Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Weihnachtsüberraschung auf der Kinderstation 1

Kurz vor dem Weihnachtsfest besuchten am Mittwoch, 23. Dezember 2015, der Weihnachtsmann und das Christkind sowie ihre Gehilfen die Kinder auf der Kinderstation 1. Mit gemeinsamen Singen stimmten sie die Kinder auf die nahen Weihnachtstage ein und überreichtem jedem Kind ein persönliches Geschenk.

Möglich wurde diese vorweihnachtliche Überraschung durch das Team des Kinderplaneten....mehr...


Herzliche Wünsche zum Jahresende

Ein friedvolles, besinnliches und frohes Weihnachtsfest, Gesundheit, Erfolg und viel Glück im neuen Jahr wünschen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Halle (Saale) und der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.mehr...


Radiopharmazeut aus Halle berät Behörde auf Kuba

Dr. rer. nat. Dirk Müller, Leiter der Radiopharmazie der Universitätsklinik und Poliklinik für Nuklearmedizin entwickelte eine Synthesemethode zur vereinfachten Herstellung von radioaktiv markierten Arzneimitteln zur Krebsdiagnostik. Diese werden mittels der PET/CT zur Bildgebung beispielsweise bei Neuroendokrinen Tumoren oder Prostatakrebs eingesetzt. Diese Methode führte zu einer Kostenreduktion von 60 Prozent im...mehr...


Austausch mit Oxford - Vorlesungsreihe wird fortgesetzt

Auch im neuen Jahr halten renommierte Forscher aus dem englischen Oxford im Rahmen der "International Lecture Series Disease Biology and Molecular Medicine" in Halle Vorträge. 

Den Auftakt übernimmt am Montag, 29. Februar 2016, 19 Uhr, Valentine M. Macaulay, Associate Professorin am Onkologie-Department der Oxford University. Ihr klinisches...mehr...


Weihnachtsaktion: AOK bringt Plüschtiere für kleine Patienten

In der Advents-und Weihnachtszeit freut sich die Familie auf das Zusammensein im Kreise der Lieben, um gemeinsam zu spielen, zu basteln, Plätzchen zu backen oder etwas zu unternehmen. Leider können nicht alle Kinder diese besinnliche Zeit genießen, da sie aus gesundheitlichen Gründen  im Krankenhaus verbringen müssen. Seit mehr als 20 Jahren hält die AOK Sachsen-Anhalt an der Tradition fest, kleinen...mehr...


Jahresrückblick: Aktuelle Entwicklungen in der Inneren Medizin

Ein Jahr ist eine lange Zeit, was die Weiterentwicklung der medizinischen Wissenschaft angeht. In den einzelnen Fachdisziplinen werden neue Studien publiziert, neue Therapieverfahren eingeführt oder evaluiert und neue Leitlinien sollen die Versorgungsqualität verbessern. Das Department für Innere Medizin des Universitätsklinikums Halle (Saale) bietet am Samstag, 16. Januar 2016, die traditionelle, interdisziplinäre...mehr...


Erste Ergebnisse der bundesweiten CORETH-Studie zur Verbesserung der Behandlung chronisch Nierenkranker liegen vor

Mehr als 80.000 Menschen in Deutschland sind bei endgradigem Nierenversagen auf eine Nierenersatztherapie angewiesen. Warum entscheiden sich 95 Prozent der Patienten für die Behandlung in Dialyse-Zentren statt für die sogenannte Bauchfell-Dialyse? Welche psychosozialen Faktoren beeinflussen diese Entscheidung und was hat der behandelnde Arzt damit zu tun? Und gibt es Möglichkeiten, die Behandlungszufriedenheit der Patienten langfristig...mehr...


Psychiatrische Universitätsklinik baut Angebot der Behandlung der Alkoholabhängigkeit aus

Die Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik hat ihre Kapazitäten für die Behandlung alkoholkranker Menschen zusammengefasst. Die Klinik bietet damit eine qualifizierte Entzugsbehandlung an, die über die reine Alkoholentgiftung hinausgeht. Damit wird alkoholkranken Menschen nun noch besser auf das Störungsbild angepasste Hilfe zuteil. Fünf neue Plätze stehen zur...mehr...


Blutspender mit Herz – 2000 Euro für krebskranke Kinder

Die beachtliche Spendensumme von 2000 Euro konnte Dr. Julian Hering, Leiter der Einrichtung Transfusionsmedizin/Blutspendedienst am halleschen Universitätsklinikum, an die Geschäftsführerin des Vereins zur Förderung krebskranker Kinder Halle, Gabi Arndt, überreichen. Die Summe wurde von den Blutspenderinnen und Blutspendern zusammengetragen, in dem diese auf ihre Aufwandsentschädigung nach einer Blut- oder...mehr...


Ausstellung über die Krukenbergs endet mit Vorträgen

Sie haben Spuren in Halle, in verschiedenen Bereichen der Medizin und an der halleschen Universitätsmedizin hinterlassen: Vier Ärzte der Familie Krukenberg. In Zusammenarbeit mit der Zentralen Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg widmet das Krukenberg-Krebszentrum Halle (KKH) der halleschen Universitätsmedizin seinen Namensgebern eine Ausstellung. Anhand eindrucksvoller Exponate werden wichtige...mehr...


Bundesweit einmalig: Alle sieben MTA der Stabsstelle HLA-Labor im Besitz der „Fachkompetenz Immungenetik“

Auf der diesjährigen Herbsttagung der für das Gebiet der Transplantations-immunologie bzw. Gewebeverträglichkeit (Histokompatibilität) zuständigen „Deutschen Gesellschaft für Immungenetik / DGI“ in Lübeck haben die letzten drei langjährig in der Stabsstelle HLA-Labor tätigen Medizinisch-Technischen Assistentinnen Claudia Kielmann, Elisabeth Lange und Constance Radam die Urkunde zum Nachweis der „Fachkompetenz...mehr...


Fachanatomin und Biologin an der Medizinischen Fakultät wird Mitglied im Jungen Forum der Sächsischen Akademie der Wissenschaften

Die Biologin Ivonne Bazwinsky-Wutschke von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wird als eines der ersten Mitglieder in das neugegründete Junge Forum der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig aufgenommen. Die feierliche Aufnahme erfolgt am Freitag, dem 11. Dezember 2015, um 16 Uhr im Rahmen der Öffentlichen Herbstsitzung der Akademie in der Bibliotheca Albertina in...mehr...


Hallesche Leberspezialistin in Fachausschuss „Portale Hypertension“ der Amerikanischen Lebergesellschaft (AASLD) gewählt

Die US-amerikanische Lebergesellschaft  (AASLD) hat PD Dr. Cristina Ripoll (Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I; Direktor: Prof. Dr. Patrick Michl) in den Fachausschuss „Portale Hypertension“ gewählt. Der Fachausschuss setzt sich aus sechs internationalen Hepatologen zusammen, die jeweils für drei Jahre gewählt werden. Verbunden mit der Wahl ist unter anderem die Aufgabe, anlässlich des...mehr...


HELIOS Klinik Hettstedt ist neues Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät Halle

Die HELIOS Klinik Hettstedt ist das neueste Akademische Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Am Dienstag, dem 8. Dezember 2015, erfolgte die offizielle Urkundenübergabe, die Vereinbarung gilt seit dem 1. November. „Wir freuen uns, dass wir diese Anerkennung bekommen“, sagte der Ärztliche Direktor der HELIOS Klinik Hettstedt, Dr. Frank Schöning, in Halle.  mehr...


Landtagswahl 2016 in Sachsen-Anhalt – Zukunft der ländlichen Krankenversorgung in Sachsen-Anhalt

Die Universitätsmedizin Halle (Saale) – Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum – führt am Dienstag, 15. Dezember 2015, um 18 Uhr die zweite öffentliche Podiumsdiskussion im Vorfeld der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt über gesundheitspolitische Themen durch. Diesmal steht die Zukunft der ländlichen Krankenversorgung in Sachsen-Anhalt im Mittelpunkt der Diskussion. Dazu wurden Vertreterinnen und...mehr...


Postoperative Schmerztherapie – Müssen Schmerzen nach einer Operation sein?

Mit einem Vortrag über das Thema Postoperative Schmerztherapie – Müssen Schmerzen nach einer Operation sein?" geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet....mehr...


Der Nikolaus kommt in das Universitätsklinikum

Am Sonntag ist Nikolaus und traditionell finden die Kinder am Morgen in ihren Schuhen eine kleine Überraschung. Auch die kleinen Patientinnen und Patienten, die am Wochenende im Universitätsklinikum Halle (Saale) stationär betreut werden, müssen darauf nicht verzichten. Die Auszubildenden des UKH haben 70 kleine Säckchen gepackt, die der Nikolaus in der Nacht zum 6. Dezember auf allen...mehr...


Neue Kaufmännische Direktorin Dr. Petra Bohnhardt trat ihren Dienst an

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) hat eine neue Kaufmännische Direktorin: Dr. Petra Bohnhardt trat am 1. Dezember 2015 ihren Dienst an. Sie wurde durch den Aufsichtsrat des UKH für die kommenden acht Jahre bestellt. Dr. Bohnhardt ist damit auch Mitglied im vierköpfigen Vorstand des Universitätsklinikums. Die diplomierte Gesundheitsökonomin, Jahrgang 1962, promovierte auf diesem Gebiet und...mehr...


Ophthalmologischen Fortbildungsabend - Augenklinik lädt ein

Die Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde lädt zum ophthalmologischen Fortbildungsabend ein. Dieser findet am Mittwoch, 9. Dezember 2015, ab 18 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Lehrgebäude/Hörsaal, statt. Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen mehrere Vorträge über unterschiedliche Entwicklungen in der Augenheilkunde. So informiert die Klinik über...mehr...


Effektiv gegen familiären Darmkrebs - Experten tagen in Halle

Die gesetzlich vorgesehene Darmkrebsvorsorge erreicht seit ihrer Einführung vor zehn Jahren maximal ein Fünftel der Vorsorge-Berechtigten. Selbst besonders risikobelastete Personen werden folglich teilweise zu spät oder gar nicht erkannt. Mehr als 60 Darmzentren und Fachpraxen zwischen Nordsee und Oberbayern haben daher in den vergangenen drei Jahren über 1.100 Patienten speziell auf das erhöhte Darmkrebsrisiko...mehr...