Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Betriebskindertagesstätte des halleschen Uniklinikums: „Medikids“ feiern zehnten Geburtstag

Die jüngsten „Unimediziner“ haben etwas zu feiern. Die 75 Mädchen und Jungen, die in die  Betriebskindertagesstätte „Medikids“ des Universitätsklinikums Halle (Saale) gehen, begehen am 1. März 2016 den zehnten Geburtstag des Kindergartens.

Die Kita ist in den vergangenen zehn Jahren zu einer festen Größe in Bezug auf ein familienfreundliches Arbeitsumfeld im UKH geworden und leistet...mehr...


Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft: Zwei Hallenserinnen im Vorstand

Zwei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der halleschen Medizinischen Fakultät sind als Vorstandsfrauen der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft e.V. (DGHWi) bestätigt worden: Dr. Gertrud M. Ayerle (Foto: 2. von links) und Elke Mattern M. Sc. (2. von rechts).

Für den neuen Vorstand wurden gewählt: Vorsitzende Prof. Dr. phil....mehr...


Ein Supermikroskop für Operationen am Auge – Fast 400.000 Euro vom Land Sachsen-Anhalt

Am Universitätsklinikum Halle (Saale) ist ein Supermikroskop in Betrieb genommen worden. Es erweitert die Möglichkeiten bei fast allen Augenoperationen. Möglich wurde die Investition durch das Land Sachsen-Anhalt, die nach einer Begutachtung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft die notwendigen Mittel in Höhe von fast 400.000 Euro zur Verfügung stellte. Das Mikroskop „Lumera 700“ findet nun in der halleschen...mehr...


Jonas, Karl und Paul – drei neue Erdenbürger für Halle

Mehrlingsschwangerschaften und -geburten sind immer eine Herausforderung: für die Mütter, Väter, aber auch die behandelnden Ärztinnen und Ärzte. Das Team des Perinatalzentrums des halleschen Universitätsklinikums um PD Dr. Roland Haase und Dr. Volker Thäle hat über viele Monate eine Familie aus Halle bei der Schwangerschaft mit Drillingen begleitet. Doch eines der drei Kinder entwickelte sich im...mehr...


Patientenvorlesungsreihe des UKH: Schlaganfall – Jede Sekunde zählt!

Jährlich erleiden etwa 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall; etwa 200.000 davon sind erstmalige Schlaganfälle. Ein Schlaganfall kann jeden treffen: Mehr als 15 Prozent der Patienten sind jünger als 45 Jahre. Der Schlaganfall ist längst keine reine "Alterskrankheit", doch mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, einen Schlaganfall zu erleiden. Dabei ist das Risiko für Männer um...mehr...


International Childhood Cancer Awareness Day - Krebserkrankungen bei Kindern

Jedes Jahr erkranken in Deutschland etwa 2.000 Kinder und Jugendliche an Krebs. Galten noch vor 40 Jahren Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen als nahezu nicht heilbar, liegt die Aussicht heute in Deutschland eine solche Erkrankung zu überleben nach fünf Jahren bei 84 Prozent und nach zehn Jahren bei 81 Prozent. Möglich wurde dieser Erfolg durch ein umfassendes Netzwerk von klinischen Studien und...mehr...


Studie erlaubt erstmals Schätzungen der Häufigkeit von Nierenfunktionsstörungen in Deutschland

Erstmals ist es möglich, die Häufigkeit von Nierenschäden in Deutschland quantitativ zu schätzen. In der Studie „Prävalenz der eingeschränkten Nierenfunktion“ haben Wissenschaftler um Professor Matthias Girndt, Nephrologe und Direktor der Klinik für Innere Medizin II am Universitätsklinikum Halle (Saale) und Dr. Pietro Trocchi vom Institut für Epidemiologie, Biometrie und Informatik der Medizinischen Fakultät Halle...mehr...


Bundesgesundheitsministerium sagt Genehmigung für deutschlandweit einzigartigen primärqualifizierenden Pflegestudiengang zu

Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wird voraussichtlich künftig den primärqualifizierenden Bachelor-Studiengang „Evidenzbasierte Pflege“ anbieten können. Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit (BMG), verkündete bei seinem Besuch in Halle am heutigen Dienstag die gute Nachricht, dass das Ministerium die Genehmigung für den Modellstudiengang erteilen...mehr...


Fotoausstellung: Impressionen aus Architektur und Natur

In einer Fotoausstellung, die ab 9. Februar 2016 im Durchgang zwischen Bettenhaus I und II des Universitätsklinikums Halle (Saale), Standort Ernst-Grube-Straße 40, gezeigt wird, präsentiert Helga Mayer (Mitglied des Halleschen Fotoclubs "Inspiration") Architekturmotive, die sie auf ihren Bildungs- und Kulturreisen für Architekten und Bauingenieure des Landesverbandes Sachsen-Anhalt in Valencia, Barcelona und in Lissabon sowie...mehr...


Faktenblätter geben erstmals Aufschluss zum Gesundheitsverhalten von Schülern in allen 16 Bundesländern

Wie sieht es eigentlich mit dem Gesundheitsverhalten von Schülern aus? Das wird in der international durchgeführten HBSC-Studie (Health Behaviour in School-aged Children) der Weltgesundheitsorganisation WHO erfasst, für die Professor Dr. Matthias Richter, Direktor des Institutes für Medizinische Soziologe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, den deutschen Teil leitet. Nun liegen die ersten Ergebnisse der...mehr...