Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Patientenforum: Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse im Mittelpunkt – Uniklinika Halle und Leipzig laden ein


Die Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) stehen im Mittelpunkt einer gemeinsamen Veranstaltung der Universitätsklinika in Halle und Leipzig am Samstag, 12. September 2015. Dann findet der 3. Hallenser und Leipziger Pankreas-Patiententag statt. Die Veranstaltung wird zwischen 9 und 12 Uhr erstmals im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Lehrgebäude/Hörsaal, durchgeführt. Die vorherigen beiden Auflagen des Patiententages fanden in Leipzig statt und sollen nun jeweils im Wechsel in Halle und Leipzig stattfinden. 

„In diesem Jahr werden wir unter anderem die wichtige Thematik der Behandlung des Diabetes mellitus Typ 3c als auch der Neuroendokrinen Tumore aufgreifen“, erklärt Professor Dr. Patrick Michl, Direktor der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I. Außerdem werden die Themen Schmerztherapie bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und Pankreaszysten behandelt. „Unser wichtigstes Anliegen ist es, den Besucher/innen die Möglichkeit zu geben, wichtige Aspekte von Pankreaserkrankungen von Experten dargelegt zu bekommen und mit den Experten zu diskutieren. Nach den Vorträgen stehen die Referenten jeweils bereit, Fragen der Gäste zu beantworten. 

Die Bauchspeicheldrüse hat eine Doppelfunktion: Zum einen produziert sie Enzyme, mit denen im  Rahmen des Verdauungsprozesses Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette aufgespalten werden können. Außerdem produziert sie zum anderen Hormone wie das Insulin, mit denen der Blutzuckerspiegel reguliert wird.