

Das Pankreaskarzinom (Bauchspeicheldrüsenkrebs) zeichnet sich durch eine extrem schlechte Prognose für die betroffenen Patientinnen und Patienten aus. Der Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu den aggressivsten Tumorerkrankungen. In Deutschland werden jedes Jahr 14.000 Neuerkrankungen verzeichnet. Feingeweblich ist diese Tumorart charakterisiert durch eine ausgeprägte Bindegewebsbildung um die Tumorzellen herum, die...mehr...


Teilnehmer für Studie gesucht: Menschen mit Demenz und ihren Familien den zeitgerechten Zugang zu professionellen Hilfen erleichtern

Eine multinationale Studie untersucht derzeit, welche Unterstützung Menschen mit Demenz und deren Angehörige benötigen. Teil des Projektes mit dem Titel ActifCare ist eine große Befragungsstudie, die zurzeit in Norwegen, Schweden, Irland, Großbritannien, Italien, Portugal, den Niederlanden und Deutschland stattfindet. „Hierzu möchten wir gesprächsbereite Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen...mehr...


Hallesches Brustzentrum führt neuen Test zur Therapieplanung bei Brustkrebs ein – Vermeidung von unnötigen Chemotherapien

Mit einem neuen Testverfahren kann das Brustzentrum des Universitätsklinikums Halle (Saale) das Rückfallrisiko einer an Brustkrebs erkrankten Patientin besser bestimmen und darauf die Therapie zielgenau ausrichten. Die herkömmliche Prognoseabschätzung allein anhand der klinischen Parameter, wie Tumorgröße, Lymphknotenbefall, Alter und Hormonempfindlichkeit bzw. Hormonrezeptorstatus kann gerade bei Frauen mit einem...mehr...


Sportmediziner testen Leistungsfähigkeit von Eishockey-Spielern

Auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem Universitätsklinikum Halle (Saale) (Department Innere Medizin I (OA Frank Noack); Department Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie (Prof. Stefan Delank)) und dem Mitteldeutschen Eishockeyclub MEC Halle 04 e.V. fand am 18. März 2015 eine Leistungsdiagnostik der Eishockeyspieler statt. Im Vorfeld entwickelten Trainer Ken Latta und...mehr...


Aktuelle Aspekte der „pädiatrischen HNO-Heilkunde“

Das HNO-Kolloquium stellt am Mittwoch, 25. März 2015, aktuelle Aspekte der „pädiatrischen HNO-Heilkunde“ in den Mittelpunkt: „Im Rahmen der von uns allen betreuten kindlichen Entwicklung kommt es auch immer auch darauf an, frühkindliche Hörstörungen rechtzeitig zu erkennen, differentialdiagnostisch detailliert abzuklären und eine adäquate apparative und/oder chirurgische Therapie einzuleiten und zu begleiten“,...mehr...


Symposium im Wilhelm-Roux-Programm am Mittwoch, 25. März 2015

Das Wilhelm-Roux-Programm unserer Fakultät zielt auf eine nachhaltige Stärkung drittmittelfähiger Forschungsinitiativen und eine Stärkung der Forschungsbereiche "Epidemiologie und Pflegeforschung" sowie "Molekulare Medizin der Signaltransduktion" hin. Zum 15. Februar 2015 konnten wieder Projektanträge eingereicht werden. Die Arbeitsgruppe Wilhelm-Roux-Programm des Forschungsausschusses...mehr...


Große Ehre für Nachwuchswissenschaftlerin aus Halle: Stefanie Kewitz nimmt an Nobelpreisträger-Tagung teil

Einmal im Jahr findet in Lindau am Bodensee eine Tagung von Nobelpreisträgern statt. Ziel der weltweit renommierten Tagung ist die Begegnung und der generationenübergreifende, wissenschaftliche Austausch der Nobelpreisträger mit Nachwuchswissenschaftlern aus aller Welt. In diesem Jahr werden 70 Nobelpreisträger zu dieser seit 1951 stattfindenden Veranstaltung erwartet. Sie werden sich mit etwa 670...mehr...


Neue Medikamente in der Krebstherapie – Vorlesung für Patienten und Interessierte über modere Tumorbehandlung

Die Begriffe individualisiert, maßgeschneidert, personalisiert oder zielgerichtet in Zusammenhang mit Krebsbehandlung sind heute in aller Munde. Sie stehen als Synonym für moderne Krebsmedizin - für Therapien, die genau an die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten angepasst sind, schreibt die Deutsche Krebsgesellschaft. Personalisierte oder individualisierte Therapie klingt wie ein Zauberwort - was steckt genau...mehr...


Hallesches Forscherteam entdeckt ein bedeutendes Gen bei einer tödlich verlaufenden Krebserkrankung bei Kindern

Ein Forscherteam der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben ein Gen entdeckt, welches großen Einfluss auf eine der häufigsten Krebserkrankungen im Kindesalter hat. Diese Entdeckung könnte möglicherweise die Grundlage für die Behandlung der tödlichen Krankheit bilden.

Bei diesem Krebs handelt es sich um das sogenannte Neuroblastom, einer Tumorerkrankung...mehr...


6. Sachsen-Anhaltischer Krebskongress 2015

Nach dem erfolgreichen 5. Sachsen-Anhaltischen Krebskongress im Jahr 2013 in Halle (Saale) mit mehr als 350 Teilnehmern und zahlreichen Ausstellern wird am 20. und 21. März 2015 bereits der 6. Sachsen-Anhaltischen Krebskongress in Magdeburg stattfinden. Gemeinsam mit allen Teilnehmern und Interessenten möchte Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft aktuelle Entwicklungen in der Onkologie diskutieren. Die...mehr...


Haltestelle Heide wurde in Heide-Universitätsklinikum umbenannt

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) hat seine "eigene" Haltestelle bekommen: Die Haltestelle „Heide“ der HAVAG wurde am 9. März 2015 in Haltestelle „Heide-Universitätsklinikum“ umbenannt. Die Haltestelle ist Zwischenstopp für die Straßenbahnlinien 4, 5 und 94 und Endhaltestelle für die Buslinien 34 und 36. Die Stadtwerke begründeten die Umbenennung mit der Bedeutung des Universitätsklinikums in der Stadt Halle. Mehr als...mehr...


X. internationale SkillsLab-Symposium in Halle und Leipzig

Vom 13. bis 14. März 2015 findet in Halle und Leipzig das  X. internationale SkillsLab-Symposium statt.  Das Organisatoren-Team aus dem Dorothea-Erxleben Lernzentrum und der Lernklinik Leipzig erwartet rund 250 Gäste aus Deutschland und der ganzen Welt. Darunter die KeyNote Speaker Jayne Frisby aus London und Terese Stenfors-Hayes aus Stockholm. Teilnehmer sind vor allem diejenigen, die sich für die...mehr...


Christian-Wolff-Gymnasium in Halle-Neustadt und Institut für Molekulare Medizin unterstützen gemeinsam Initiative gegen Analphabetismus in Indien

Das von Prof. Stephan Feller (Institut für Molekulare Medizin) betreute Open Access Fachjournal „CELL COMMUNICATION AND SIGNALING“(CCS) unterstützt die Spendensammelaktivität der Schulklasse 7c am Christian-Wolff-Gymnasium in Halle-Neustadt (Klassenleiter Herr Olaf Renner). 

„Die Kinder der Klasse 7c haben durch den Verkauf von Mineralien und Selbstgebackenem mehrere Hundert Euro...mehr...


Neuer Gastroenterologie-Professor trat seinen Dienst an – Prof. Michl erforscht neue Strategien gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs

Die Universitätsmedizin Halle (Saale) hat einen neuen Professor für Gastroenterologie berufen. Prof. Dr. Patrick Michl trat zum 1. März 2015 seinen Dienst als Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I an. Die Gastroenterologie befasst sich mit der Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie der mit diesem Trakt verbundenen Organe Leber,...mehr...


Universität lädt zum Hochschul-Informationstag ein

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) lädt Schülerinnen und Schüler und deren Eltern am Samstag, 28. März 2015, zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Universitätsplatz ein. Zwischen 9 und 15 Uhr gibt es dort zahlreiche Beratungs- und Informationsangebote. Dozenten/innen, Studienberater/innen und Studierende beantworten alle Fragen rund um das Thema Studium. Außerdem informiert das...mehr...