Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Informationen aus erster Hand: Gesundheitsfachberufe werden vorgestellt

Informationen aus erster Hand: Das Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des halleschen Universitätsklinikums gibt Schülern und Eltern einen Einblick in neun Ausbildungsrichtungen, die am Universitätsklinikum Halle (Saale) angeboten werden. Am Samstag, 20. Oktober 2012, können sich Interessierte zwischen 10 und 15 Uhr unter anderem über die Ausbildungsberufe Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Logopädie, Physiotherapie, Geburtshilfe (Hebamme) sowie Assistenzberufe informieren. Das reichhaltige Programm des Ausbildungszentrums wird im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal angeboten. Schüler, Lehrer und Fachpersonal stehen für Fragen zur Verfügung und beraten zur Berufswahl.


Berufe im Gesundheitswesen gelten bundesweit als zukunftssicher. Absolventen werden auf dem Arbeitsmarkt immer stärker nachgefragt. Im Ausbildungszentrum besteht in Kooperation mit dem Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaften der Medizinischen Fakultät die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren. Gesundheitsfachberufe umfassen Tätigkeiten in der Gesundheitsförderung, Therapie und Rehabilitation.  

Das hallesche Universitätsklinikum ist einer der größten Ausbildungsbetriebe in Sachsen-Anhalt. In fast 20 Berufen können sich Schulabsolventen ausbilden lassen, darunter in zehn Gesundheitsfachberufen am eigenen Ausbildungszentrum. Informationen über die Gesundheitsfachberufe sind unter www.medizin.uni-halle.de/azfg zu finden.