Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Amerikanisches Fachmagazin berichtet über Äthiopien-Projekt von Dr. Eva Kantelhardt


Das amerikanische Magazin ASCO Post hat über ein Afrika-Projekt von Dr. Eva Kantelhardt berichtet. ASCO Post wird in Zusammenarbeit mit einer der weltweit führenden Krebsgesellschaften, der Amerikanischen Gesellschaft für klinische Onkologie (American Society of Clinical Oncology - ASCO), herausgegeben. Einem breiten Publikum werden in gedruckter und digitaler Form Informationen und Neuigkeiten im Bereich der Krebsforschung und Patientenversorgung vermittelt, um Interesse an der klinischen Onkologie zu wecken. Dr. Eva Kantelhardt ist Mitarbeiterin der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Gynäkologie (Direktor: Prof. Dr. Christoph Thomssen). 

In den vergangenen 40 Jahren konnte die Zahl der Patientinnen mit Gebärmutterhalskrebs in den westlichen Ländern deutlich gesenkt werden, nicht jedoch in Afrika. ASCO-Post sprach mit der halleschen Gynäkologin und Onkologin unter anderem über ihr laufendes Forschungsprojekt auf diesem Gebiet in Äthiopien. Den kompletten Text finden Sie hier: http://www.ascopost.com/issues/september-1,-2014/gynecologic-cancer-care-collaboration-with-resource-challenged-ethiopia.aspx