Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Notfallmedizin im Studium

 
Im Notfallpraktikum lernen die Studierenden das strukturierte Vorgehen bei einem internistischen sowie traumatologischen Notfallpatienten (ABCDE-Schema) sowie die Durchführung der kardiopulmonalen Wiederbelebung nach den aktuellen Leitlinien des European Resucitation Council. Im Vordergrund stehen hier neben dem strukturierten Vorgehen vor allem die Interaktion und Kommunikation im Team.

 

Praktikumstag bei der Berufsfeuerwehr Halle

Ein Highlight des Notfallpraktikums ist seit Jahren ein Praktikumstag bei der Berufsfeuerwehr Halle.  Hier werden den Studierenden neben den Möglichkeiten der technischen Rettung (inklusive Höhenrettung) sämtliche Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes wie z.B. das Fahrzeug des Leitenden Notarztes ( LNA ), ein Rettungstransportwagen (RTW), ein Baby- Notarztwagen (Baby-NAW) sowie ein Schwerlast-Rettungswagen (STW) demonstriert. Ausserdem landet auch ein Rettungshubschrauber der DRF-Luftrettung im Hof der Berufsfeuerwehr und kann von den Studierenden besichtigt werden. 

 

Kontakt Simulationszentrum

Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Direktor: 
Prof. Dr. med. M. Bucher


Ansprechpartner: 

Lehrbeauftrage der Klinik für Anästhesiologie und Op. Intensivmedizin

Frau Dr. A.-M. Burgdorff