Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

16.05.2014

Traumatologie des Gesichtes – Weiterbildung für Ärzte/innen


Schwere Verletzungen des Gesichtes stehen im Mittelpunkt eines Symposiums der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie. Traumatologische Fragestellungen einer modernen Gesellschaft ergeben sich von der frühen Kindheit bis ins hohe Alter. Dieses Symposium gibt einen Überblick über die gängige Verletzungsmuster und aktuelle Behandlungsstrategien, welche interdisziplinär ärztliche und zahnärztliche Aspekte beinhalten. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 21. Mai 2014, zwischen 14 und 18 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Lehrgebäude (Hörsaal 1) statt.

Traumatologische kieferchirurgisch relevante Fragestellungen scheinen im Zeitalter erhöhter Sicherheitsvorschriften seltener geworden zu sein. Allerdings sind es gegenwärtig nicht selten Hochrasanztraumata, welche sich dann mit erhöhter Komplexizität und Interdisziplinarität der den Ärzten/innen präsentieren.