Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Typisierungsaktion: Round Table Weiden spendet 5000 Euro


Am Samstag, 18. November 2017, fand im Blutspendedienst des Universitätsklinikums Halle (Saale), eine Typisierungsaktion für Malte Stegmann statt. Er ist an einer akuten Leukämie erkrankt und benötigt einen Stammzellspender, um wieder ein „normales“ Leben führen und den Weg zurück in den Beruf finden zu können. Malte Stegmann ist Jahrgang 1980 und hat wie seine Frau Stefanie in Halle Medizin studiert. 

Der Andrang zur Typisierungsaktion war sehr groß: Fast 600 Menschen ließen sich registrieren. Herzlichen Dank dafür! Die Kosten für die Typisierung werden teilweise durch Spenden finanziert. Und so konnten sich die Organisatoren über die Spende des „Round Table 49 Weiden“ freuen. „Round Table“ ist eine internationale Verbindung junger Männer mit etwa 3.500 Mitgliedern in Deutschland. Ein Ziel des Clubs ist unter anderem die "Stärkung des Bewusstseins, dass jeder Verpflichtungen gegenüber der Allgemeinheit hat". „Wir helfen und das machen wir nicht nur für Institutionen, sondern auch für Menschen, bei denen das Schicksal nicht nur Sonnenstrahlen übrig hat“, sagte Florian Dambeck. "Bereits vor zwei Jahren haben wir eine große Typisierungsaktion für einen 5-jährigen Jungen in der Region unterstützt. Wir hoffen von tiefsten Herzen, dass hier oder bei einer anderen Aktion der richtige potentielle Stammzellspender dabei ist.“