Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Altersgesellschaft - „Personalisierte Ernährung oder ist mein Vollkornbrötchen gesund für mich?“


Mit einem Vortrag über das Thema „Personalisierte Medizin oder ist mein Vollkornbrötchen gesund für mich?“ geht die öffentliche Vorlesungsreihe "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe steht diesmal unter dem Schwerpunkt „Herausforderung: Weniger, Älter, Bunter“ und wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herz- und Thoraxchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Der nächste Vortrag findet am Donnerstag, 18. Juni 2015, im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt und startet um 18 Uhr. Referentin ist PD Dr. Bettina König (Vertretungsprofessorin im Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften).

Hintergrund: Heutige Ernährungsempfehlungen decken in der Regel die Bedürfnisse einer breit gefächerten Gruppe von Menschen ab. Aber haben alle Menschen tatsächlich den gleichen Nährstoffbedarf? Und haben gesunde Lebensmittel für alle Menschen den gleichen Nutzen? Der Vortrag zeigt, dass Nährstoffe für jeden persönlich, je nach persönlicher genetischer Variation, unterschiedliche Wirkungen haben können. Grundlagen, aktueller Stand und zukünftige Möglichkeiten der personalisierten Ernährung werden vorgestellt und diskutiert.