Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Wahl des Nierenersatzverfahrens: Partizipation, Lebensqualität und ökonomische Konsequenzen (CORETH*-Projekt)

* The Choice of Renal Replacement Therapy: Patient Participation, Quality of Life, and Economic Consequences 

Projektleitung:      Prof. Dr. Matthias Girndt (Direktor der 
                               Universitätsklinik und Poliklinik für Innere 
                               Medizin II, Schwerpunkt Nephrologie) und

                               Prof. Dr. Wilfried Mau (Direktor des 
                               Instituts für Rehabilitationsmedizin)

Mitarbeiterinnen:   Dr. Maxi Robinski, Dipl.-Psych., Projektkoordinatorin bis 31.07.2016

           Denise Neumann, M.Sc., Projektkoordinatorin

                                  Annemarie Schubert, B.Sc., Study Nurse

 

Laufzeit:                   01.02.2014 - 30.09.2017 (44 Monate)

 

Förderer:                   Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

                                  Förderkennzeichen: 01GY1324 

Mitteldeutsches Netzwerk Rehabilitationsforschung

Mitarbeiter:      Dr. Kerstin Mattukat

Laufzeit:          01.01.2016 - 31.12.2016 (12 Monate)        

Förderer:         Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Der Einsatz von Spielkonsolen (Nintendo Wii®) als selbständiges Übungsprogramm zur Verbesserung der Mobilität in der ambulanten Nachsorge nach Schlaganfall – Eine randomisierte Phase-II-Studie

Mitarbeiter:      Golla, André, M. A. , Projektkoordinator

                              Dipl.-Sportlehrerin Christiane Peucker, Study Nurse

Laufzeit:           01.04.2014 - 31.08.2015 (17 Monate)        

Förderer:           Wilhelm-Roux-Programm der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-

                Universität Halle-Wittenberg

Entwicklung, Implementierung und Evaluation eines rehabilitationsbezogenen, standardisierten Fortbildungskonzeptes in hausärztlichen Qualitätszirkeln (ResQ)

Mitarbeiter:      Dipl.-Soz. Katrin Parthier

Mitarbeiter:       Stephan Fuchs (Institut für Allgemeinmedizin)

Laufzeit:          01.01.2013 - 31.12.2016 (39 Monate)        

Förderer:         Deutsche Rentenversicherung Bund und Deutsche Rentenversicherung                                             Mitteldeutschland

Regionale Geschäftsstelle Aus-, Fort- und Weiterbildung des Forschungsverbundes Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/Thüringen – Konzeption von innovativen E-Learning-Angeboten und webbasierten Kommunikationsformen in der SAT-Region

Mitarbeiterin: Dipl.-Soz. Katrin Parthier, Dipl.-Psych. Juliane Lamprecht

Laufzeit:         01.01.2012 – 31.07.2015 (36 Monate, verlängert um 7 Monate) 

Förderer:        Deutsche Rentenversicherung Bund und Deutsche Rentenversicherung 

    Mitteldeutschland

Entwicklung curricularer Fort- und Weiterbildungsmodule zum Thema „Rheuma und Arbeit“ für rheumatologische Fachassistenten und Ärzte

Mitarbeiterin:    Dipl.-Psych. Yvonne Drambyan

Laufzeit:            01.04.2014 bis 30.06.2015 (12 Monate, verlängert um 3 Monate)

Förderer:           Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. 

Teilhabe im Alter – Was kann die Deutsche Rheuma-Liga tun? Möglichkeiten der bedarfsgerechten Weiterbildung von Angeboten für ältere Menschen (65+) mit rheumatischen Erkrankungen zum Erhalt der sozialen Teilhabe (STRAL)

Mitarbeiterin:  Dipl.-Soz. Anja Thyrolf, Stefanie Gutt, M.Sc.  

Laufzeit:          01.09.2012 - 31.08.2014 (24 Monate) 

Förderer:         Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.

Verbesserung der Vernetzung und Nachhaltigkeit der medizinischen Rehabilitation zur Steigerung der Bewegungsaktivität bei Frauen mit Brustkrebs

Mitarbeiterin:  Diplom.-Psych. Juliane Lamprecht, Dipl.-Soz. Melanie Müller

Laufzeit:          01.12.2010 - 30.04.2014 (36 Monate, verlängert um 5 Monate) )

Förderer:         Deutsche Rentenversicherung Bund

weitere Informationen: Abschlussbericht

Forschungsfolgeprojekt zur Entwicklung einer webbasierten Form der Handlungsanleitung „Gesundheit fördern – Arbeitsfähigkeit erhalten“ und Begleitevaluation der Praxisimplementierung

Mitarbeiterin:  Dipl.-Psych. Yvonne Drambyan

Laufzeit:          01.12.2012 - 31.03.2014 (12 Monate, verlängert um 4 Monate)

Förderer:         Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V.

weitere Informationen: Forschungsportal Sachsen-Anhalt

Bestandsaufnahme, Systematisierung und Perspektiven der arbeitsplatzbezogenen Leistungen und der Medizinisch-Beruflich Orientierten Rehabilitation (MBOR) in medizinischen Rehabilitationseinrichtungen Mitteldeutschlands

Mitarbeiterin: Dipl.-PGW Susanne Saal,

Mitarbeiter:    André Golla, M.A.

Laufzeit:        01.02.2013 – 31.03.2014 (12 Monate, verlängert um 2 Monate)

Förderer:       Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Gestufte bewegungsorientierte Reha und Nachsorge bei Patienten mit entzündlichen und nicht-entzündlichen Erkrankungen des Bewegungssystems (boRN)

Mitarbeiterin:  Dipl.-Psych. Kerstin Mattukat

Laufzeit:          01.12.2010 - 31.12.2013 (36 Monate, verlängert um 1 Monat)

Förderer:         Deutsche Rentenversicherung Bund

Zugangs- und Verlaufseinschätzung zur orthopädischen und psychosomatischen Rehabilitation aus Sicht von Rehabilitationsärzten und -psychologen sowie Rehabilitanden aus der Region Mitteldeutschland (ZuVerSicht)

Mitarbeiter:  Dipl.-Psych. Dirk Rennert, Dipl.-Soz. Katrin Parthier

Laufzeit:       01.04.2012 - 30.11.2013 (20 Monate) 

Förderer:      Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Wissenschaftliche Entwicklung eines Prüfungsfragenpools Rehabilitation (PPR) für den Studiengang Humanmedizin

Mitarbeiterin:  Stefanie Gutt, M.Sc.

Laufzeit:          01.04.2010 bis 31.05.2013 (36 Monate, verlängert um 2 Monate)

Förderer:         Deutsche Rentenversicherung Bund

Technikgestützte Pflegeassistenzsysteme und rehabilitiv-soziale Integration unter dem starken demografischen Wandel in Sachsen-Anhalt (AAL)

Mitarbeiterin:    Sabine Treichel M.A. (Soziologie), MPH

Laufzeit:            01.07.2010 - 30.06.2013

Förderer:          Land Sachsen-Anhalt

Begleitevaluation des Projekts Fee der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland (FEE)

Mitarbeiter:    Dipl.-Psych. Dirk Rennert

Laufzeit:         01.01.2011 - 31.12.2012 (24 Monate)

Förderer:        Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Erstellen einer Handlungsanleitung für den Erhalt bzw. die Wiederherstellung der Arbeits- und Erwerbsfähigkeit am Beispiel der rheumatoiden Arthritis in Deutschland (HaRA)

Mitarbeiterin:   Dipl.-Psych. Yvonne Drambyan

Laufzeit:           01.07.2011 - 30.11.2012

Förderer:          Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. 

weitere Informationen: Forschungsportal Sachsen-Anhalt

Einfluss des sozialen Netzwerkes auf die Verstetigung des Rehabilitationserfolges bei Rehabilitanden mit muskuloskelettalen Erkrankungen (SoNet)

Mitarbeiter:    Dipl.-Psych. Dirk Rennert

Laufzeit:         01.01.2011 - 30.04.2012 (16 Monate)

Förderer:        Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Rehabilitationszugangs- und Schnittstellenoptimierung in der ambulanten Versorgung (RezuS)

Mitarbeiterin:  Dipl.-Psych. Katharina Fiala, Dr. Susanne Grundke*, Dipl.-Soz. Katrin Parthier**

Laufzeit:          01.09.2010 - 30.04.2012 (20 Monate)

Förderer:        Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

                        *Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik, Sektion für 

                         Allgemeinmedizin

                        **Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft

Regionale Geschäftsstelle Aus- und Fortbildung des Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/Thüringen (SAT)

Mitarbeiterin: Dipl.-Psych. Juliane Lamprecht

Laufzeit:         01.01.2009 - 31.12.2011 (36 Monate)

Förderer:        Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Evaluation des Intensivierten Rehabilitations-Nachsorgeprogramms (IRENA) der Deutschen Rentenversicherung Bund

Projektleiter:     Prof. Dr. phil. habil. Johann Behrens*, Prof. Dr. med. Wilfried Mau

Mitarbeiterin:    Dipl.-Psych. Juliane Lamprecht

Mitarbeiter:       Dr. Michael Schubert**

Laufzeit:            01.12.2008 - 30.11.2011 (36 Monate)

Förderer:           Deutsche Rentenversicherung Bund

*  Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät der MLU
**Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (früher: Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät der MLU)
 

Reha-Optimierung bei Patienten mit Polyarthritis oder Spondylarthritis durch ein individuell vereinbartes Kraft-, Ausdauer- und Koordinationstrainung (KAKo)

Mitarbeiterin:   Dipl.-Psych. Kerstin Mattukat

Mitarbeiter:      Dipl.-Psych. Dirk Rennert

Laufzeit:           01.01.2008 - 31.03.2011

Förderer:         Deutsche Rentenversicherung Bund

Begleitende Evaluation des Projektes "Gesundheit und Arbeit" (GundA) zum betrieblichen Eingliederungsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen

Mitarbeiter:    Dipl.-Psych. Dirk Rennert

Laufzeit:         01.02.2009 - 31.05.2010 (16 Monate)

Förderer:        Berufsförderungswerk (BFW) Leipzig / Bundesministerium für Arbeit und

    Soziales (BMAS)