Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Den Krebs mit modernsten Therapien behandeln - Landeszentrum für Zell- und Gentherapie in Halle feiert 10. Geburtstag – Ministerpräsident Dr. Haseloff zu Gast

Eine der modernsten Kliniken für Stammzelltransplantationen in Deutschland, das Landeszentrum für Zell- und Gentherapie (LZG) des halleschen Universitätsklinikums, feiert am Freitag, 4. September 2015 den zehnten Geburtstag. Dazu wird ein besonderer Gast erwartet: Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, hat sein Kommen angekündigt und wird die Festveranstaltung mit einem...mehr...


Ausstellungsankündigung: Viva la street art

Nach der ersten Fotoausstellung im Jahr 2012 startet am 10. September 2015, um 16.00 Uhr, in der Kleinen Galerie des Physiologisch-Chemischen Institutes der Martin-Luther-Universität, Hollystraße 1, eine zweite Ausstellung zum Thema „street art in Halles Mühlweg- und Paulusviertel“.  Der emeritierte Medizinprofessor Jürgen Langner zeigt seine in den Jahren 2014 und 2015 gesammelten Fotos von in Halles nördlichem...mehr...


Individuelle Kniegelenksprothese – Weiterentwicklung erstmals in Sachsen-Anhalt eingesetzt

Das Kniegelenk ist nach dem Hüftgelenk das am häufigsten aufgrund von Verschleiß in Form einer Endoprothese ersetzte Gelenk des menschlichen Körpers. In den vergangenen Jahrzehnten hat es zahlreiche Entwicklungen gegeben, um die Operationserfolge zu verbessern, beispielsweise durch minimal-invasive Eingriffe oder eine schnelle nachoperative Rehabilitation. Ein neuer Ansatz besteht darin, die Knietotalendoprothesen...mehr...


Neuer Herzchirurg-Professor der halleschen Unimedizin setzt auf minimal-invasive Eingriffe

Etwa 100.000 Eingriffe nehmen Herzchirurgen in Deutschland jedes Jahr vor. Dabei hat sich das Fachgebiet in den vergangenen Jahren rasant verändert. Immer mehr Operationen werden zum Wohle der Erkrankten minimal-invasiv durchgeführt. Einer der Ärzte, die diese Entwicklung bundesweit mitgeprägt hat, wird nun in Halle die Herzchirurgie am Universitätsklinikum Halle (Saale) leiten: Professor Dr. Hendrik Treede tritt...mehr...


Ausbildung: 152 Absolventen starten in die Berufswelt – Etwa 120 Azubis beginnen Ausbildung

Am 31. August 2015 wird es endlich soweit sein. Einer langjährigen, guten Tradition folgend werden die diesjährigen Absolventen des Ausbildungszentrums für Gesundheitsfachberufe unter der Leitung von Frau Dipl.-Stom. Carolin Schiewack feierlich in der Aula des Löwengebäudes der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg verabschiedet.

Nach den staatlichen...mehr...


Kinder-Onkologin Prof. Dr. Christine Mauz-Körholz publiziert Artikel zum Hodgkin-Lymphom im renommierten Journal of Clinical Oncology

Professor Dr. Christine Mauz-Körholz, kommissarische Direktorin der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Uniklinikums Halle (Saale), hat im amerikanischen Journal of Clinical Oncology einen Übersichtsartikel (review article) über das Hodgkin-Lymphom veröffentlicht. Der Artikel ist Teil einer Serie über verschiedene Kinderkrebsarten des renommierten Journals, die gleichzeitig ebenfalls online...mehr...


Von Tunesien nach Halle: Sportwissenschaftler und Handball-Trainer Souhail Hermassi arbeitet in der Unimedizin

Handball ist seine Leidenschaft: Dr. Souhail Hermassi ist einerseits seit 2009 der Athletiktrainer der tunesischen Handball-Nationalmannschaft und damit zuständig für die körperliche Fitness der Spieler. Er befasst sich aber andererseits auch wissenschaftlich hauptsächlich mit diesem Sport. 

Der 37-jährige promovierte Sportwissenschaftler, der als Juniorprofessor am Higher Institute...mehr...


Unimedizin gab einen Einblick auf die Zahnklinik-Baustelle

Die Universitätsmedizin Halle (Saale) gab am Mittwoch, 19. August 2015, gemeinsam mit den Architekten Dressler & Prussak hiesigen Medienvertretern einen Einblick auf die Baustelle der künftigen Zahnklinik im Gebäude Magdeburger Straße 16. Hier sollen im Frühjahr 2017 die Zahnkliniken aus ihren bisherigen Standorten einziehen und die etwa 240 Zahnmedizinstudierenden ausgebildet werden. Dekan Professor Dr....mehr...


Hallesche Kinderonkologin berichtet in USA über Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Hodgkin Lymphoms

Professorin Dr. Christine Mauz-Körholz, komm. Direktorin der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin, berichtet am Donnerstag, 27. August 2015, in einem der größten kinderonkologisch-hämatologischen Zentren der Welt über die Forschung und Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Hodgkin-Lymphoms. Sie reist dazu nach Memphis (USA). Wie wurde vom  dortigen St. Jude...mehr...


Bundesliga-Mannschaften aus Halle absolvieren Leistungsdiagnostik bei UKH-Sportmedizinern

Die Sportmediziner des Universitätsklinikums Halle (Saale) betreuen seit vielen Jahren zahlreiche Leistungssportler aus vielen Disziplinen – von der Leichtathletik über Schwimmen bis zu Ballsportarten. Viele Mannschaftsärzte, der hiesigen, renommierten Vereine (SV Halle Lions/ 1. Damenbasketballbundesliga; SV Union Halle-Neustadt-Wildcats/ 2. Handballbundesliga der Damen; MEC Halle 04 Saale...mehr...


Durch dick & dünn – Leben mit Darmkrebs - Infoveranstaltung in Halle

Die Informationsveranstaltung „Durch dick & dünn – Leben mit Darmkrebs“ findet am Samstag,  5. September 2015, in der Georg-Friedrich-Händel Halle, in Halle (Saale) statt. Experten aus der Saalestadt, darunter Professorin Dr. Katrin Hoffmann (Direktorin des Instituts für Humangenetik) und  Professor Dr. Patrick Michl (Direktor der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Innere...mehr...


Doktorandin am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft untersucht, wovon Spaß und Freude als Gesundheitsressourcen am Arbeitsplatz beeinflusst werden

Spaß und Freude an der Arbeit sind wichtige Ressourcen, um berufliche Herausforderungen zu meistern. Wovon diese Ressourcen positiv wie negativ beeinflusst werden, untersucht Anja Wartmann, Doktorandin am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, in ihrer Dissertation. „Die psychische Gesundheit von Mitarbeitern wird erst präsent,...mehr...


Gut Luft für alle - der Lungentag in Halle

Am Samstag, 19. September 2015, findet in der Händelhalle der 2. Lungentag der halleschen Krankenhäuser statt. Allergien gibt es nicht erst seit gestern. Überlieferungen erzählen vom sogenannten „Rosenschnupfen“, mit dem die Einwohner Persiens bereits vor über 1000 Jahren im Frühjahr zu kämpfen hatten. Heute sind Allergien allerdings deutlich häufiger als in der Vergangenheit. Verschiedene Statistiken besagen, dass heute...mehr...


23. Regenbogenfahrt der Deutschen Kinderkrebsstiftung startet in Halle

Die 23. Auflage der Regenbogenfahrt der Deutschen Kinderkrebsstiftung startet am Samstag, 22. August 2015, um 10.30 Uhr in Halle im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40. Zuvor (8.30 bis 10.30 Uhr) besuchen die Teilnehmer/innen die Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin und die kleinen Patientinnen und Patienten. Von dort führt die Strecke über Leipzig, Chemnitz, Dresden...mehr...


Hallesche Schmerzspezialistin macht mit Auszeichnung internationalen Masterabschluss

Die Schmerztherapeutin am Universitätsklinikum Halle (Saale), Dr. Lilit Flöther (Universitätsklinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin), hat an der Medizinischen Universität Wien (MUW) ihren Masterabschluss in Fach „Interdisziplinäre Schmerzmedizin“ erhalten. Das Studienangebot ist berufsbegleitend auf zwei Jahre angelegt und richtet sich an Mediziner/Innen mit praktischer...mehr...


Focus Ärzteranking 2015: Hallesches Universitätsklinikum wieder mehrfach vertreten

In der gerade erschienen Ärzteliste 2015 des Magazins „Focus“ wurden wieder wie in den Vorjahren im Vorjahr wieder mehrere Ärzte/Ärztinnen des Universitätsklinikums Halle (Saale) in die Liste der "besten Mediziner Deutschlands" aufgenommen. In die Bewertung gingen unter anderem eine Umfrage unter den medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen sowie Empfehlungen von...mehr...


Organspende: Zunahme der Nierentransplantationen am Universitätsklinikum Halle (Saale) im ersten Halbjahr 2015

Auf eine erfreuliche Zunahme der Nierentransplantationen in den ersten Monaten des laufenden Jahres blickt das hallesche Universitätsklinikum zurück. Wie der Direktor des Nierentransplantationszentrums (NTZ), Professor Dr. Paolo Fornara sagte, sei im ersten Halbjahr 2015 (Stand 30. Juni) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Zahl der verpflanzten Nieren von 17 auf 30 gestiegen. Im Juli kamen weitere vier...mehr...