Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Vorlesung im Rahmen der Reihe Altersgesellschaft: Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Altern


Mit einem Vortrag über das Thema „Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Altern“ geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Der öffentliche Vortrag findet am Donnerstag, 14. Juli 2016, im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt und startet um 18 Uhr. Referent ist apl. Prof. Dr. Dr. Alexander Eckert, komm. Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie. 

Hintergrund: Unter Berücksichtigung der Demographie in Deutschland werden in zunehmendem Maße Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Fragestellungen bei älteren Patienten relevant. Das Spektrum umfasst dabei die Traumatologie bis zu plastisch-rekonstruktiven Eingriffen. Der Vortrag erläutert klinische und operative Strategien bei Frakturen im zahnlosen Kiefer. Darüber hinaus werden exemplarisch Gesichtshautplastiken demonstriert, wie diese im Rahmen diverser Fragestellungen routinemäßig zum Einsatz kommen.