Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Weiterbildung: Schnittstelle Infektiologie-Rheumatologie


Zum zweiten infektiologischen Kolloquium des Jahres 2011 lädt das Department für Innere Medizin des Universitätsklinikums Halle (Saale) am Mittwoch, 14. September 2011, zwischen 17.00 und 18.30 Uhr ein. Die Schwerpunkte der interdisziplinären Fortbildung sind die Themen "Rheumatische Manifestation viraler Infektionskrankheiten" und die Antibiotikatherapie. Die Veranstaltung findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt. Professor Dr. Gernot Keyßer (Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin II) beleuchtet den Schnittpunkt Infektiologie-Rheumatologie. Dr. Klaus-Friedrich Bodmann (Klinikum Barnim) berichtet über Grundlagen, Ziele und Probleme der Antibiotikatherapie (PEG-Empfehlungen).