Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

allgemeine Hinweise zur Förderung für das Jahr 2018

  • Modul: Habilitation für Nicht-Kliniker (HAB)
    • Thematik nicht an die Calls und Schwerpunkte gebunden
    • Deadline: 31.01.2018
  • Modul: Translationale Interdisziplinäre Forschung (TIF)
    • Thematik ist an die Calls gebunden
    • Die beiden Förder-Calls haben eine Gültigkeit von drei Jahren nach Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sie werden in der Fakultätsratssitzung am 19.12.2017 bekannt gegeben.
    • Deadline:23.02.2018
  • Begutachtung: März 2018
  • geplanter Förderbeginn: Juni/Juli 2018

Call im Schwerpunkt: Epidemiologie und Pflegeforschung

Optimierung der gesundheitlichen Versorgung von vulnerablen Gruppen

Der Vulnerabilitätsbegriff wird auf ganz unterschiedliche Patientengruppen mit ganz unterschiedlichen Problemen angewendet: Schwerstkranke, Menschen mit Pflegebedürftigkeit oder Behinderungen, in besonders hohem oder niedrigem Alter, mit einem niedrigen sozioökonomischen Status oder mit Migrationshintergrund - all diese Gruppen sind in besonderer Weise, aber aus sehr unterschiedlichen Gründen verletzlich.
weiter lesen ...

Call im Schwerpunkt: Molekulare Medizin der Signaltransduktion

"RNA in Diseases" & "Posttranslational Protein Modifications in Ageing"

Der Call im Profilbereich "Molekulare Medizin" soll Projekte fördern, die eine mittelfristige Anbindung an die fakultären Forschungsverbünde GRK 1591 "RNA Biologie" sowie GRK 2155 "ProMoAge" anstreben, um hier eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Verbünde zu gewährleisten. In den Antragsskizzen ist der thematische Bezug zu zumindest einem der Verbünde (GRK1591, GRK2155) zu erläutern. Die Förderung von bereits in den Verbünden integrierten Projekten ist ausgeschlossen. Eine Abgrenzungserklärung zu bereits geförderten/beantragten Drittmittelprojekten muss ggf. vorgelegt werden.
weiter lesen ...