Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Dr. rer. nat. Marina Scheller

Frau Dr. Marina Scheller beschäftigt sich mit den molekularen und zellulären Grundlagen der Stammzellbiologie des blutbildenenden Systems, und dem Zusammenhang zwischen Stammzell-Eigenschaften und der Krebs-Entstehung. Das wesentliche Interesse liegt auf der Entschlüsselung von Signalwegen der Selbsterneuerung und Differenzierung, welche die normale und bösartige Hämatopoese regulieren.

Werdegang:

  • 1997 – 2000: Promotion bei Prof. Ivan Horak am Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie und an der Freien Universität Berlin
  • 1982 – 1987: Diplom in Biochemie, Studium der Biochemie an der Kharkiv Nationale Universität Charkiv (Ukraine)

Forschungstätigkeit:

  • Seit 2014: Gruppenleiter an der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV
  • 2008 – 2013: Gruppenleiter der „Stammzellbiologie“ am Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapie der Charité/MDC Berlin
  • 2002 – 2008: Senior-Postdoktorandin in der „Gruppe für Tumorentstehung und Zelldifferenzierung“ am Max-Delbrück-Zentrum für Molekulare Medizin Berlin
  • 2000 – 2002: Post-Doktorandin, „Molekulargenetik Gruppe“ am Leibniz Institut für Molekulare Pharmakologie Berlin
  • 1994 – 1997: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Laser- und Medizin-Technologie GmbH, Berlin 
  • 1992 – 1994: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für klinische Pharmakologie und Toxykologie an der Charité Universtitätsmedizin Berlin
  • 1991 – 1992: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biochemie und klinische Chemie an der Charité Universitätsmedizin Berlin 

Forschungsinteressen:

  •  Die Regulation und das Zusammenspiel zwischen Stammzellen und Krebs, Selbsterneuerung und Differenzierung.
  •  Molekulare Mechanismen der zellulären Programmierung und Neuprogrammierung
  • Pathogenese der myeloischen NeoplasienEntwicklung von neuen Behandlungsansätzenmögliche klinische Anwendung von adulten Stammzellen.

Akademische Aktivitäten

Die Mitgliedschaft in ISEH - Society for Hematology and Stem Cells (Gesellschaft für Hämatologie und Stammzellen)
 
Link zu den Publikationen

Dr. Marina Scheller

Universitätsklinikum Halle (Saale)
Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale) 

Landeszentrum für Zell- und Gentherapie (LZG), FG 07, E02

Telefon: (0345) 557 2856 (Büro)
Telefax: (0345) 557 7279 

E-Mail: marina.scheller(at)uk-halle.de