Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Schilddrüse: Diagnostik und Therapie aus Sicht der Nuklearmedizin und Chirurgie – UKH lädt zur Patientenvorlesung ein


Die Schilddrüse steuert sämtliche Stoffwechselprozesse im Körper. Rund um die Uhr ist das etwa walnussgroße Organ damit beschäftigt, die zwei jodhaltigen Hormone Thyroxin und Trijodthyronin zu produzieren. Und ist damit unverzichtbar für den gesamten Organismus. Denn: Beide Hormone sind daran beteiligt, die täglichen Stresssituationen zu bewältigen, Körpertemperatur und Verdauung zu regulieren sowie Herzschlag, Puls und Blutdruck anzuregen oder zurückzufahren. Sogar auf das seelische Wohlbefinden, das Wachstum von Haut, Haaren und Nägeln hat sie Einfluss. 

 

Doch was passiert, wenn eine Schilddrüsenerkrankung auftritt? Das Universitätsklinikum Halle (Saale) stellt in der Patientenvorlesungsreihe – gemeinsam mit der Krankenkasse Novitas BKK veranstaltet – am Donnerstag, 12. April 2018, die Schilddrüse in den Mittelpunkt. 

 

Prof. Dr. Kerstin Lorenz, Leiterin des Bereichs Endokrine Chirurgie der Universitätsklinik und Poliklinik für Viszerale, Gefäß- und Endokrine Chirurgie,  und Dr. Andreas Odparlik, Leiter der Abteilung Nuklearmedizin des Departments für Strahlenmedizin der Universitätsklinik und Poliklinik am Universitätsklinikum Halle (Saale), informieren über diagnostische Verfahren bei gutartigen und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen, Primärtherapie: operativ und nuklearmedizinisch sowie Rezidivtherapie. Die kostenlose Veranstaltung startet um 17.00 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude/Hörsaal, und dauert etwa 90 Minuten. Die Referenten beantworten nach ihren Vorträgen gern Fragen der Besucher/innen.

 

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen (Kapazität des Hörsaals) bitten wir um Anmeldung unter 0800 65 66 900 (kostenfrei) oder auf www.novitas-bkk.de/kassentreffen. 

 

Die nächsten Themen:

Donnerstag, 26. April 2018
 Cannabis – aktueller Stand in der Schmerz- und Palliativmedizin
 OÄ Dr. Lilit Flöther, Anästhesiologie 

Donnerstag, 31. Mai 2018
 Uro-Gynäkologie – Therapiemöglichkeiten bei Inkontinenz
 Dr. Vera Wolf, Gynäkologie 

Donnerstag, 28. Juni 2018
 Wenn das Herz nicht mehr kann: Operative Behandlungsmethoden der schweren Herzinsuffizienz
 Prof. Dr. Hendrik Treede, Herzchirurgie 

Donnerstag, 27. September 2018
 Strahlentherapie bei Tumorerkrankungen:neueste Entwicklungen (Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs, Lungenkrebs, Hirntumore)
 Prof. Dr. Dirk Vordermark, Strahlentherapie 

Donnerstag, 25. Oktober 2018
 Blutkrebs: akute und chronische Varianten mit aktuellen hoffnungsvollen
 Therapiemöglichkeiten
 PD Dr. Kathrin Al-Ali, Onkologie und Hämatologie 

Donnerstag, 15. November 2018
 HPV-assoziierte Kopf-Hals-Tumore
 OA Dr. Ulrich Kisser, Hals, Nasen- und Ohrenheilkunde 

Donnerstag, 29. November 2018
 da Vinci“ - der OP-Roboter in der Urologie
 Dr. André Schumann, Urologie