Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Vorlesung im Rahmen der Reihe „Altersgesellschaft“: Sonnencreme und Vitamin D – Zwischen Hautkrebsprävention und Mangelversorgung


Mit einem Vortrag über das Thema „Sonnencreme und Vitamin D – Zwischen Hautkrebsprävention und Mangelversorgung“ geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Der Vortrag findet am Donnerstag, 5. Juli 2018, im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt und startet um 18 Uhr. Referent ist Prof. Dr. Johannes Wohlrab (Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie). 

Hintergrund: Die meisten Menschen lieben es, sich in der Sonne aufzuhalten und die Wärme des Lichts zu genießen. Im Übrigen tun das Dermatologen auch! Leider ist es, wie mit so vielen Dingen im Leben, das rechte Maß entscheidet über Wohltat und Risiko. Und dieses rechte Maß, die biologisch angemessene Dosis, bleibt während der Exposition im Verborgenen. Dies liegt an vielen Faktoren, objektiven und individuellen, beeinflussbaren und gegebenen. Fluch und Segen sind also dicht beieinander. So ist dieses Thema sehr komplex und aus ärztlicher Sicht keineswegs trivial. Die Öffentlichkeit oder gar definierte Patientengruppen gezielt im Umgang mit UV-Licht zu beraten, bedarf also einiger Hintergrundinformationen. „Deshalb möchte ich sie auf eine kurze, gleichwohl intensive Reise im Spannungsfeld zwischen Physik und Biologie, Vitamin D-Synthese und Tumorentstehung, Schönheit und Hautalterung sowie Sonnencreme und Liegestuhl entführen. Sollten sie sich auf diesen Ausflug einlassen, verspreche ich auch, dass ich ihnen den nächsten Urlaub im Süden nicht verbal vermiese! So werde ich nicht nur den warnenden Zeigefinger heben, sondern ihnen Lösungen zum vernünftigen Umgang mit dem Thema vorstellen.“