Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

29.11.2012

Lebertransplantation: Diplom für UKH-Internistin

Für Patienten mit fortgeschrittener Lebererkrankung ist die Lebertransplantation häufig die letzte Möglichkeit geheilt zu werden. Diese Patienten benötigen allerdings sowohl in der Phase vor der Transplantation als auch in der unmittelbaren und längerfristigen Phase danach eine intensive qualifizierte Betreuung. Dr. Cristina Ripoll aus der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I hat als Auszeichnung ihrer Qualifikation jetzt das Europäische Diplom Transplantationsmedizin (European Diploma in Transplantation Medicine) erworben. Dr. Ripoll ist seit April 2012 im Universitätsklinikum Halle (Saale) tätig.


Sie ist Fachärztin für Gastroenterologie und hat besonderes Interesse an der Behandlung und Forschung von Patienten mit Lebererkrankung. Sie absolvierte Ihre Ausbildung und erwarb Ihre speziellen Kenntnisse im Lebertransplantationzentrum in Madrid, Spanien. Die langjährige dortige Tätigkeit erlaubte es Ihr jetzt die Qualifikation der European Board of Transplant Medicine zu absolvieren. Sie verstärkt damit die Möglichkeiten der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I bei der Behandlung von Patienten mit fortgeschrittener Lebererkrankungen.

Halle, 29. November 2012