Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Vorlesung im Rahmen der Reihe Altersgesellschaft: Sicher kommunizieren trotz Schwerhörigkeit


Mit einem Vortrag über das Thema „Sicher kommunizieren trotz Schwerhörigkeit“ startet die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die Saison des Wintersemesters 2017/2018. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Der Vortrag findet am Donnerstag, 2. November 2017, im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt und startet um 18 Uhr. Referentin ist Dr. Gesine Haerting (Audiotherapeutin DSB, Halle).

Hintergrund: Schwerhörigkeit kommt zwar in allen Altersgruppen häufig vor, Seniorinnen und Senioren sind aber davon besonders oft betroffen. Die Notwendigkeit, gut zu verstehen nimmt im Alter jedoch nicht ab. Im Vortrag wird berichtet, wie Schwerhörige selbst, aber auch Angehörige, Freunde, Ärzte, Pflegende und andere Dienstleister dazu beitragen können, dass die Kommunikation gelingt und so der Alltag für alle einfacher und entspannter wird.