Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Italienische Fachgesellschaft ernennt Prof. Dralle zum Ehrenmitglied

Professor Dr., Dr. h.c. Hennig Dralle, Direktor der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, ist gerade auf Grund seiner Verdienste im Bereich der Schilddrüsenchirurgie zum Ehrenmitglied der italienischen Gesellschaft für Endokrine Chirurgie ernannt worden. Professor Dralle leitet seit 1994 die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie in Halle. Er...mehr...


Hallesche Pilotstudie erfasst erstmals Daten zur Lebensqualität von Krebspatienten über 80 Jahre

Wenn sehr alte Menschen an Krebs erkranken, spielen in der Behandlung andere Faktoren eine Rolle als bei jungen Menschen. Denn zusätzlich zur Krebserkrankung kommen häufig verschiedene Begleiterkrankungen hinzu. Deshalb können physische, kognitive und psychosoziale Aspekte die Verträglichkeit einer Behandlung beeinflussen. Im Vordergrund steht, neben der verbleibenden Lebenszeit, vor allem eine gute Lebensqualität....mehr...


85. Geburtstag: Augenklinik ehrt Professor Tost

Die halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde ehrt ihren ehemaligen Direktor, Professor Dr. Manfred Tost, mit einem Fortbildungsabend am Mittwoch, 1. Juli 2015. Professor Tost feierte gerade seinen 85. Geburtstag. Diese Veranstaltung findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Lehrgebäude/Hörsaal statt. Neben fünf Fachvorträgen steht auch ein Grußwort des Dekans der Medizinischen...mehr...


Lange Nacht der Wissenschaften – Spitzenmedizin zum Anfassen, Mitmachen und Verstehen

Wie läuft eigentlich eine Herzkatheder-Untersuchung ab? Was ist eine Stammzelltransplantation? Wie arbeitet „CSI LA“, das Institut für Rechtsmedizin des Landes Sachsen-Anhalt? 

Die Antworten auf diese Fragen lassen sich zur Langen Nacht der Wissenschaft am Freitag,  3. Juli 2015, von 18 bis 21.30 Uhr am Universitätsklinikum Halle (Saale),...mehr...


Vorlesung im Rahmen der Reihe Altersgesellschaft über Beerdigungskulturen

Mit einem Vortrag über das Thema „Beerdigungskulturen“ geht die öffentliche Vorlesungsreihe "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe steht diesmal unter dem Schwerpunkt „Herausforderung: Weniger, Älter, Bunter“ und wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herz- und Thoraxchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für...mehr...


Große Ehre für Nachwuchswissenschaftlerin aus Halle: Stefanie Kewitz nimmt an Nobelpreisträger-Tagung teil

Einmal im Jahr findet in Lindau am Bodensee eine Tagung von Nobelpreisträgern statt. Ziel der weltweit renommierten Tagung ist die Begegnung und der generationenübergreifende, wissenschaftliche Austausch der Nobelpreisträger mit Nachwuchswissenschaftlern aus aller Welt. In diesem Jahr werden 70 Nobelpreisträger zu dieser seit 1951 stattfindenden Veranstaltung erwartet. Sie werden sich mit etwa 670...mehr...


Disziplinierung durch Medizin - Buchvorstellung und Diskussion in Berlin

Prof. Dr. Florian Steger (Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin) stellt am Montag, 29. Juni 2015, in Berlin sein Buch „Disziplinierung durch Medizin. Die geschlossene Venerologische Station in der Poliklinik in Halle (Saale)“, erschienen im Mitteldeutschen Verlag, vor. Zu dieser Veranstaltung laden die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalts beim Bund und deren Leiter, Staatssekretär...mehr...


Orchester und Chor der Medizinischen Fakultät laden gemeinsam zum Konzert

Das Orchester der Medizinischen Fakultät und der Chor der Medizinischen Fakultät, unter der Leitung von Dr. Volker Thäle, laden am Dienstag, 07. Juli 2015, ab 19.30 Uhr gemeinsam zum Konzert in die Aula des Löwengebäudes ein. Karten erhalten Sie an der Abendkasse (8,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro).

Gespielt werden Werke von Joseph...mehr...


25 Jahre Rheuma-Liga in Sachsen-Anhalt - 20. Tag des Rheumakranken in Sachsen-Anhalt

Am Samstag, 27. Juni 2015, begeht die Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. den 25. Jahrestag ihrer Gründung. In der Händelhalle in Halle/Saale findet dazu von 10-13 Uhr eine Festveranstaltung statt. Die Teilnahme an der öffentlichen Veranstaltung ist kostenlos. Schirmherr der Veranstaltung ist der Minister für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt Norbert...mehr...


Ringvorlesung "Rehabilitation" mit dem Thema: Soziale Teilhabe bei onkologischen Erkrankungen

Zur nächsten Veranstaltung der Ringvorlesung "Rehabilitation" laden das Institut für Rehabilitationsmedizin der Martin-Luther-Universität und der Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften am Mittwoch, 24. Juni 2015, von 14 bis 16 Uhr, ein. Die Veranstaltung findet im Hörsaal Humangenetik HS-MS 09, Magdeburger Straße 2, statt. Als Thema wurde die „Soziale Teilhabe bei onkologischen...mehr...


Sommerfest der Allgemeinmedizin feiert 20 Jahre Akademische Allgemeinmedizin in Halle (Saale) und der Region

Am Mittwoch, 24. Juni 2015, feiert um 19.30 Uhr die Sektion Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Botanischen Garten in Halle ein besonderes Jubiläum: „Im Rahmen des alljährlichen Sommerfests der Allgemeinmedizin können wir auf 20 Jahre Geschichte der akademischen Lehre im Fach Allgemeinmedizin an unserer Fakultät...mehr...


Neue Linearbeschleuniger des Universitätsklinikums jetzt im Tandembetrieb

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) hat den zweiten neuen Linearbeschleuniger in Betrieb genommen. Nachdem die Universitätsklinik und Poliklinik für Strahlentherapie (Direktor: Prof. Dr. Dirk Vordermark) im Oktober 2014 vom Altstandort in der Dryanderstraße und Prof-Hoffmann-Straße in einen Neubau mit neuer technischer Ausstattung an den Hauptstandort des Universitätsklinikums in die Ernst-Grube-Straße umgezogen...mehr...


Nationales Kulturgut: Meckelsche Sammlungen stehen unter staatlichem Schutz

Sie gehören mit über 8.000 Präparaten zu den größten anatomischen Sammlungen in Europa: die Meckelschen Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) im Institut für Anatomie und Zellbiologie. Jetzt stehen sie unter besonderem staatlichen Schutz, denn die Sammlungen wurden in das "Verzeichnis national wertvolles Kulturgut" aufgenommen. Dort werden nur Kulturgüter verzeichnet, deren...mehr...


Cochlea-Implantat – Ein (T)Ohr zum Hören

Zum Cochlea-Implantat-Tag am 20. Juni 2015 ein Interview mit Prof. Dr. Stefan Plontke (Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie) Seit zehn Jahren wird bundesweit der Cochlea-Implantat-Tag begangen.
Was ist eigentlich ein Cochlea-Implantat (CI)?

Cochlea-Implantate (CI) sind neurosensorische Prothesen, die das Innenohr (die Gehörschnecke) ersetzen und...mehr...


Herzinsuffizienz – Wenn das schwache Herz nicht mehr seine volle Leistung bringt – Vorlesung für Patienten/innen und Interessierte

In Deutschland wird die Zahl der Patienten mit Herzschwäche auf zwei bis drei Millionen geschätzt. 300.000 kommen jedes Jahr neu hinzu. 50.000 sterben jährlich an dieser Krankheit (Quelle: Deutsche Herzstiftung). Mehr als 300.000 Menschen werden in Deutschland jedes Jahr wegen einer Herzschwäche im Krankenhaus behandelt, z. B. wenn sich die Pumpkraft des Herzmuskels so stark verschlechtert, dass es zu erheblichen...mehr...


Nationale Kohorte: Studienzentrum lädt zum zweiten Mal zum Tag der offenen Tür am 27. Juni 2015 ein

„Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft“ – das ist das Motto der Nationalen Kohorte (NAKO). Über einen Zeitraum von 20 Jahren werden bundesweit 200.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 20 und 69 Jahren in 18 Studienzentren medizinisch untersucht und zu ihren Lebensgewohnheiten und ihrem sozialen Umfeld befragt. Ziel ist es, Ursachen und Risikofaktoren für die wichtigsten Volkskrankheiten genauer zu...mehr...


Altersgesellschaft - „Personalisierte Ernährung oder ist mein Vollkornbrötchen gesund für mich?“

Mit einem Vortrag über das Thema „Personalisierte Medizin oder ist mein Vollkornbrötchen gesund für mich?“ geht die öffentliche Vorlesungsreihe "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe steht diesmal unter dem Schwerpunkt „Herausforderung: Weniger, Älter, Bunter“ und wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herz- und...mehr...


Das 8. Tiger-Kinderfest im halleschen Bergzoo

Das diesjährige „Tiger-Kinderfest“, welches am kommenden Samstag, 27. Juni 2015, im halleschen Zoo stattfindet, steht wieder ganz im Zeichen der großen Tiger-Kinderspendenaktion. Bereits zum achten Mal veranstalten der hallesche Bergzoo und die Universitätskinderklinik gemeinsam dieses Event mit einem großartigen Kinderprogramm.  Hintergrund der auf den ersten Blick vielleicht etwas ungewöhnlich...mehr...


Besondere Herausforderung: Operationen bei Patienten mit chronischen-neurologischen Erkrankungen – Experten tauschen sich im Rahmen eines Symposiums aus

Wenn Patienten mit chronischen-neurologischen Erkrankungen wie Epilepsie oder Parkinson sich geplant oder auch notfallmäßig einer Operation unterziehen müssen, werden oft viele Fragen aufgeworfen. Was soll mit den täglich eingenommenen Medikamenten bei Patienten mit Epilepsie, Parkinson und Myasthenie geschehen, um Patienten nicht zu gefährden. Gibt es gehäufte Narkosekomplikationen bei diesen...mehr...


Seelsorger suchen Ehrenamtliche für Besuchsdienst im Krankenhaus – Ausbildungskurs beginnt

Es gibt Menschen, die ihre Zeit und ihre Gaben gerne für andere einsetzen. Auf der anderen Seite befinden sich Patientinnen und Patienten, die in einer schwierigen, manchmal auch hoffnungslosen Situation ein offenes Herz und ein zuhörendes Ohr benötigen. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger am Universitätsklinikum Halle (Saale) suchen daher Ehrenamtliche, die im Besuchsdienst im UKH Kranke seelsorgerlich begleiten...mehr...


Weltblutspendetag am Sonntag, 14. Juni 2015 - Aufruf zur Blutspende

Auch in diesem Jahr ruft der Blutspendedienst des Universitätsklinikum Halle (Saale) am Weltblutspendetag (Sonntag, 14. Juni 2015) wieder von 09:00-15:00 Uhr zur Blutspende auf. Ort: Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Funktionsgebäude 2, Ebene 04.

An 365 Tagen im Jahr versorgt der BSD des UKH seine Patienten mit Blutprodukten, egal ob Wochentag oder Feiertag, die...mehr...


700 Schüler besuchen ab Montag die Kinderuni Halle - Simulationszentrum beteiligt sich

Für rund 700 Grundschülerinnen und Grundschüler heißt es ab Montag, 8. Juni 2015: "Studienbeginn" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Im Rahmen der Kinderuni können Schüler der Klassen 1 bis 4 an verschiedenen Vorlesungen teilnehmen und zum Beispiel in Laboren experimentieren. Die Kinderuni findet in diesem Jahr jeweils am Montag, am 8., 15. und 22. Juni von 9 bis 12 Uhr statt....mehr...


Vortrag von Professor Fulga - Nächster Spitzenforscher aus Oxford in Halle zu Gast

Spitzenforscher/innen aus Oxford gastieren seit Januar 2015 auf Einladung der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zur Vorlesungsreihe „Disease Biology and Molecular Medicine“ in Halle.  Zur nunmehr 3. Vorlesung am 8. Juni 2015, 19:00 im Stadthaus am halleschen Marktplatz, wird Prof. Tudor A.  Fulga, ein...mehr...


Ernährung kinderleicht?! Einladung zum Informations- und Aktionsnachmittag rund um die Kinderernährung mit Vorlesung für Erwachsene und Mitmachaktion für Kinder

Die gesunde Ernährung eines Kindes ist das Fundament für das spätere Leben, denn Übergewicht und ernährungsbedingte Krankheiten haben ihre Wurzeln oft in der Kindheit. Wie aber erklärt man Kindern eine gesunde Ernährung? Welche Nahrungsmittel sind am besten für Kinder geeignet? Ist eine gesunde Ernährung überhaupt zu organisieren – wenn zwischen Büroschluss und Kindergarten-Ende nur wenige Minuten Zeit liegen und...mehr...


Bundeskriminalamt dankt halleschem Rechtsmediziner Professor Rüdiger Lessig für Einsatz in Nepal

Bereits zum fünften Mal war Professor Dr. Rüdiger Lessig (Direktor des Instituts für Rechtsmedizin) im Auftrag des Bundeskriminalamtes im Ausland im Einsatz. Er half diesmal bei der Identifizierung möglicher deutscher und weiterer ausländischer Opfer des verheerenden Erdbebens in Nepal. Bereits wenige Tage nach dem Erdbeben reiste Professor Lessig Anfang Mai 2015 in die nepalesische Hauptstadt Kathmandu und...mehr...


<< Erste < Vorherige 1-25 26-27 Nächste > Letzte >>