Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Das klinische Studium der Zahnmedizin

Das klinische Stuium (6. bis 10. Semester) kann nach vollständig bestandener zahnärztlicher Vorprüfung aufgenommen werden und endet nach mindestens 5 Semestern mit der zahnärztlichen Prüfung (Staatsexamen).

Bis zur Anmeldung zum Staatsexamen sind folgende Lehrveranstaltungen nachzuweisen:

   Je eine Vorlesung über:     Praktische Übungen
  • Einfürhung in die Zahnheilkunde
  • Allgemeine Pathologie
  • Spezielle Pathologie
  • Allgemeine Chirurgie
  • Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
  • Hygiene einschließlich Gesundheitsfürsorge
  • Medizinische Mikrobiologie mit praktischen Übungen
  • Einführung in die Kieferorthopädie 
  • Berufskunde und Geschichte der Medizin unter besonderer Berücksichtigung der Zahnheilkunde
  • Pharmakologie (einschließlich Rezeptierkurs)
  • Innere Medizin
  • Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
  • Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie
  • Zahnerhaltungskunde
  •  Zahnersatzkunde
  • Kieferorthopädie

 

  Kurse über je ein Semester:   Kurse über je zwei  Semester:
  • pathohistologischer Kursus
  • Kursus der klinisch-chemischen und -physikalischen Untersuchungsmethoden
  • radiologischer Kursus mit besonderer Berücksichtigung des Strahlenschutzes
  • Phantomkurs der Zahnerhaltungskunde
  • Kursus der kieferorthopädischen Technik
  • Operationskurs
  • Kursus der kieferorthopädischen Behandlung

   Besuch von Kursen, Kliniken und Polikliniken:
  • ein Semester Besuch der Klinik und Poliklinik für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten als Auskultant
  • ein Semester Besuch der chirurgischen Poliklinik als Auskultant
  • ein Semester Besuch der Hautklinik als Praktikant
  • zwei Semester Besuch des Kursues und der Poliklinik für Zahnersatzkunde als Praktikant 
  • zwei Semester Besuch des Kurses und der Poliklinik für Zahnersatzkunde als Praktikant
  • drei Semester Besuch der Klinik und Poliklinik der Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten als Praktikant

 

Die zahnärztliche Prüfung - Abschlussprüfung (nach mindestens 10 Semestern) umfasst folgende Abschnitte:

Allgemeine Pathologie u. Pathologische Anatomie (ein Tag) 
Pharmakologie (ein Tag) 
Hygiene, medizinische Mikrobiologie und Gesundheitsfürsorge (ein Tag) 
Innere Medizin (ein Tag) 
Haut- und Geschlechtskrankheiten (ein Tag) 
Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten (ein Tag) 
Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (zwei Tage) 
Chirurgie (drei Teile an insgesamt sieben Tagen) 
Zahnerhaltungskunde (fünf Tage) 
Zahnersatzkunde (zehn Tage) 
Kieferorthopädie (vier Tage).