Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Bedeutung der Adipositas für die rehabilitative Versorgung und ihre Nachhaltigkeit bei Rehabilitanden mit muskuloskelettalen Erkrankungen (BedArV)

Projektleiter:   Prof. Dr. Wilfried Mau

Mitarbeiterin:   Dr. Jenny Spahlholz

Laufzeit:            01.01.2018 - 31.12.2018 (12 Monate)

Förderer:            Deutsche Rentenversicherung BUND

Systemgestütztes Empowerment und adaptive Steuerung der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit entzündlich-rheumatischen Krankheiten zur Erhaltung ihrer Arbeits- und Erwerbsfähigkeit - RheVital

Projektpartner: 

1.) MUL Systems GmbH (MUL)

Projektleitung (Konsortialführung): Dr. Achim Fricker

2.) Verein zur Förderung der Rheumatologie e.V.

Projektleitung: Prof. Dr. med. Ekkehard Genth/ Dr. Wolfgang Vorbrüggen

3.) Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Rehabilitationsmedizin (IRM)

Projektleitung:   Prof. Dr. Wilfried Mau

Mitarbeiterin:     Dipl.-Soz. Anja Thyrolf

 

Laufzeit:                   07.03.2017 - 06.03.2020 (36 Monate)

 

Förderer:                  Dieses Vorhaben wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für                                                   regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

 

 

 

Rehabilitationszugang und -nutzen bei Rückenschmerz: Eine Kohortenstudie (REHAB-BP)

Projektleiter:             Prof. Dr. Wilfried Mau

Projektmitarbeiter:   Dr. Kerstin Mattukat

Laufzeit:                   01.01.2017 - 31.12.2019 (36 Monate)

Förderer:                   Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

 

Zu viel oder zu wenig? Eine expolorative Studie zum Autonomiebedürfnis von Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen in der ambulanten Versorgung (Roux Rheuma)

Projektleiterin:     Dr. Kerstin Mattukat

Mitarbeiterin:       Katja Raberger

Laufzeit:               01.10.2016 - 30.09.2018 (24 Monate)

Förderer:              Wilhelm-Roux-Programm zur Nachwuchs- und Forschungsförderung der                                Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg