Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Aufgaben und Ziele

Das primäre Ziel des Krukenberg-Krebszentrums Halle ist, dass alle Patienten mit Tumorerkrankungen am Universitätsklinikum Halle (Saale) eine qualitativ hochwertige klinische Versorgung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse erhalten. Dieses Ziel wird auf allen Gebieten der Krebsmedizin verfolgt. Das heißt, dass von der Prävention, der Früherkennung, der Diagnose, der Therapie, der supportiven Therapie und der Psychoonkologie sowie der Nachsorge, alle Behandlungsfelder mit umfasst sind. 

Verdeutlicht wird dies durch die übergreifende Vernetzung zwischen Klinik, Forschung, Tumordokumentation, Qualitätssicherung und Fortbildung. Dies führt zu einer optimalen Patientenversorgung und ein rascher Wissenstransfer der Forschungsergebnisse in die klinische Praxis wird erreicht. Deshalb ist die direkte Anbindung zu den Forschungsstrukturen eine ganz wesentliche Säule des Krukenberg-Krebszentrums Halle.

 

Im Krukenberg-Krebszentrum Halle werden Diagnose und Therapie über standardisierte Pfade auf kurzem Wege erfolgen. In die Behandlung wird die gesamte medizinische Versorgungskette vom Hausarzt über den Facharzt, das Krankenhaus, den Pflegedienst, die psychosoziale Nachsorgeeinrichtung, die Selbsthilfeorganisation bis hin zur Hospiz-Struktur eingebunden. 

 

Als Ziele lassen sich stichpunktartig daher hervorheben: 

1. die Verbesserung der onkologischen Therapie und darauf basiernd damit der                            Ergebnisse,

2. die Verbesserung der individuellen Betreuung der Patienten, 

3. die Weiterentwicklung der individuellen Therapiestrategie,

4. der Ausbau der translationalen Forschung und die Einführung neuer                                            Behandlungsmethoden, 

5. die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung aller an der Betreuung von Patienten mit                 Krebserkrankung beteiligten Berufsgruppen. 

Bei der Verfolgung dieser Ziele sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir möchten Sie auffordern, uns zu unterstützen, Hinweise zu geben, auf Probleme hinzuweisen, etc..

Diese Ziele werden wir weiter verfolgen und wir werden durch entsprechende neue Strukturen im Sinne von Organtumorzentren unsere interdisziplinäre Arbeit weiter ausbauen.

 

Kontakt

Geschäftsstelle:

Ernst-Grube-Straße 40
06120 Halle (Saale)                                                      

Tel.: (0345) 557-7712
Fax: (0345) 557-7720                                                 

E-Mail: KKHalle(at)uk-halle.de

www.medizin.uni-halle.de/krukenberg-krebszentrum