Stabsstelle Presse- und Unternehmenskommunikation

Die Stabsstelle Presse- und Unternehmenskommunikation dient der internen und externen Kommunikation des Universitätsklinikums Halle (Saale) und der Medizinischen Fakultät. Sie ist unter anderem für das Erstellen von Pressemitteilungen, die Beantwortung von Medienanfragen, die Redaktion der Internetseite und die Organisation zentraler Veranstaltungen sowie Marketing zuständig. Außerdem werden in der Stabsstelle Druckerzeugnisse wie Patientenwegweiser, Einweiser-Magazin, Faltblätter etc. erzeugt.

Außerdem steht die Stabsstelle bei Anfragen für Film-, Radio- und Fotoaufnahmen zur Verfügung. Diese sind ohne Genehmigung durch den Pressesprecher oder seinen Vertreter im Universitätsklinikum und der Medizinischen Fakultät nicht möglich. 

Hintergrund: Die Anwesenheit von Medienvertretern stellt immer eine Ausnahmesituation für den stationären Alltag dar. Dabei wird der normale Arbeitsablauf beeinträchtigt. Diese Beeinträchtigungen müssen im Sinne der Patienten so gering wie möglich gehalten werden und bedürfen einer vorherigen Koordination - auch um unserer Sorgfaltspflicht in einer öffentlichen Gesundheitseinrichtung nachkommen zu können.
 
Wir versuchen stets, eine Lösung für Medienanfragen zu finden, jedoch ist dies manchmal - vor allem bei kurzfristigen Anfragen - nicht möglich. Wir bitten dafür um Verständnis. 

Hier finden Sie den Antrag auf Drehgenehmigung zum Download.

Hier kommen Sie zum Expertendienst der MLU, in dem auch Mitarbeiter/innen der Universitätsmedizin verzeichnet sind: http://experten.pr.uni-halle.de/

Leiter und Pressesprecher

Jens Müller

Telefon: (0345) 557 - 1032
Telefax: (0345) 557 - 5749

E-Mail: jens.mueller(at)uk-halle.de