Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Der erste Tag: Die Anmeldung

Bitte melden Sie sich am Tag Ihrer Krankenhausaufnahme zuerst mit Ihrer „Verordnung zur Krankenhausbehandlung“ in der stationären Patientenaufnahme.

Die stationäre Patientenaufnahme des Universitätsklinikums befindet sich in der Eingangshalle des Erweiterungsbaus in der Ernst-Grube-Str. 40. An den Außenstandorten (Psychiatrie und Nuklearmedizin) finden die Patientenaufnahmen direkt in den einzelnen Kliniken statt.

Öffnungszeiten der stationären Patientenaufnahme:
Mo – Fr von 06.00 – 16.00 Uhr 

Falls Sie nicht selbst die Patientenaufnahme aufsuchen können, sind auch Angehörige oder Bekannte in Ihrem Auftrag zur Anmeldung berechtigt. Bei Notfallaufnahmen übernimmt das Pflegepersonal die Anmeldung. 

Mit Ihren persönlichen Daten gehen wir selbstverständlich gewissenhaft und vertraulich, entsprechend der Datenschutzgesetze, um.

Für die stationäre Aufnahme werden benötigt:

  •  „Verordnung von Krankenhausbehandlungen“ (Einweisungsschein) von Ihrem einweisenden Arzt
  • Elektronische Gesundheitskarte (Chipkarte)
  • Personalausweis oder Reisepass (nur zur Einsichtnahme)
  • Ggf. Nachweis über Zuzahlungsbefreiung für die stationäre Krankenhausbehandlung bzw. Quittungen über bereits geleistete Zuzahlungen im laufenden Kalenderjahr
  • Anschrift und Telefonnummer Ihrer nächsten Angehörigen
  • Falls vorhanden: Dokumente zu chronischen Erkrankungen wie beispielsweise Diabetikerausweis, Allergiepass
  • Zusammenstellung der Medikamente, die Sie bereits einnehmen
  • Vorhandene Unterlagen wie Röntgenaufnahmen, Laborbefunde, Ultraschalluntersuchungen
  • Vorhandene Unterlagen über bereits vorhandene Pflegedienste, Hilfsmittel
  • Falls vorhanden: Patientenverfügung

Wir schließen mit Ihnen einen Behandlungsvertrag zu den Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) des Universitätsklinikums Halle (Saale) ab. Die entsprechenden Unterlagen werden Ihnen bei der Aufnahme ausgehändigt.

Patienten, die Wahlleistungen in Anspruch nehmen möchten, sollten dies bei der Aufnahme angeben, da ein gesonderter Vertrag mit Ihnen abgeschlossen werden muss.

Telefon, Radio, TV und Internet
Um Ihren Aufenthalt im UKH angenehmer zu gestalten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an Ihrem Bett über ein Terminal fernzusehen, Radio zu hören, zu telefonieren oder das Internet zu nutzen.

Inbetriebnahme
Sie erhalten bei der stationären Aufnahme eine Karte für die Nutzung des Patientenentertainments. Diese Karte ermöglicht Ihnen den persönlichen Zugang zum System. Bitte passen Sie gut auf die Karte auf und entfernen diese, wenn Sie Ihr
Zimmer verlassen. Bei Ihrer Entlassung geben Sie die Karte bitte den Pflegekräften auf Ihrer Station, an der Information am Haupteingang oder an einem der Kassenautomaten (mit Auszahlung eines evtl. vorhandenen Guthabens) ab.

Fernsehen
Sie starten das Fernsehen durch Antippen der „TV“-Beschriftung auf dem unteren Rand des Terminals. Mit den ebenfalls am unteren Rand befindlichen Pfeiltatasten können Sie den Sender wechseln; alternativ tippen Sie bitte direkt mitten in die Anzeige,
um eine Senderliste zu erhalten, aus der Sie direkt auch den Sender wählen können. Neben der Senderliste erhalten Sie auch Informationen über das aktuelle Fernsehprogramm. Das Umblättern in der Liste erfolgt durch Wischbewegungen auf dem Bildschirm.

Die Sender sind nach folgendem Schema sortiert:
1. Frei zu empfangende Sender
2. Private Sender
3. Sport-Sender
4. Nachrichten- und Informationssender
5. Dritte Programme
6. Internationale Sender
7. Öffentlich-rechtliche Sender

Vom ersten Senderplatz können Sie mit der Pfeilnach-links-Taste direkt zu den am Ende der Liste liegenden öffentlich-rechtlichen Sendern wechseln.

Radio
Um den Radioempfang zu starten, drücken Sie bitte die Taste „Radio“ am unteren Rand des Terminals. Auch hier können Sie das Programm analog zu den o.g. Fernsehprogrammen wechseln bzw. die Senderliste anzeigen lassen.

Telefonie
Mit der kostenpflichtigen Nutzung des Systems haben Sie die Möglichkeit,
über das Terminal zu telefonieren. Wählen Sie hierzu auf der Start-Seite die Telefonie-App; anschließend wird Ihnen eine Wähltastatur auf dem Terminal angezeigt. Wählen Sie eine „0“ vorweg und nutzen den Telefonhörer zum Führen des Gesprächs.

Internet
Sofern Sie die Karte mit einem Guthaben aufgeladen haben, können Sie über das Terminal auf das Internet zugreifen. Starten Sie hierfür die App „Internet“ auf der Startseite des Terminals. Sofern Tastatureingaben erforderlich sind, wird eine Tastatur
am Terminal eingeblendet.

Spiele und sonstige Apps
Auf dem Terminal sind einige Spiele installiert; Sie können diese durch direktes Antippen starten.

Kostenfreie Nutzung
Sie können mit den Terminals einige öffentlich-rechtliche Fernseh- und Radioprogramme unentgeltlich nutzen; zukünftig werden auch weitere Angebote im Intranet zur Verfügung stehen. Die Nutzung dieser Dienste ist möglich, sobald Sie Ihre Karte in das Gerät gesteckt haben.

Kostenpflichtige Nutzung
Für 1 Euro/Tag können Sie zusätzliche
Funktionen des Systems nutzen:
• weitere Fernseh- und Radioprogramme
• Internet-Zugang
• Flatrate-Telefonie (deutsches Mobil- und Festnetz - ausgenommen Sonderrufnummern)

Sie können das System an den Kassenautomaten aufladen.

Die Automaten stehen:
• Am Haupteingang gegenüber der Information
• Im Bettenhaus 1, Ebene 1, gegenüber der Kasse
• Im Bettenhaus 2, Ebene 1, am Übergang zum Modulbau

Die Tagespauschale wird morgens um 04.00 Uhr fällig.

Kinder und Jugendliche
Kinder (bis 12 Jahre) erhalten ein eingeschränktes Fernsehangebot kostenfrei.
Jugendlichen ab 12 Jahren steht das gleiche Angebot wie Erwachsenen (kostenfrei / kostenpflichtig) zur Verfügung. Sofern Sie für Ihr Kind eine kostenpflichtige Nutzung buchen möchten, benötigen wir von Ihnen eine Einverständniserklärung, da wir keine
vollständige Kontrolle über die Fernseh-/Internetnutzung Ihres Kindes übernehmen können.

Kopfhörer
Die Patiententerminals sind mit handelsüblichen 3,5 mm-Kopfhörerbuchsen ausgestattet. Außer der Telefonie, die über einen separaten Telefonhörer erfolgt, wird der Ton ausschließlich über Kopfhörer ausgegeben. Sie können Ihre privaten Kopfhörer nutzen; alternativ können Sie im Kiosk kostengünstig Kopfhörer erwerben. Die Nutzung von Lautsprechersystemen ist nicht gestattet.

Verfügbarkeit
Das System ist rund um die Uhr verfügbar; bitte nehmen Sie bei der Nutzung jedoch Rücksicht auf Ihre Zimmernachbarn. Es können seitens des UKH jederzeit Restriktionen für die Benutzung gegeben werden, z.B. auf Kinderstationen oder in Mehrbettzimmern.
Sofern eine Betriebsunterbrechung länger als einen Tag dauert, wird für diesen Tag keine Berechnung im kostenpflichtigen Tarif vorgenommen.

Verlegung
Falls Sie während Ihres stationären Aufenthaltes verlegt werden, nehmen Sie bitte die Karte aus dem Terminal heraus und stecken sie in das Terminal des neuen Bettplatzes ein. Ihre Telefonnummer und Ihr Guthaben werden damit automatisch
mitgenommen.

Parken
Am Standort Ernst-Grube-Straße steht Ihnen ein kostenpflichtiges Parkhaus zur Verfügung. Zusätzlich ist das Parken am dortigen Standort auf dem Von-Seckendorff-Platz an der Heideallee möglich. Sie erreichen alle Standorte auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Persönlicher Bedarf
Für Ihren Aufenthalt benötigen Sie Nacht- und Waschutensilien, einschließlich Handtüchern, Bademantel, Hausschuhe sowie Badepantoletten, bequeme Freizeitkleidung, Unterwäsche und Strümpfe.

Kontakt

Postanschrift:
Universitätsklinikum Halle (Saale)
06097 Halle (Saale) 

Telefonzentrale:
Tel: (0345) 557-0 
Fax: (0345) 557-2444

Patienten- und Besucherinformation
Universitätsklinikum, Hauptstandort Ernst-Grube-Str. 40
Telefon: (0345) 557- 2908

Universitätsklinikum, Standort Magdeburger Straße
Telefon: (0345) 557-4444