Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Blutspende-Sommerloch – Blutspendedienst des Universitätsklinikums ruft zu Spenden auf


Wie in jedem Jahr ist das Spendeverhalten in der Sommerferienzeit deutlich zurückhaltend. Viele potentielle Spender sind im Urlaub oder haben Bedenken, bei den hohen Temperaturen Blut zu spenden. Somit sind die Reserven der Blutspendedienste merklich zurückgegangen. Der Blutspendedienst des Universitätsklinikums Halle (Saale) bittet daher zum Aderlass. 

Derzeit sind die Blutkonserven der Blutgruppe 0 sehr gefragt und Spenderinnen und Spender mit dieser Blutgruppe werden dringend benötigt. Bei Engpässen werden Blutprodukte von anderen Blutspendeeinrichtungen erworben. Aber auch diese können derzeit nicht mit Blutkonserven aushelfen, da noch in einigen Bundesländern die Ferien andauern. 

Der hauseigene Blutspendedienst des UKH ist für die Versorgung der Patienten mit Blutprodukten an jedem Tag im Jahr beauftragt. Jede Blutspende, die im Universitätsklinikum Halle (Saale) geleistet wird, kommt auch den Patienten vor Ort zugute. 

Jetzt bleibt die Hoffnung, dass viele Spender dem Aufruf des hauseigenen Blutspendedienstes des Universitätsklinikums Halle (Saale) folgen und zur Blutspende kommen.

Die Möglichkeit zu Blutspende befindet sich direkt im Universitätsklinikum Halle (Saale) in der Ernst-Grube-Straße 40.

Montag 07:00-11:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag 10:00-19:00 Uhr

Freitag 10:00-15:00 Uhr

Samstag 09:00-12:00 Uhr (jeden 1. und 3. Sa. Im Monat)