Geschichte der Medizinischen Fakultät

Vom Waisenhaus zum modernen Universitätsklinikum 

Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg kann in ihrer 300-jährigen Geschichte in Halle auf namhafte Ärzte und Forscher hinweisen, deren wissenschaftliche Leistungen von überregionaler Bedeutung sind. 

Das Universitätsklinikum hat die Entwicklung der Stadt mitgeprägt. Aber auch in Wittenberg wurde im 16. und 17. Jahrhundert Medizin gelehrt. 

Den Informationsflyer zur Geschichte der Universitätsmedizin in Halle finden Sie hier.