Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Vorlesung im Rahmen der Reihe „Altersgesellschaft“ - Wie viel Schlaf brauche ich wirklich?


Mit einem Vortrag über das Thema „Wie viel Schlaf brauche ich wirklich?" geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Der öffentliche Vortrag findet am Donnerstag, 3. November 2016, im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1/2, statt und startet um 18 Uhr. Referent ist  OA Dr. Steffen Schädlich (Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau, Innere Medizin, Pneumologie, Schlafmedizin).

Hintergrund zum Vortrag: Der Tag muss immer effizienter und gewinnbringender verlaufen. Die Nacht wird immer kürzer. Wir schlafen immer kürzer. Wir gehen immer später ins Bett. Wir ignorieren immer mehr die Taktgeber der Natur. Wir ge(miss)brauchen immer mehr Medien mit künstlichem Licht/ Displays und lauten akustischen Reizen. Alles führt zu einem Schlafdefizit. Wie weit ist das tolerabel? Wann kommt es zu gesundheitlichen Störungen? Welche Schlafstörungen sind bekannt? Wie kann man sie behandeln? Wie viel Schlaf ist normal? Ist Schlaf überhaupt nötig? Was ist eigentlich Schlaf? Antworten auf all diese Fragen sollen bei der Veranstaltung gegeben oder zumindest mögliche Lösungswege aufgezeigt werden.