Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Stoma-, Wund- und Inkontinenzberatung

Als Enterostomatherapeuten und Wundmanagerinnen begleiten wir Sie, Ihr Kind oder Ihren Angehörigen während des stationären Aufenthaltes in allen Fachkliniken und Polikliniken des Universitätsklinikums.

 

Wir helfen Ihnen bei Fragen:

  • zur Stomalokalisation im präoperativen Gespräch,
  • zum Umgang mit einem künstlichen Blasen-/Darmausgang sowie Enterostomaversorgung- und pflege,zur Versorgung der Harn-/Stuhlinkontinenz mit Inkontinenzhilfsmitteln,
  • zum Erlernen des intermittierenden Selbstkatheterismus oder der rektalen Irrigation sowie zum Umgang´mit Harnableitungen,
  • zu Möglichkeiten bei der Versorgung von Wundheilungsstörungen
    und oder chronischen Wunden sowie
  • zur Fistelversorgung.

Wir schulen Patienten, Angehörige und Pflegekräfte.

Ich organisiere bei Entlassung: 

  • Kontaktvermittlung und Überleitung am Krankenbett mit einer häuslichen Wund- u./o. Stomaschwester und Selbsthilfegruppen.

Bei der Entlassung aus unserer Klinik können Sie sich in der Enterostomapflege,  Wundbehandlung oder Selbstkatheterismus eigenständig versorgen und haben ggf.  einen Ansprechpartner innerhalb und außerhalb der Klinik. 

Sie erreichen uns:

2. Bettenhaus, Ebene 0, Zimmer 022 bzw. 2. Bettenhaus, Ebene 2, Zimmer 219
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)

 

Hier können Sie unseren Flyer runterladen.

 

 

Kontakt

Bianca Siegling
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Wundexperte ICW e.V.,Stomafachkraft gemäß Dansac Akademie 


Telefon: (0345) 557-2342
Telefax: (0345) 557-3097
E-Mail: bianca.siegling(at)uk-halle.de 

 

Iris Hartmann
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Enterostomatherapeutin/
Zertifizierte Wundmanagerin nach ISO 9001 

Telefon: (0345) 557-4793
Telefax.: (0345) 557-2700
E-Mail: iris.hartmann(at)uk-halle.de