Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Forschungsschwerpunkte

Grundlagen-orientierte Forschung:

Charakterisierung von Mechanismen, die es Tumorzellen erlauben sich der Erkennung durch das Immunsystem zu entziehen („Immune escape“-Mechanismen)

Charakterisierung der Onkogen-vermittelten Transformation in verschiedenen murinen und humanen Modellsystemen.

Analyse des Einflusses des Tumormikromilieus (Hypoxie, Zytokin- und Laktatspiegel, pH-Status, extrazelluläre Matrix) und distinkter Signaltransduktionswege auf das Immunzellrepertoire und auf Tumorzellen

Identifizierung und funktionelle Charakterisierung von Kandidatenbiomarkern in Tumor- und Immunzellen

Bedeutung von Ziel-gerichteten Therapien auf den Phänotyp und die Aktivität von Tumor- und Immunzellen

Charakterisierung von Resistenzmechanismen von Tumoren gegenüber Ziel-gerichteten Substanzen 

Rolle von microRNAs (miR’s) für die anti-tumorale Immunantwort (Identifizierung und Charakterisierung relevanter miR’s, Erstellung und Verifizierung von miR-Expressionsprofilen, funktionelle Charakterisierung von miR’s auf Immun- und/oder Tumorzellen, Überprüfung der klinischen Relevanz ausgewählter miR’s)

 

Translationale Forschung:

Etablierung von DC-basierten Vakzinen

Etablierung  und Durchführung Immunzellmonitoring von Tumorpatienten

Durchführung klinischer Studien/Immunomonitoring (Sepsis, Ernährung, Ziel-gerichtete Therapien)