Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Brandenburger Fachkräftestudie Pflege

Kurztitel

  • BraFaP

Zeitraum

  • 10/2011 - 06/2013

Leitung

  • Prof. Dr. Johann Behrens

Mitarbeiter

Partner

  • Zentrum für Sozialforschung Halle (Sabine Böttcher, Susanne Winge)
  • Ruhr-Universität Bochum (Prof. Rolf Heinze)
  • Universität Siegen (Prof. Christoph Strünck)
  • Evangelische Hochschule Freiburg (Prof. Thomas Klie)

Förderung

  • Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Zusammenfassung

Ziel der Studie ist die Erarbeitung wissenschaftlich basierter Handlungsempfehlungen zur Sicherung einer qualitativ hochwertigen Pflege in Brandenburg. In drei Untersuchungsebenen soll beantwortet werden:

(1) wie die Entwicklung von Pflegebedürftigkeit beeinflusst werden kann (Vermeidung und Reduzierung von Pflegebedürftigkeit), 

(2) welche Optionen in der Gestaltung der regionalen Versorgungsstrukturen in Brandenburg unter besonderer Berücksichtigung kommunaler Gestaltungsansätze und –spielräume und 

(3) welche betrieblichen Möglichkeiten der Fachkräftesicherung sowie bei der Organisation von ambulanter und stationärer Pflege bestehen.