Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Besonderes Jubiläum: Hallesche Transplanteure verpflanzen 2000. Niere

Zehn Jahre nach der 1500. Niere und zwanzig Jahre nach der 1000. Niere kann das Nierentransplantationszentrum (NTZ) der halleschen Universitätsmedizin das nächste große Jubiläum feiern: Die Transplanteure haben die 2000. Niere verpflanzt. Ein 70-Jähriger Mann aus dem Saalekreis erhielt das Organ. „Wir freuen uns sehr, dass wir dieses besondere Jubiläum begehen können“, sagt Professor Dr. Paolo Fornara, Direktor der Universitätsklinik...mehr...


Bundespräsidenten-Ehrenpatenschaft für siebtes Kind von Professor der Universitätsmedizin Halle (Saale)

Kind Nummer 7 von Professor Dr. Michael Tchirikov und seiner Frau heißt Levin Nikolaj. Entbunden wurde der Sohn im März dieses Jahres im neuen, modernen Kreißsaal am Universitätsklinikum Halle (Saale), der zu der Einrichtung gehört, die Tchirikov als Direktor leitet: die Universitäts- und Poliklinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin.  Und weil es das siebte Kind ist, hat es nun einen prominenten Patenonkel: Bundespräsident...mehr...


„Tag der kleinen Forscher“ in der Kindertagesstätte Medikids - Dr. Karamba Diaby unterstützt den Aktionstag

Dr. Karamba Diaby besuchte anlässlich des „Tag der kleinen Forscher“ die Betriebskindertagesstätte Medikids des UKH. Mit dem bundesweiten Mitmachtag wirbt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ für gute frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

„Beim Tag der kleinen Forscher handelt es sich um ein auf Bundesebene gefördertes Projekt, das ich gerne...mehr...


Sauerstoffversorgung eines Tumors entscheidet über Erfolg der Therapie

Sauerstoff oder kein Sauerstoff, das ist hier die Frage. Was so lapidar klingt, ist in der Behandlung von Tumoren tatsächlich eine wichtige Frage.  „Tumoren sind eher schlecht mit Sauerstoff versorgt. Das hat Auswirkungen auf den Erfolg einer Bestrahlung, denn es geht eine Art Strahlenresistenz damit einher“, erklärt Professor Dr. Dirk Vordermark. Der Direktor des Departments für Strahlenmedizin und der Klinik für...mehr...


Als einzige in Sachsen-Anhalt: Sterilgut-Aufbereitung des UKH erfüllt erneut höchste Anforderungen

Eine Operation oder einen endoskopischen Eingriff ohne steriles OP-Besteck oder Instrumente vorzunehmen ist undenkbar. Damit den Operateuren immer keimfreie Instrumente zur Verfügung stehen, dafür sorgt die Zentrale Sterilgutversorgung (ZSVA) am Universitätsklinikum Halle (Saale). Die ZSVA ist die einzige Krankenhaus-Sterilisationsabteilung in Sachsen-Anhalt, welche die höchsten Qualitätsansprüche erfüllt. „Wir sind stolz darauf, dass...mehr...


Mehr Service und Komfort: Tablets für Patienten – WLAN für Gäste und in Wartebereichen

Das hallesche Universitätsklinikum investiert in die Digitalisierung und bietet dadurch den Patienten und Gästen mehr Service und Komfort. Das UKH hat als kostenloses Angebot für alle ambulanten Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher am Hauptstandtort in der Ernst-Grube-Straße WLAN eingerichtet. Gäste können nun für zwei Stunden und bis zu 300 MB am Tag im Internet unterwegs sein. Besonders in...mehr...


Wie kommt die lebensnotwendige Luft zu den Zellen? Internationale Experten auf der ISOTT-Jahrestagung in Halle zu Gast

Wenn sich Experten darüber austauschen, welche medizinische Bedeutung der Transport von Sauerstoff von der Atemluft bis hin zu den verbrauchenden Zellen im Organismus besitzt, dann ist ISOTT-Jahrestagung. ISOTT steht hierbei für die Fachgesellschaft „International Society on Oxygen Transport to Tissue“, die sich 1973 in den USA gründete. Die 45. wissenschaftliche Jahrestagung findet vom 19. bis 23. August 2017 im Löwengebäude der...mehr...


Hallesche Augenärztin fährt zum Hilfseinsatz nach Tansania – Mehr als 400 Patienten in zwei Wochen – Spenden werden benötigt

Etwa 90 Prozent aller der etwa weltweit 37 Millionen blinden Menschen wohnt in den Armutsländern unserer Erde. Dabei wären die meisten Ursachen für Blindheit wie Grauer und Grüner Star oder Flussblindheit vermeidbar. Jedoch fehlt es in den armen Regionen an der nötigen medizinischen Versorgung. Linderung will der Verein „Vision für Puma“ schaffen. Puma ist eine Stadt in Tansania, etwa 400 Kilometer vom Flughafen...mehr...


Würden Sie gerne mehr über das UKH erfahren? – Wenige freie Plätze für Führungen im Herbst

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) bietet allen Interessierten regelmäßig eine Führung durch den Hauptstandort in der Ernst-Grube-Straße an. Neben einem Rundgang durch das Haus, wird bei jeder Führung eine andere Abteilung besucht. Die Gäste können einen Blick hinter die Kulissen werfen, erfahren Informatives über das UKH und lernen verschiedene Mitarbeiter/innen aus unterschiedlichen Bereichen...mehr...


Umzug: Zahnklinik bleibt geschlossen

Sehr geehrte Damen und Herren,  die Zahnklinik der halleschen Universitätsmedizin zieht in ihre neuen Räumlichkeiten. Daher bleibt die Zahnklinik an ihrem jetzigen Standort in der Großen Steinstraße 19 ab Mittwoch, 9. August 2017, vorübergehend geschlossen.   Wir bitten um Nachsicht, dass die gewohnte Behandlung vom 09.08.2017 bis 31.08.2017 leider nicht möglich ist.   In diesem...mehr...


Pünktchenforschung für den Augenchirurgen: Prof. Viestenz gibt seine Antrittsvorlesung

Einem guten akademischen Brauch folgend, gibt Professor Dr. Arne Viestenz am Dienstag, 8. August 2017, um 17.30 Uhr seine Antrittsvorlesung als neuer Professor für Augenheilkunde an der halleschen Universitätsmedizin. Die Veranstaltung, zu der die Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist, findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal statt. Er wird über die „Pünktchenforschung für...mehr...