Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Willkommen und Abschied: Ausbildungszentrum begrüßt und verabschiedet Auszubildende

Einer langjährigen, guten Tradition folgend werden die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen des Ausbildungszentrums für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikums Halle (Saale) am heutigen Freitag, 30. August 2019, feierlich in der Aula des Löwengebäudes der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg verabschiedet. Nach den staatlichen Abschlussprüfungen werden 144 Schülerinnen und Schüler der Fachbereiche Gesundheits- und...mehr...


Patientenvorlesung: Schulterschmerzen - was nun?

Im Rahmen der Patientenvorlesungsreihe des Departments für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie findet am Donnerstag, 29.  August 2019, um 16 Uhr eine Vorlesung über „Schulterschmerzen – Was nun?“ statt. Oberarzt Dr. Lars Becherer geht in seinem Vortrag auf die häufigsten Ursachen für Schulterbeschwerden, wie der schmerzhaften Schultersteife, Kalkschulter, Sehnenriss der...mehr...


Zertifiziert: Deutsche Kniegesellschaft zeichnet halleschen Unfallchirurgen aus

Die Deutsche Kniegesellschaft hat Dr. Lars Becherer als „Zertifizierten Kniechirurgen“ anerkannt. Der Unfallchirurg und Orthopäde im Department für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Halle (Saale) musste unter anderem für die Zertifizierung eine Reihe an Fortbildungen absolvieren und entsprechende OP-Zahlen nachweisen. In Sachsen-Anhalt gibt es mit Dr. Becherer nunmehr...mehr...


Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ 2019: Mehr als 90 Teams nehmen teil

Mit der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ werden wieder Spenden für Krebskranke und deren sportliche Betreuung gesammelt. Am Sonntag, 01. September 2019, starten um 9.00 Uhr die Rennen auf der Saale vor der Ziegelwiese in Halle.  In diesem Jahr werden so viele Boote wie noch nie an der Regatta teilnehmen. Die Organisatoren verzeichnen mehr als 90 Anmeldungen, nach 78 vor zwei Jahren. Die Benefizregatta, dieses Mal durch das...mehr...


Hallesche Pflegeforscher beteiligen sich am „Healthcare Hackathon Berlin“

Wenn am 2. und 3. September der „Healthcare Hackthon“ in Berlin stattfindet, sind auch Vertreter aus Halle dabei: „FORMAT“-Projektleiter Prof. Dr. Patrick Jahn und der wissenschaftliche Mitarbeiter Christian Buhtz leiten die Challenge (Herausforderung) „Team Co-Creation² Exoskelett“. Diese ist eine von mehr als 20 Challenges, die an den beiden Tagen angegangen werden sollen. Die Teams sind dabei interdisziplinär aufgestellt und setzen...mehr...


SMITH Projekt mit Klausurtagung in Halle zu Gast

Klinische Forschung und Patientenversorgung nachhaltig verbessern - hierfür entwickelt das SMITH Konsortium innovative IT-Lösungen. Neun Universitätsklinika sowie neun weitere Partner aus Forschung und Industrie, zu denen das Universitätsklinikum Halle (Saale)  als beteiligter Partner zählt, haben sich zusammengeschlossen, um eine institutionen- und standortübergreifende Nutzung elektronischer...mehr...


Aktionstag „Saubere Hände“ im UKH 4. September 2019

Die "Aktion Saubere Hände" ist eine nationale Kampagne zur Verbesserung der Compliance der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen. Die „Aktion Saubere Hände“ (https://www.aktion-sauberehaende.de), basierend auf der WHO Kampagne „Clean Care is Safer Care“, hat die Verbesserung der Patientensicherheit zum Ziel. Eine der möglichen...mehr...


Universitätsklinikum Halle (Saale) nimmt modernste Herzkatheter-Anlagen in Betrieb

Herz-Kreislauferkrankungen haben in Sachsen-Anhalt einen besonderen Stellenwert: Nach wie vor sind mehr Menschen von Herz-Kreislauferkrankungen betroffen und versterben daran viel häufiger als in allen anderen Regionen Deutschlands. Das Universitätsklinikum Halle (Saale) hat sich daher zur Schwerpunktaufgabe gesetzt, die Versorgung der Menschen die an einer Herzerkrankung leiden, stetig weiter zu verbessern....mehr...


Universitätsmedizin Halle und Fraunhofer IZI untersuchen Hüllproteine als Krankheitsauslöser – Entwicklung von therapeutischen Antikörpern geplant

Unter anderem Humane endogene Retroviren (HERV), und hier insbesondere deren Hüllproteine, werden als Ursache beispielsweise für Multiple Sklerose, Rheuma oder Tumorerkrankungen vermutet. Jedoch ist nicht geklärt, welche Funktion diese Faktoren im Einzelnen haben. Es werden Zellschädigungen und die fehlgeleitete Stimulation des Immunsystems durch HERV als Krankheitsmechanismus angenommen. Ein Projekt von apl. Prof. Dr. Martin S....mehr...


Angehender Neurochirurg aus Halle gewann bei Drachenboot-Vereinseuropameisterschaft

Die hallesche Universitätsmedizin hat einen Europameister in ihren Reihen: Der angehende Neurochirurg Dr. Maximilian Scheer hat mit seinem Team „Thunder Dragons“ bei der Drachenboot Club-Europameisterschaft für Vereinsmannschaften im spanischen Sevilla den Titel über 2000 Meter geholt. Bei der bisher größten EM waren mehr als 3000 Sportler/innen am Start. Dabei fanden Rennen über drei Strecken statt: 200, 500 und...mehr...


PD Dr. Dirk Heckl tritt Professur für Experimentelle Pädiatrie an die Universitätsmedizin Halle an

Die Krebsforschung am Universitätsmedizin-Standort Halle bekommt Verstärkung: Zum 1. August hat der Biomedizin-Wissenschaftler Privatdozent Dr. Dirk Heckl die Professur (W2) „Experimentelle Pädiatrie“ angetreten. Heckl forscht zu Leukämien bei Kindern, insbesondere zur Entstehung von Leukämien, und hat auf diesem Gebiet bereits zuvor an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) mit Prof. Dr. Jan-Henning Klusmann zusammengearbeitet,...mehr...